Warum glaubt jeder, mein kleiner Hund sei ein Chihuahua?

„Awww, schau! Es ist ein Chihuahua! '



Nein, das ist es nicht. Es ist mein Mischlingshund Pinch, der für immer mit einem Chihuahua verwechselt wird. Ist das ein großes Problem in meinem Leben? Ärgert es mich mehr als es wahrscheinlich sollte? Ja.

Bevor sich jemand, der dies liest, über mich aufregt, möchte ich sagen, dass ich absolut nichts gegen Chihuahua habe. Tatsächlich haben meine Eltern zwei dieser kleinen Jungs und ich finde sie total bezaubernd und liebenswert.





WastutIch bin ein bisschen verärgert darüber, dass die Leute automatisch annehmen, dass er ein Chihuahua ist, nur weil meine Mischung aus Zwergpinscher und Dackel ein winziges kleines Ding ist. Auch hier gibt es sicherlich größere Probleme auf der Welt (und sogar in meinem eigenen Leben), aber ich darf immer noch ein wenig verärgert und verwirrt darüber sein.

Ich nehme an, es läuft alles auf die Tatsache hinaus, dass ich eher erwarte, dass Menschen in der Lage sind, zwischen verschiedenen Rassen zu unterscheiden, weilichkann. Als andere Kinder in Dr. Seuss Büchern blätterten, lag ich mit einer riesigen Enzyklopädie von Hunderassen auf meinem Bett ausgebreitet auf meinen knorrigen Knien. Ich würde mir zufällige Fakten über verschiedene Arten von Hunden merken und mir Gedanken über meine Favoriten machen (Dackel, Whippets, Siberian Huskies und Pharaoh Hounds waren meine Kindheitspräferenzen).

Als Kind und mit Sicherheit als Erwachsener würde ich niemals davon träumen, einen Dackel mit einem Chihuahua zu verwechseln, aber ich fange an zu glauben, dass ich eine Ausnahme bin. Ich verstehe, dass nicht jeder so leidenschaftlich sein wird wie ich, aber wie konntest du das wirklich?nichtkenne den Unterschied?



Ich meine, sieht mein Hund trotz des Größenfaktors überhaupt wie ein Chihuahua aus?

Hundeschrank

Leider ist eine ständige Fehlidentifizierung ein Risiko, das Sie eingehen, wenn Sie eine gemischte Rasse haben (oder eine seltene Hunderasse, wie ich mir vorstellen kann). Die Leute wollen immer wissen, was Pinch 'ist' (wenn sie nicht nur annehmen, dass er ein Chihuahua ist). Wenn ich auf der Straße stehen bleibe, während ich ihn hier in Frankreich begleite, beantworte ich gerne Fragen zu ihm. Neun von zehn Fällen wird das Gespräch ungefähr so ​​verlaufen:



Neugieriger Fremder: 'Also, was ist er?'

ich: 'Ein Hund.'

Neugieriger Fremder: „Nein, ich meine, was für ein Hund ist er? Sieht aus wie ein (fügen Sie alles ein, von Basset Hound über Jack Russell Terrier bis hin zu Chihuahua). “

ich: 'Eigentlich ist er eine Mischung aus Zwergpinscher und Dackel.'

Neugieriger Fremder: 'Oh! Wie einer dieser Wiener Hunde! Ich bin mir allerdings nicht sicher, was ein Zwergpinscher ist. “

Aus persönlicher Erfahrung habe ich auch gelernt, dass nicht jeder weiß, was ein Dackel ist, wenn Sie den tatsächlichen Rassennamen (oder „un teckel“, wie sie auf Französisch genannt werden) verwenden, aber sobald Sie über Wiener Würstchen oder Hot Dogs sprechen wird eine Glühbirne über den Köpfen ausgehen.Jederweiß, wie ein Wiener Hund aussieht.

In der Tat ist meine Prise das Ergebnis einer romantischen Verbindung zwischen einem braunen Zwergpinscher-Vater:

Und eine schwarzbraune langhaarige Dackelmutter:

Hundekanäle auf directv

Diese Hundekupplung brachte meinen super süßen Welpen hervor:

Tracey Stewart Buch

Und manchmal, wenn ich mich ein bisschen frech fühle, erzähle ich Leuten, die fragen, dass Pinchs Vater ein Zwergpinscher und seine Mutter eine Deutsche Dogge war. Ich werde zusehen, wie sie zuerst lächeln und dann allmählich die Stirn runzeln, wie Sie sehen können, wie sie versuchen, herauszufindenDaseins raus.

Ich mag die Tatsache sehr, dass ich genau weiß, welche Rassen mein Hund ist. Ich liebe es, die Eigenschaften beider Rassen kennenzulernen und herauszufinden, ob Pinch mehr Dackel- oder Zwergpinscher-Merkmale in sich hat (leider sind beide Rassen für das Bellen bekannt, von denen Pinch mit Sicherheit ein Fan ist). Wann - und nicht wenn! - Ich adoptiere eines Tages einen anderen Hund aus einem Tierheim oder einer Rettungsgruppe, und dieser Hund ist zufällig eine gemischte Rasse. Ich würde definitiv eines dieser DNA-Testkits für Hunde bekommen, um sein Erbgut herauszufinden. Ich habe keine Probleme damit, Leuten zu sagen, dass ich einen Mischlingshund habe, aber ich möchte auch darüber sprechen und mich darüber informieren können, welche Rassen meinen geliebten Hundebegleiter geschaffen haben.

Ich liebe alle Hunde und ich werde sicherlich nicht beleidigt sein, wenn Sie denken, mein Hund ist ein Chihuahua. Ich wünschte nur, die Leute würden nicht automatisch zu Schlussfolgerungen gelangen, weil er ein winziger, kurzhaariger Typ ist. Komm einfach vorbei und frag mich nach ihm. Ich könnte den ganzen Tag über meinen Hund sprechen! Es gibt so viele verschiedene kleine Rassen, über die es sich zu lernen lohnt, und ich mache es mir zur Aufgabe, die (ahnungslose) französische Öffentlichkeit über die Unterschiede zwischen Chihuahua und Dackeln, Zwergpinschern und Jack Russell Terriern aufzuklären.

Aber genau dann, wenn ich denke, dass ich Fortschritte mache, wird so etwas passieren:

Während eines Tages mit Pinch spazieren ging, hielt ein Auto neben uns und eine Frau kurbelte das Beifahrerseitenfenster herunter. 'Hallo!' sie schrie mich an. 'Mein Chipie sieht genauso aus wie dein Hund!' Als Antwort lächelte ich fest und bereitete mich auf das vor, was kommen würde. Von irgendwo in der Tiefe des Autos hob die Frau einen kleinen Hund hoch, um es mir zu zeigen. Ein Pommerscher.

Haben Sie eine gemischte Rasse (oder eine seltene Rasse), die Menschen ständig falsch identifizieren? Erzähl uns davon in den Kommentaren!