Was soll ich tun, wenn mein Hund fünf Rimadyle frisst?

Am 1. September bediente sich mein Kumpel Buster zum größten Teil einer Schachtel Heartgard (sic) Plus. Ich schrieb später, dass dies kein Ereignis war, das mich beunruhigte; Obwohl das Produkt vom Hersteller absichtlich falsch geschrieben wurde, weist es bei den meisten Personen ein gutes Sicherheitsprofil auf. Sie sollten sich an einen Tierarzt wenden, wenn Ihr Haustier mehr als die normale Dosis konsumiert. Den meisten Hunden geht es jedoch gut, wenn sie vorbeugend in ihren Herzwurm einbrechen.

Dies brachte mich jedoch dazu, über aromatisierte Medikamente nachzudenken. Pillen mit Leber- oder Fleischgeschmack sind so konzipiert, dass sie leicht zu verabreichen sind. Im Fall von Heartgard (sic) Außerdem sind sie es definitiv. Aber aromatisierte Pillen schmecken Hunden wie Leckereien, deshalb brechen sie oft in Schränke ein oder kauen offene Flaschen, um an sie zu gelangen.



Buster litt unter keinen negativen Auswirkungen seines übermäßigen Genusses. Aber andere Hunde haben nicht so viel Glück. Leider sind viele Medikamente in aromatisierten Pillen enthalten, und eine davon ist Rimadyl.



Rimadyl ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAID) zur Behandlung von Schmerzen und Arthritis. Wie alle NSAIDs kann es Leber-, Nieren- oder Darmschäden verursachen. Einige Hunde sind sehr resistent gegen Schäden durch NSAIDs, während andere empfindlicher sind.

Nach meiner Erfahrung ist Rimadyl das Medikament Nr. 1 bei versehentlichen Überdosierungen von Medikamenten bei Hunden, die ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen. Obwohl viele Hunde ziemlich hohe Dosen des Arzneimittels tolerieren können, können viele andere dies nicht. Die Behandlung von Rimadyl-Überdosierungen umfasst normalerweise eine Dekontamination des Magens (wenn die Einnahme kürzlich erfolgte), gefolgt von zwei bis vier Tagen Krankenhausaufenthalt mit IV-Flüssigkeiten und Magen-Darm-Schutzmitteln für zwei Wochen. Die meisten, aber nicht alle Hunde überleben.



Black Dogs Projekt

Wenn ich verantwortlich wäre, wäre Rimadyl nicht als aromatisierte Tablette erhältlich. Es würde als bittere, unangenehme Pille kommen, die zur einfachen Verabreichung in eine Pillentasche gesteckt werden könnte. Aber ich bin nicht verantwortlich und Rimadyl ist als leckere, überdosierungsinduzierende aromatisierte Tablette erhältlich.

Wenn Ihr Hund in einen Vorrat von Rimadyl einbricht, müssen Sie schnell handeln. Rufen Sie das 24-Stunden-Tiergiftkontrollzentrum unter (888) 426-4435 an, um eine Fallnummer zu erhalten. Dann gehen Sie zum Tierarzt.