Ja, es gibt Nagellack für Hunde - So malen Sie die Nägel Ihres Hundes sicher

Können Sie die Nägel eines Hundes bemalen? Die überraschende Antwort lautet: Ja, dank speziell formuliertem Hundenagellack. Haustiereltern gehen ins Internet, um die niedliche Nagelkunst und die passenden Manis ihrer Hunde zu zeigen. Aber ist Hundenagellack sicher und wie wenden Sie ihn an?

Verwenden Sie Hund Nagellack - nicht menschlichen Nagellack

Warren London Pawdicure Stift.



Warren London Pawdicure Stifte. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Warren London.

Gewichtsverlust und Durchfall bei Hunden

Wenn Sie die Nägel Ihres Hundes lackieren möchten, benötigen Sie einen speziellen Hundenagellack. Nagellack für Menschen ist voller aggressiver Chemikalien, die für Hunde gefährlich sein können. Unternehmen, die haustiersicheren Nagellack herstellen, darunter Color Paw und Warren Londons Pawdicure. Professionelle Pistenfahrzeuge polieren seit Jahren Zehennägel von Welpen, aber in jüngster Zeit wurden Fortschritte erzielt, um den Nagellack für Haustiere für den Heimgebrauch zugänglicher und praktischer zu machen.



So wenden Sie Dog Nail Polish an

Eine Nahaufnahme einer Hundemaniküre!

Eine Nahaufnahme einer Hundemaniküre! Fotografie von nickpo / Thinkstock.



Die meisten Hundenagellacke trocknen sehr schnell, sodass Ihr Hund nicht lange still stehen muss. Wählen Sie eine ruhige Zeit, in der Ihr Hund entspannt ist, um zum ersten Mal Politur aufzutragen. Auf diese Weise versucht Ihr Welpe nicht, herumzulaufen, während die Politur trocknet. Einige Hunde reagieren sehr empfindlich darauf, dass ihre Füße berührt oder ihre Nägel abgeschnitten werden. Wenn sich Ihr Welpe unwohl fühlt, desensibilisieren Sie Ihren Hund dafür, dass seine Füße berührt werden, bevor Sie einen Nagellack für den Hund probieren. Übe vorher, ihre Füße zu berühren, gib ihr dabei Leckereien und berühre ihre Füße zunächst nur für kurze Zeit. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund mit den Füßen vertraut ist, bevor Sie eine aufwändige Maniküre durchführen, und verhindern Sie, dass Ihr Hund an den Zehen leckt oder schnüffelt, bis die Politur trocken ist.

So entfernen Sie Hund Nagellack

Hundenagellack nutzt sich in 2-3 Wochen auf natürliche Weise ab.

Hundenagellack nutzt sich in 2-3 Wochen auf natürliche Weise ab. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Warren London.

Lassen Sie den Nagellack Ihres Hundes in 2-3 Wochen auf natürliche Weise abplatzen oder entfernen Sie ihn selbst mit einem Nicht-Aceton-Lackentferner (lassen Sie Ihren Hund nicht unbeaufsichtigt mit einem Lackentferner). Oder vermeiden Sie die Verwendung chemischer Entferner, indem Sie eine Nagelfeile oder einen Polierblock verwenden, um den Lack zu entfernen.

Ist Nagellack wirklich sicher?

Ein Hund neben einer Flasche Nagellack.



Verwenden Sie unbedingt Nagellack, der speziell für Hunde entwickelt wurde - NICHT menschlichen Nagellack. Fotografie von ProjectB / Thinkstock.

Eric Bittman, CEO von Warren London, sagt: „Es (Pawdicure) ist sehr sicher, wenn ein Hund seine Nägel leckt. Es ist ungiftig. ' Die Pawdicure Nagellackstifte sind alle ungiftig und auf Wasserbasis - im Vergleich zu menschlichem Nagellack, der auf Aceton basiert und nicht etwas ist, auf dem Ihr Hund kauen soll!

Kevin Rose Waschbär

Warum Nagellack für Hunde machen?

'Als wir das Unternehmen gründeten, haben wir einige Messen durchgeführt, und Pistenfahrzeuge sagten, sie hassen es, Hundenagellack zu machen, weil die Bürsten so schlecht waren und sich mit Haaren füllten, plus dem schrecklichen Geruch von Chemikalien', sagt Bittman. „Also sind wir mit einem revolutionären Hundenagellack, der Pistenfahrzeuge hat, die es lieben, wieder zu polieren, mit voller Kraft gesprungen! Es ist so einfach wie das Zeichnen mit einem Marker. Es trocknet superschnell. “



Erzähl uns:Haben Sie jemals Hundenagellack bei Ihren Hunden verwendet? Würden Sie jemals Hund Nagellack versuchen?

Vorschaubild: Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Warren London.