Warum ist die Zunge meines Hundes verfärbt?

Hallo - meine Yorkie „Gretchen“ hat keine Zähne - also hängt ihre Zunge die ganze Zeit heraus - und ich bemerkte, dass die Kante der Vorderseite der Zunge etwas rau und trocken ist und eine dünne schwarze Linie hat - wie mit einem Marker gezeichnet - es hat sich nicht geändert, außer als ich es das erste Mal bemerkte, es schien, als hätte sie etwas Schwarzes oder Schmutziges geleckt, aber jetzt bleibt es nur eine Linie - gibt es etwas, mit dem ich ihre Zunge feucht halten kann? oder sollte ich besorgt sein und sie zu ihrem Tierarzt bringen? - oh ja sie ist 7,5 Jahre alt - danke,

Barbara
Breinigsville, PA



Ich habe viele Hunde getroffen, deren Zungen permanent aus ihrem Mund ragten. Die meisten, wie Ihre, hatten ihre Vorderzähne verloren. Dies stört die natürliche Barriere, die die Zunge im Mund hält. Einige andere waren brachyzephale Hunde (Möpse, Bulldoggen, Shih Tzus und dergleichen), deren Zähne und Mund einfach nicht der Aufgabe gewachsen waren, die Zunge zurückzuhalten.



Wenn ein Teil der Zunge kontinuierlich außerhalb des Mundes sitzt, wird sie trocken. Nach einer Weile kann das Gewebe fest, schuppig oder verfärbt werden. Die Verfärbung ist eine Form der Pigmentierung, die aus einer chronischen leichten Reizung resultiert.

Hund segne dich

Es ist möglich, den hervorstehenden Teil der Zunge in regelmäßigen Abständen mit ein paar Tropfen Wasser zu befeuchten. Ich bin jedoch nicht davon überzeugt, dass dies notwendig ist. Ich habe noch keinen Hund getroffen, der an seiner trockenen oder verfärbten Zunge zu leiden schien. Da die Situation nicht schmerzhaft zu sein scheint oder Schaden zu verursachen, ist wahrscheinlich kein Eingreifen erforderlich.



Trotzdem kann ich in dieser Angelegenheit kein endgültiges Urteil fällen, da ich Ihren Hund nicht bewertet habe. Du solltest zum Tierarzt gehen. Hoffentlich wird sie bestätigen, was ich glaube.