Wo LIEBT es Ihr Hund, gestreichelt zu werden?

Im Laufe der Jahre wurde mir klar, dass Hunde Vorlieben haben, wenn es darum geht, wo sie gerne gestreichelt werden. Ich bin sicher, dass Sie dies mit Ihrem eigenen Hund erlebt haben und die genaue Position auf seinem Körper kennen, die ihn dazu bringt, Ihnen seine vollständige, ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken. Dieser euphorische Punkt, an dem er auf seinen Spuren stehen bleibt, alles über das Jagen von Eichhörnchen und das Spielen mit Spielzeug vergisst und einfach in deinen Armen verschmilzt, in der Hoffnung, dass du niemals aufhörst.

Oder vielleicht ist der perfekte Ort direkt hinter ihren Ohren. Sie wird sich in deine Hand lehnen, als würde sie dich bitten, dort für immer zu reiben. Oder es könnte genau dort sein, wo der Schwanz Ihres Hundes auf das Ende seines Rückens trifft. Bei einigen Hunden scheint das Kratzen dieses Bereichs zu einem sofortigen Lächeln zu führen. Manchmal ist es direkt unter dem Kinn. Sie sitzen geduldig, während sie ihren Kopf mit jedem Reiben und Kratzen höher und höher heben.

blaue Fersen

Ich und Summen, Massage im Gange.



Meine Hunde haben auch ihre Vorlieben. Für meinen kleinen Schnauzer Dusty ist es die Tiefengewebemassage, die ich ihr jeden Abend auf Nacken und Schultern gebe, während wir fernsehen. Sie wird vollkommen still sitzen, alle vier Pfoten auf dem Boden, ihren Kopf senken und in jede Reibbewegung versinken. Ich bewege meine Finger und meinen Daumen zusammen in einer Bewegung, die mich an eine Katze erinnert, die ihr Lieblingsbett oder ihre Lieblingsdecke knetet.

Da sie ein kleiner Welpe ist, achte ich natürlich sehr darauf, nicht zu stark zu reiben. Spielzeit, Kauen auf Tyrannstöcken, Herumlaufen unter meinen Füßen nehmen in ihrer kleinen Welt den Rücken frei, wenn sie sich Nacken und Schultern massieren lässt. Dies scheint das einzige Mal zu sein, dass sie sich nicht in ständiger 'Welpenbewegung' befindet.

'Wirst du nicht weitermachen?' fragt Buzz.

Für meinen verstorbenen Hund Woody mit dem Spitznamen Boudreaux war sein Lieblingsplatz zum Streicheln immer sein Bauch. Er würde flach auf dem Rücken liegen, alle vier Beine so weit wie möglich ausstrecken und seinen Bauch für lange Reibungen voll zeigen. Wir nannten ihn Boudreaux - King Belly Rubber.

Hund öffnet Toaster

Er lag zu jeder Tages- und Nachtzeit auf dem Rücken, um sich den Bauch zu reiben, besonders aber vor dem Schlafengehen. Ich würde einfach seinen Namen rufen und ihn fragen, ob er eine Bauchmassage wollte. Ohne zu zögern rannte er so schnell er konnte, sprang auf unser Bett, legte sich hin und rollte sich in voller Größe herum. Manchmal zeigte er sogar seine Zähne, als würde er lächeln!

Woody und ich nach dem Bauchreiben.

Joghurt der Piratenhund

Für meinen Jungen Buzz, der letztes Jahr verstorben ist, war sein Lieblingsplatz immer an seinem Hals direkt über seinen Schultern. Er würde mir erlauben, so lange ich möchte auf und ab und von einer Seite zur anderen zu kratzen. Er würde sein Gesicht, seinen Kopf und seinen Körper über den gesamten unteren Teil der Couch reiben - er dachte, dass er den größten Teil des Reibens und Kratzens selbst abdecken könnte. Er konnte jedoch seine unteren Hals- und Rachenbereiche nicht erreichen. Das hat er mir überlassen!

Ich habe noch nie einen Hund getroffen, meinen oder einen anderen, der keinen Lieblingsplatz hatte, an dem er gerne gestreichelt wurde. Sobald Sie den perfekten Ort gefunden haben, ist alles vorbei. Danach hast du einen Freund fürs Leben!

Wie ist es mit Ihnen? Hat Ihr Hund einen Lieblingsplatz? Schmelzt sie in deinen Armen, wenn du diesen Punkt triffst? Lass es uns in den Kommentaren wissen!