Warum ich mich weigere, eine einziehbare Hundeleine zu verwenden

Mein Hund Mayzie verbrachte die ersten zwei Jahre ihres Lebens am Ende eines sechs Fuß langen Seils in einem Hinterhof. Als wir sie adoptierten, gab es unzählige Dinge, vor denen sie Angst hatte. Einer von ihnen ging spazieren. Bevor sie gerettet wurde, war ihre Welt winzig gewesen. Sie hatte keine Ahnung, was sie mit dem Konzept der großen, offenen Räume anfangen sollte.

Geschenk Kurzfilm Hund

Um sie in das zu lockern, was die meisten Hunde als „das Beste auf der ganzen Welt“ betrachten, führten mein Mann und ich sie auf einem ruhigen Pfad unweit unseres Hauses. Eines Tages hat mein Mann sie und unseren anderen Hund Ranger an die Leine genommen und ist zur Tür hinausgegangen. Ungefähr auf halber Strecke ließ mein Mann versehentlich den Griff an Mayzies einziehbarer Leine fallen. Es machte nicht nur ein lautes Geräusch, als es auf den Boden fiel, das verdammte Ding begann sich zurückzuziehen und klapperte mit einem schnellen Clip auf unseren bereits ängstlichen Hund zu. Dies war schnell zu einer Frage von Gesundheit und Sicherheit geworden.



Mayzie wusste nicht, was sie mit diesem „Ding“ anfangen sollte, das offensichtlich versuchte, sie zu töten, und rannte den Pfad entlang, wobei die Leine hüpfte und laut hinter ihr schlug. Mein Mann startete nach Mayzie und schrie ihren Namen, den sie, da wir sie nur kurze Zeit hatten, wahrscheinlich zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal wusste. Ranger lief neben meinem Mann und dachte zweifellos, dass dies ein lustiges, wenn auch seltsames Spiel war.

Mayzie raste von der Spur und mein Mann verlor sie aus den Augen. Er hoffte, der Richtung zu folgen, die sie eingeschlagen hatte, und holte sie schließlich ein. Die Leine hatte sich um einen Busch gewickelt und ihren Flug gestoppt. Als er sie entwirren wollte, kauerte Mayzie und ihr Körper zitterte so heftig, dass ihre Zähne klapperten.

Als sie ins Haus zurückkehrten, ging mein Mann geradewegs zum Mülleimer und warf die Leine weg. Auf keinen Fall würde er jemals das Risiko eingehen, dass so etwas wieder passiert. Eine traditionelle Leine fallen zu lassen ist eine Sache. Eine versenkbare Leine fallen zu lassen ist etwas ganz anderes.

Glücklicherweise hat sich Mayzie (und mein Mann) von dieser Angst erholt und fünf Jahre später gibt es nichts, was sie mehr liebt als einen Spaziergang. Aber wir haben noch nie eine ausziehbare Leine gekauft und werden es auch nie tun. Mir ist klar, dass Mayzies Reaktion extrem war und wenn dies heute passieren würde, wäre es wahrscheinlich keine so große Sache. Aber es gibt andere Probleme, die ich bei einziehbaren Leinen sehe, die mich vorsichtig machen.

Hundelagerurlaub

Mangelnde Kontrolle

Viele Menschen entscheiden sich für extra lange, einziehbare Leinen, da sie sich bequem wieder einrollen lassen. Theoretisch ist das großartig. Ihr Hund kann eine gute Entfernung vor Ihnen erkunden und Sie müssen sich keine Sorgen machen, über die Leine zu stolpern. Aber was ist, wenn dieser lose Hund um die Ecke kommt? Oder begegnen Sie diesem Nachbarn, der Angst vor Hunden hat? Oder dieses überschwängliche Kind möchte Ihren nicht so kinderfreundlichen Hund umarmen? Mit einer traditionellen 4- oder 6-Fuß-Leine ist es einfach, Ihren Hund an sich zu ziehen und die Situation zu kontrollieren. Wenn sich Ihr Hund jedoch am Ende einer im Wesentlichen dünnen Schnur 10 Fuß vor Ihnen befindet, ist dies viel schwieriger.

Sie stellen eine Gefahr für Hunde dar

Der gleiche Mangel an Kontrolle kann dazu führen, dass Hunde verletzt oder getötet werden. Zweifellos ist eines der großartigen Dinge an einziehbaren Leinen, dass Hunde freier schnüffeln, pinkeln und erkunden können. Dies ist einer der Gründe, warum ich es genossen habe, einen mit unserem ersten Hund Ranger zu verwenden. Aber dieselbe Freiheit kann einen Hund in Gefahr bringen, indem er ihnen erlaubt, ein Kaninchen oder ein Eichhörnchen vor einem entgegenkommenden Auto auf die Straße zu jagen. Als Hundebesitzer müssen wir immer bedenken, dass unsere Hunde, egal wie gut sie ausgebildet sind, immer noch ihre eigenen Impulse haben. Ich persönlich fühle mich einfach wohler, wenn ich weiß, dass ich meinen Hund schnell wieder in Sicherheit bringen kann, wenn er vorübergehend den Verstand verliert, um ein kleines Pelztier zu verfolgen.

Sie stellen eine Gefahr für den Menschen dar

Kürzlich hat das Columbia Animal Hospital * in Illinois dieses Bild auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht:

Laut dem beiliegenden Beitrag rief ihre Klientin an, dass ihr kleiner Hund während eines Spaziergangs angegriffen worden sei. Wir verabredeten uns und stellten fest, dass es ihrem Hund bis auf einige blaue Flecken und schmerzhafte Stellen gut gehen würde. Die Verletzung unseres Klienten war schlimmer. Sie sehen, sie hatte ihren Hund an einer ausziehbaren Leine und als der Angriff passierte, war ihr Hund zu weit von ihr entfernt, um ihn schnell genug einzuspulen, und sie griff instinktiv mit der Hand nach der Schnur. Das Seil hat ihren Finger ziemlich effektiv durchgesägt, fast bis zu den Sehnen. “

Und diese Frau ist nicht allein. Im Zusammenhang mit einziehbaren Leinen wurden schwere Verletzungen, einschließlich Amputationen, gemeldet. Während jede Art von Leine das Potenzial hat, Schaden zu verursachen, ist es weitaus weniger wahrscheinlich, dass das Ergreifen einer herkömmlichen Nylonleine mit den Händen dieselbe Art von Schaden verursacht wie oben.

Hunde von New York Buch

Ich schlage jetzt nicht vor, dass jeder, der eine ausziehbare Leine verwendet, seine in den Müll wirft. Wie jedes andere Werkzeug oder Gerät können sie in bestimmten Situationen sicher und verantwortungsbewusst eingesetzt werden. Aber für mich überwiegen die Risiken bei weitem die Chancen.

Sie sind dran: Wie stehen Sie zu einziehbaren Leinen? Sag es uns in den Kommentaren.

* Besonderer Dank geht an Columbia Animal Hospital und ihren Kunden für die Erlaubnis, dieses Foto und diese Geschichte zu verwenden.

Weitere Informationen zur Leinenauswahl bei Dogster:

  • Reden wir: Verwenden Sie ausziehbare Leinen oder denken Sie, dass sie völlig lahm und gefährlich sind?
  • 5 Regeln, die ich befolge, wenn es um umstrittene ausziehbare Leinen geht
  • Haben Sie jemals einen Hund getroffen, der Angst vor Leinen hat?
  • Der Konalu City Lead ist eine fantastische Alternative zur ausziehbaren Leine

Über den Autor: Amber Carlton gehört zwei Katzen und zwei Hunden (alle Rettungen) und ist liebevoll (?) Als die verrückte Haustierdame unter ihren Freunden und ihrer Familie bekannt. Sie und ihr Mann (der verrückte Haustiermann) leben im farbenfrohen Colorado, wo sie gerne wandern, Rad fahren und campen. Amber besitztComma Hound Copywritingund fungiert auch als Schreibkraft und Assistent fürMayzies Hundeblog. Sie ermutigt andere verrückte Haustierleute, sich mit ihr zu verbindenTwitterundFacebook.