Wild Kitty Katzenfutter zurückgerufen

Es ist Zeit, einen weiteren Rückruf von Tiernahrung anzukündigen. Wilde Katze. Vielen Dank an Bob A., Furdad an Catsters Arty und Sashay, für diesen Tipp!

Die folgende Version wurde auf der FDA-Website ausgeführt.



Wild Kitty Katzenfutterprobleme Bundesweiter Rückruf von Katzenfutter aufgrund von Salmonellenkontamination



Hundehaarball

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG - Arundel, Maine - 16. Februar 2007 - Wild Kitty Cat Food, Inc. aus Arundel, Maine, hat heute die Verbraucher darüber informiert, dass das Unternehmen freiwillig Wild Kitty Cat Food All Natural, gefrorenes Katzenfutter-Rohhuhn mit Muschelrezept zurückruft , Nettogewicht. 100 g (3,5 oz) und Nettogewicht 453,6 g (16 oz); Rohe Ente mit Muschelrezept, Nettogewicht 100 g (3,5 oz) und Nettogewicht 453,6 g (16 oz); und roher Thunfisch mit Muschelrezept 100 g (3,5 oz) alle Chargencodes, da sie möglicherweise mit Salmonellen kontaminiert sind. Personen, die mit diesen Tiernahrungsmitteln umgehen, können sich mit Salmonellen infizieren, insbesondere wenn sie ihre Hände nach dem Kontakt mit diesen Tiernahrungsmitteln oder Oberflächen, die diesen Produkten ausgesetzt sind, nicht gründlich gewaschen haben.

Montageverhalten

Salmonellen sind Organismen, die bei kleinen Kindern, gebrechlichen oder älteren Menschen und anderen Personen mit geschwächtem Immunsystem schwere Infektionen verursachen können. Gesunde Menschen leiden möglicherweise nur unter kurzfristigen Symptomen wie hohem Fieber, starken Kopfschmerzen, Erbrechen, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall. Langzeitkomplikationen können Arthritis umfassen.



Das Unternehmen hat keine Berichte über Krankheiten im Zusammenhang mit dem Produkt erhalten.

Das Unternehmen und die FDA untersuchen diese Angelegenheit, um die Ursache dieses Problems zu ermitteln, und werden alle zusätzlichen Schritte unternehmen, die zum Schutz der öffentlichen Gesundheit erforderlich sind.

Verbraucher, die diese Tiernahrung haben, sollten sie nicht an ihre Haustiere verfüttern, sondern sie auf sichere Weise entsorgen (z. B. in einem sicher abgedeckten Müllbehälter). Jeder, bei dem nach dem Umgang mit einem dieser Haustierprodukte Symptome einer Salmonelleninfektion auftreten, sollte einen Arzt aufsuchen und die Verwendung des Produkts und die Krankheit dem nächstgelegenen FDA-Büro melden.



Menschen sollten sich nach dem Umgang mit diesen Tiernahrungsmitteln, insbesondere solchen, die aus rohem tierischem Eiweiß wie Fleisch oder Fisch hergestellt wurden, gründlich die Hände waschen, um Infektionen vorzubeugen. Menschen können nicht nur durch den Umgang mit Tiernahrung, sondern auch durch den Kontakt mit Haustieren oder Oberflächen, die diesen Nahrungsmitteln ausgesetzt sind, eine bakterielle Infektion riskieren. Daher ist es wichtig, dass sie ihre Hände gründlich mit heißem Wasser und Seife waschen.

Elite Welpen Webster

Da ältere Menschen, kleine Kinder und Menschen mit geschwächtem Immunsystem durch Exposition besonders gefährdet sind, sollten sie den Umgang mit diesen Produkten vermeiden.