Was Sie dieses Jahr zu Weihnachten nicht geben sollten: Welpen!

Ihr Kind bittet um einen süßen Welpen mit Rehaugen. Sie sagen Ihrem Kind immer NEIN, weil Sie wissen, dass Welpen viel Zeit und Aufmerksamkeit benötigen und die Erwachsenen im Haus Arbeit haben und die Kinder fünf Tage die Woche zur Schule gehen und jedes Wochenende Verpflichtungen haben… aber genau so, wie Sie es bekommen Erschöpft von der Langstrecke des Urlaubswahnsinns, der an Halloween beginnt und am Neujahrstag endet, fummeln Sie. Du siehst einen entzückenden Welpen mit großen Augen, der dich aus einer Tierhandlung anstarrt ... du gehst hinein ... und du bist zum Scheitern verurteilt. (Bittenoch nieKauf von Welpen aus der Tierhandlung, da diese aus Welpenmühlen stammen.)



Sie sind auf noch größere Weise zum Scheitern verurteilt, als Sie sich vorstellen können. Welpen sind viel Arbeit. Wie viel Arbeit sind sie genau? Lassen Sie uns Folgendes überprüfen:



Hund schläfrig nach Insulinschuss

1. Welpen brauchen Impfstoffe, die Geld und Zeit kosten

Viele dieser Impfstoffe erfordern mehr als einen Schuss, um eine vollständige Immunität zu gewährleisten, was mehrere Fahrten zum Tierarzt bedeutet. Es ist auch eine gute Idee, Ihren Tierarzt mehrmals zu besuchen, um das Personal zu begrüßen, ohne dem Welpen etwas Schmerzhaftes anzutun. Sie machen die Erfahrung zu einer glücklichen, glücklichen, guten Zeit mit Streicheln und Leckereien durch das Personal, damit Ihr Hund nicht zu einem Hund heranwächst, der Ihren Tierarzt beißen möchte. Planen Sie am besten, dass das Büro Ihres Tierarztes auf Ihrer Kurzwahl steht.



Hier sind einige der Punkte, für die der neue Welpe Impfstoffe erhalten muss: DHPP (Staupe, Adenovirus, Parainfluenza und Parvovirus), Bordatella, Leptospirose (in einigen Gebieten) und Tollwut. Die Preise für Impfstoffe variieren landesweit stark, aber Sie müssen nicht nur für die Aufnahmen, sondern auch für die Untersuchung bezahlen.

2. Ihr kleiner wackeliger Welpe muss kastriert oder kastriert werden

Es gibt kostengünstige Optionen, aber planen Sie dies, da es ein großes Überbevölkerungsproblem gibt und jedes Jahr Millionen unerwünschter Haustiere unnötig sterben, weil sie kein Zuhause haben. Dies ist eine großartige Gelegenheit, Ihrem Kind den verantwortungsvollen Umgang mit Haustieren beizubringen.



3. Ihr Hund muss pinkeln und kacken

Du weißt das. Wie werden Sie Ihr neues Familienmitglied trainieren? Es braucht Zeit und Beständigkeit. Kleine Kinder sind nicht in der Lage, Rover das Töpfchen draußen beizubringen. Das ist Erwachsenenarbeit.

Wenn ich einen neuen Welpen in meinem Haushalt bekomme, lösche ich meinen Zeitplan für mindestens zwei Monate, damit ich dem Hund das hochwertige Grundlagentraining geben kann, das sein Leben lang hält. Im Durchschnitt bekomme ich ungefähr zwei 'oops' Töpfchenfehler im Haus, während der Hund lernt. Ich erreiche dies, indem ich fast rund um die Uhr mit dem Hund zusammen bin und ihn lobe und behandle, wenn er nach draußen geht. Und was wirst du mit all dem Mist im Hinterhof machen? Jemand muss es aufräumen, sonst werden Ihre Nachbarn gereizt.



4. Ihr Welpe zahnt länger als Sie denken

Sie könnte auf Ihrer Couch kauen. Sie kommt wahrscheinlich mit einer Vorliebe für Lederwaren, insbesondere Schuhe. Sie benötigen viele geeignete Kauartikel, um Ihrem Welpen in dieser Zeit zu helfen.

Nehmen Sie sich Zeit, um herauszufinden, welche Gegenstände sicher sind und welche nicht, denn Hunde sterben buchstäblich an Kaubonbons aus China. Andere stellen eine Erstickungsgefahr dar. Mit einem Kong können Sie nichts falsch machen. Beginnen Sie also mit diesen und verzweigen Sie sich, denn Ihr neuer Wirbelwind eines Hundes wird sich wahrscheinlich langweilen und viele Kausachen benötigen. Oh, das kostet übrigens Geld. Aber das wusstest du.

Hund hustet nach dem Trinken von Wasser

5. Ihr Welpe muss trainiert werden

Er versteht nicht, dass wir es nicht mögen, wenn er auf uns springt, um uns ein Hallo zu lecken. Er weiß nicht, dass es keinen Spaß macht, den Arm des Menschen bei den täglichen Spaziergängen, die der Hund braucht, aus seiner Fassung zu ziehen. Ich trainiere jeden Tag mehrmals täglich in kurzen Schritten (15 bis 20 Minuten) mit meinem neuen Welpen. Diese süßen kleinen Munchkins sind Schwämme, die alles aufsaugen, was Sie ihnen beibringen - und alles, was Sie ihnen nicht beibringen.

Wer ist der designierte Trainer in Ihrem Clan? Auch dies ist ein Job für Erwachsene, obwohl ältere Kinder unter Aufsicht von Erwachsenen helfen können. Auch der kleine Liebling muss ein paar Welpenklassen besuchen, damit er lernen kann, anderen Hunden gegenüber gehorsam zu sein. Sie können dies überspringen, wenn Sie einen erwachsenen Hund möchten, der für den Rest seines Lebens möglicherweise andere Hunde anstößt. Deine Entscheidung.

6. Ihr Welpe braucht Sozialisation

Der Welpe braucht das jetzt, während er sich noch Meinungen über seine neue Welt bildet. Ist diese große Person, die die Straße entlang geht und einen seltsamen Hut und eine Sonnenbrille trägt, eine Bedrohung oder ein glücklicher Mensch, der auf Ihren Welpen zugeht? Positive Erfahrungen helfen dem Hund zu lernen, dass die Welt ein sicherer Ort ist, besonders wenn Sie als Trainer den Weg weisen.

Welpen brauchen eine Menge Führung. Einige Trainer sagen, dass Sie Ihrem Hund in den ersten 100 Tagen, in denen Sie den Welpen haben, 100 neue Dinge / Erfahrungen zeigen müssen. Oh, und du musst das unter den Gürtel des Welpen bekommen, bevor er drei Monate alt wird. Andernfalls spielen Sie für den Rest des Lebens Ihres Hundes Aufholjagd. Wer ist bei Ihnen zu Hause für die Welpensozialisation zuständig?

Denken Sie nach dem Lesen immer noch an einen Welpen als Weihnachtsgeschenk? Fragen Sie sich, warum ich in diesem Artikel einen bissigen Ton angenommen habe? Das liegt daran, dass ich nach mehr als einem Jahrzehnt Rettungsarbeit bereits in der ersten Januarwoche weiß, was kommt: Welpen werden von der Autoladung in örtlichen Tierheimen abgeladen. Im Februar und März wird es schlimmer, und wir wissen, dass der Zyklus Jahr für Jahr fortgesetzt wird.

Manchmal bringen die Gründe für die Abgabe die Retter an den Rand des Wahnsinns, wie zum Beispiel „Der Hund wurde zu groß“. Es hat mich über Welpen als Geschenke zu jeder Jahreszeit mürrisch gemacht.

Was macht ein Elternteil mit seinem flehenden Kind? Ich mag die Idee, einen ausgestopften Welpen zu bekommen, der dem ähnelt, um den Ihr Kind bittet. Legen Sie diesen Hund als Geschenk unter den Baum. Versprechen Sie Ihrem Kind, dass Sie sich jeden Samstag im Januar freiwillig melden, um Hunde in Ihrem örtlichen Tierheim zu spazieren. Wenn sich das Kind mindestens viermal dazu verpflichtet, besteht seine große Belohnung darin, einen entzückenden Tierheimwelpen oder einen jungen Hund zu wählen, der dringend ein gutes Zuhause braucht.

Beginnen Sie dann mit Ihrer Forschung darüber, wie Sie Ihr neues Familienmitglied erfolgreich erziehen können. Bitte denken Sie daran, dies zu tun, da dies nicht nur die verantwortliche Aufgabe ist, sondern Sie auch dazu beitragen werden, dass Snarky-Hundetrainer überall mit unserer Erschöpfung und unserem hohen Burn-out umgehen. Sozialisieren und trainieren Sie Ihren Welpen. Dies rettet die Gesundheit eines Hundes und eines Hundetrainers.

Hundenierenversagen beim Einschläfern

Über Annie Phenix:Die positiv verstärkte Hundetrainerin und Autorin Annie Phenix traf nie einen Berg, den sie nicht liebte. Dies erklärt, warum sie in Colorado lebt, wo sie von Bergen umgeben ist und warum sie immer lächelt. Sie erfreut sich an der Schneesaison hier ebenso wie ihre fünf Hunde, zwei Pferde und sechs entzückend süßen Esel.

Weitere Informationen zu Annie finden Sie in den folgenden Artikeln:

  • Die Wunschliste eines Trainers: Die 5 Dinge, die ich 2014 für Hunde am meisten möchte
  • Warum ich Border Collies liebe
  • Was tun Sie, wenn ein Hund wirklich rehabilitiert werden muss?
  • 8 Möglichkeiten, wie ich ein zugegebenermaßen 'weicher' Hundetrainer bin
  • Reden wir: Was ist der seltsamste Hundename, den Sie jemals gehört haben?