Sie fragen sich, wie viel Sie einem Hund füttern sollen? Sprechen wir darüber, wie viele Kalorien Hunde benötigen

Willkommen bei Dog Math. Insbesondere beziehen wir uns auf die Kunst (und Wissenschaft), die Anzahl der Kalorien zu berechnen, die dazu beiträgt, wie viel ein Hund pro Mahlzeit füttert. Wenn Sie ein Gefühl der Verwirrung in der Hundeküche verspüren, sind Sie nicht allein.

Die Mehrheit der Haustiereltern zählt selten, wie viele Kalorien ihre Hunde täglich essen. Aber genau zu wissen, was Ihr Hund frisst und wie viel dazu beitragen kann, dass Ihr Hundekumpel ein ideales Gewicht hat.



'Das Füttern übermäßiger Kalorien führt zu einer unerwünschten Gewichtszunahme, die die Lebensdauer eines Hundes verkürzt', bemerkt Sean Delaney, DVM, Veterinärernährungsberater und Gründer der Website BalanceIt.com.



Was ist eine Kalorie?

Erschrockener oder verwirrter Hund auf einer Waage.

Bevor wir wissen, wie viel ein Hund füttern muss, schauen wir uns die Definition einer Kalorie an. Fotografie TerryJ | Getty Images.

Wenn es darum geht, wie viel ein Hund zu füttern ist, beginnen wir mit der Definition einer Kalorie. Wissenschaftlich als Kilokalorie oder kcal bezeichnet, ist eine Kalorie eine Energieeinheit in einer Portion Lebensmittel. Wenn Sie noch mehr Details wünschen, wird eine Kalorie als die Wärmemenge definiert, die benötigt wird, um die Temperatur eines Kilogramms Wasser um 1 Grad Celsius zu erhöhen. Klar wie Schlamm, richtig?



Wie wirken sich Kalorien darauf aus, wie viel ein Hund füttert?

Ein hungriger Hund, der Futter aus einer Schüssel isst.

Wie berechnen Sie, wie viele Kalorien Ihr Hund benötigt? Fotografie Chalabala | Thinkstock.

Hier ist die Übersicht: Im Allgemeinen müssen die meisten Hunde zwischen 25 und 30 Kalorien pro Pfund Körpergewicht essen, um nicht zuzunehmen oder abzunehmen. Für Kona, meine Terrier-Mischung, muss ich sicherstellen, dass sie zwischen 625 und 750 Kalorien pro Tag isst. Ich muss auch ihr Alter (3 Jahre alt), ihr Aktivitätsniveau (mittel) und die Tatsache berücksichtigen, dass sie kastriert ist.

Für Mathematikfans, die den täglichen Kalorienbedarf Ihres Hundes berechnen möchten, müssen Sie sein Körpergewicht in Pfund durch 2,2 teilen, um es in Kilogramm umzurechnen. Als nächstes müssen Sie den Ruheenergiebedarf (RER) Ihres Hundes mithilfe der folgenden Gleichung berechnen: 70 (Körpergewicht in kg) ^ 0,75. Und dann müssen Sie häufig verwendete Multiplikatoren identifizieren, die das Alter, das Gewicht und das Aktivitätsniveau Ihres Hundes berücksichtigen und ob Ihr Hund bei der Berechnung der Kalorien kastriert oder intakt ist.



Oh ok. Halte durch. Glücklicherweise gibt es auf Websites und Apps Kalorienzählungsrechner, die Sie herunterladen können, um den täglichen Kalorienverbrauch Ihres Hundes zu ermitteln (siehe unten). Oder sehen Sie sich das Etikett auf der Futterverpackung Ihres Hundes an. Seit 2013 fordert die American Association of Feed Control Officials (AAFCO) die Tierfutterhersteller auf, Fütterungsrichtlinien mit Kalorien anzubieten. Beachten Sie, dass dies empfohlene Richtlinien sind.

Auf dem Etikett des Trockenfutters, das ich Kona füttere, befindet sich beispielsweise eine Fütterungsanleitung. Basierend auf Konas Gewicht empfiehlt es sich, ihr 2 Tassen Essen pro Tag für insgesamt 715 Kalorien zu füttern.

Verrückter Hund

Wenn Sie hausgemachte Mahlzeiten zubereiten möchten, verwenden Sie eine Grammwaage. 'Eine Grammskala ist der beste Weg, um Lebensmittel zu messen', sagt Dr. Delaney. 'Küchengrammwaagen kosten bei großen Einzelhändlern und online nur zwischen 10 und 20 US-Dollar.'



Gutes Essen gegen schlechtes Essen

Ein hungriger Hund, der von seinen Futter- und Wasserschalen aufschaut.

Nicht alle Kalorien sind gleich. Fotografie von damedeeso / Thinkstock.

Zu wissen, wie viele Kalorien pro Portion gut sind, aber Sie müssen auch den Nährwert des Futters berücksichtigen, das Ihr Hund isst. Menschen erhalten durch jeden Apfelbiss mehr Nährwert als durch das Verschlingen einer Handvoll salziger Kartoffelchips. Ihr Ziel ist es also, qualitativ hochwertige Lebensmittel zu wählen, die kalorienreich sind. Das bedeutet, dass jeder Biss, den Ihr Hund verschlingt, mit hochwertigen Zutaten gefüllt sein sollte.



Zählen Sie, wie viel ein Hund füttern soll

Eine einfache Möglichkeit, die Portionskontrolle zu üben, besteht darin, das Futter Ihres Hundes für jede Mahlzeit sorgfältig zu messen, basierend auf der Empfehlung Ihres Tierarztes.

Eine einfache Möglichkeit, die Portionskontrolle zu üben, besteht darin, das Futter Ihres Hundes für jede Mahlzeit sorgfältig zu messen, basierend auf der Empfehlung Ihres Tierarztes. Fotografie Jevtic | Getty Images.

Wie behalten Sie das Gewicht und die Gesundheit Ihres Hundes im Auge? Hier ist eine Auswahl von Antworten aus einer informellen Umfrage, die wir unter Facebook-Freunden durchgeführt haben:

  1. Laura Brown aus Alexandria, Virginia, verwendet aDigitalwaage zum Wiegen von Lebensmittelnfür ihre älteren Chihuahua, Lola und Bentley in die Schalen gehen. „Beide sind aktiv und gesund. Die größte Herausforderung war die Lernkurve / Forschung, um zu verstehen, wie ich meine eigene Rohfütterung richtig mache. “
  2. Cindy Vet aus Decatur, Georgia, schreibt: „Portionskontrolle, ja. Kalorienzählen und Apps, nein.Da meine Hunde Hershey, Tika und Nugget gealtert und langsamer geworden sind, haben wir den Rat unseres wunderbaren Tierarztes befolgt, die Portionen für jede anzupassen, da sie drei verschiedene Diäten haben. Er fand die Kalorienaufnahme jedes Futters und die passende Portion für jeden Hund heraus. Wir passen uns an, wie er es empfiehlt. “
  3. Beth Leatherman Harwell aus Mooresville, North Carolina, teilt ihr Haus mit Daisy Mae, Luke und Trooper. Sie sagt: „WirMessen Sie ihre Knabbereien und hausgemachten Speisenund halten Sie Leckereien (3 Kalorien pro Leckerei, getreidefrei) auf ein Minimum. WirVerwenden Sie einen gekennzeichneten Messbecherfür ihre Knabbereien und hausgemachten Speisen. Wir möchten nicht, dass sie übergewichtig werden oder ihre Gelenke oder inneren Organe belasten. '
  4. Michelle Romano aus San Antonio, Texas, achtet genau darauf, was und wie viel sie Yeti füttert, ihre 10-jährige Lhasa Apso, die in der Vergangenheit an Darmtumoren und Pankreatitis leidet. 'ICHKontrollieren Sie seine Portionen und überwachen Sie, was er isst. Was ich am schwierigsten finde, sind die Fütterungsmengen auf den Lebensmittelbeuteln. Stattdessen achte ich auf die garantierte Analyse - nicht mehr als 10 Prozent Fett. “
  5. Jocelyn Shannon aus Oceanside, Kalifornien, schreibt: „WirZählen Sie keine Kalorien, aber wir messen die Mengen, die wir gebenStanley, unser 10-jähriger Pudelmix, undÜberprüfen Sie regelmäßig sein Gewicht. '

Mithilfe von Apps und Taschenrechnern zur Kalorienzählung können Sie herausfinden, wie viel ein Hund füttern muss:

Hundelternteil auf Smartphone.

Mit einigen Apps können Sie bestimmen, wie viel ein Hund füttern soll. Fotografie monkeybusinessimages | Getty Images.

Um Ihnen zu helfen, zu berechnen, wie viele Kalorien Ihr Hund täglich verbrauchen muss, um ein gesundes Gewicht zu halten, finden Sie hier eine Auswahl von Apps und Taschenrechnern, die Sie unterstützen:

  1. Ernährungsrechner der Pet Nutrition Alliance - petnutritionalliance.org/dog.php
  2. SlimDoggy App - slimdoggy.com/about-the-slimdoggy-app/#screens
  3. NutriPetDog App - Verfügbar bei Google Play

Hilft Bewegung dabei, das Gewicht Ihres Hundes zu kontrollieren?

Hundeübungen und Gewichtheben.

Hilft Bewegung Ihrem Hund, Kalorien zu verbrennen? Fotografie damedeeso | Getty Images.

Es kann Sie überraschen zu erfahren, dass die typische tägliche Bewegung Ihres Hundes - wie ein 30-minütiger Spaziergang oder ein 5-minütiges Holspiel - keine nennenswerte Anzahl an Kalorien verbrennt.

'Daher sollten die meisten Hunde aufgrund von körperlicher Betätigung keine Anpassung ihrer Kalorienaufnahme vornehmen lassen', sagt Dr. Delaney. Ausnahmen könnten aktive Jagd und Schlittenhunderennen sein, bei denen viele Kilometer gelaufen werden. “

Obwohl es eine gesunde Entscheidung ist, Hunde auf täglichen Spaziergängen mitzunehmen, werden nicht viele Kalorien verbrannt. Ein Hund, der an der Leine ein Tempo von 3 Meilen pro Stunde beibehält, benötigt ungefähr 15 Minuten, um eine Meile zu erreichen, und verbrennt nur 0,8 Kalorien pro Pfund pro Meile. Im Fall von Kona würde sie in einem einstündigen Spaziergang nur 80 Kalorien verbrennen.

Ein 50-Pfund-Hund, der 30 Minuten lang mit einer Geschwindigkeit von 5 Meilen pro Stunde läuft, verbrennt nur etwa 70 Kalorien.

Tierärzte beziehen sich auf die 70/30-Prozent-Regel, was bedeutet, dass ein Hund, der überschüssige Pfunde verlieren muss, 70 Prozent seiner Kalorien verliert, indem er seinen Futteranteil und nur 30 Prozent des Kalorienverlusts durch Bewegung reduziert.

Arden Moore, der Pet Health and Safety Coach, ist ein Berater für Tierverhalten, zertifizierter Erste-Hilfe-Ausbilder für Haustiere und Moderator der Oh Behave Show im Pet Life Radio. Erfahren Sie mehr unter ardenmoore.com.

Vorschaubild: Fotografie Monica Klicken Sie auf | Getty Images.