Warum sind die Zähne meines Hundes braun?

Hallo Dr. Barchas. Ich habe eine Frage zur Pflege
Zähne.

Hund hüpft wie ein Hase

Cleo ist eine fast dreijährige italienische Windhundmischung
mit sehr braunen Zähnen. Es erstreckt sich vom Zahnfleisch
Linie die meisten ihrer vorderen Eckzähne mit nur
Ein halber Zoll oder weniger weißer Raum wird angezeigt. Die meisten von
Was ich zu diesem Thema gelesen habe, besagt, dass Italienisch
Windhunde sind etwas anfälliger für Zahnarzt
Krankheiten als ihre sabbernderen Cousins. Ich nicht
sehen Sie keine Anzeichen einer Zahnfleischentzündung und keine von ihnen
sind locker, so weit ich das beurteilen kann, also was ist das?
braune Substanz, die ich betrachte? Zahnstein? Rahmen?
Hilft das Zähneputzen mit einer enzymatischen Zahnpasta?
Lösen Sie es auf, bis wir eine zahnärztliche Untersuchung planen können
oben?

Becky
Hermitage / Buhl Park, PA



Sie haben bereits den wichtigsten Ratschlag angesprochen, den ich anbieten kann: Planen Sie eine tierärztliche Untersuchung, um Cleos Zähne untersuchen zu lassen.

Basierend auf Ihrer Beschreibung ist die braune Substanz, die Sie sehen, höchstwahrscheinlich Zahnstein, auch als Zahnstein bekannt. Zahnstein kann gelb oder braun gefärbt sein. Es ist eine harte Substanz. Die meisten Menschen sind mit Zahnstein schmerzlich vertraut, weil ihre Zahnärzte ihn mit einem Metallkratzgerät unangenehm entfernen.

Zahnstein wird von Bakterien produziert, die auf den Zähnen leben. Mit der Zeit breiten sich auf den Zähnen lebende Bakterien auf das Zahnfleisch aus. Dies führt zu Schmerzen, Entzündungen, Zahnverlust und einer Vielzahl anderer Probleme.

In einigen Fällen kann ein regelmäßiges Zähneputzen mit einer enzymatischen Zahnpasta zu einem verringerten Zahnstein auf den Zähnen führen. Und es besteht kein Zweifel daran, dass regelmäßiges Bürsten Zahnsteinbildung und Zahnfleischentzündungen verhindert, wenn der Mund gesund ist. Wenn jedoch signifikanter Zahnstein vorhanden ist oder wenn Bakterien in das Zahnfleisch gelangt sind, ist eine professionelle Zahnbehandlung erforderlich.

Italienische Windhunde und alle kleinen Hunde neigen dazu, Zahnprobleme schneller zu entwickeln als ihre größeren Kohorten (wenn Sie es vorziehen). Zahnkrankheiten sind jedoch bei allen Rassen und Größen von Hunden und Katzen häufig.

Eine letzte Anmerkung. Ich habe mehrere italienische Windhunde getroffen, deren Zähne von Natur aus braun verfärbt sind. Dies ist ein erbliches Merkmal und kein medizinisches Problem. Es besteht die Möglichkeit, dass Cleo keinen signifikanten Zahnstein hat, sondern harmlos verfärbte Zähne. Ihr Tierarzt wird den Unterschied feststellen können.