Was ist das perfekte Alter, um mein Haustier zu kastrieren?

Gibt es ein gutes Alter, um einen weiblichen Welpen zu kastrieren? In meinem Fall ein Keeshond, also ein mittelgroßer Hund.

Laura
Orlando



Warum drehen Hunde den Kopf?

Als ich in der Veterinärschule war, war es ein Glaubensartikel, dass Hunde vor ihrer ersten Hitze kastriert werden sollten. Es wurden mehrere Gründe angeführt: Hunde, die nach ihrer zweiten Hitze kastriert wurden, entwickeln Brustkrebs mit der 30-fachen Rate derjenigen, die vor der ersten Hitze kastriert wurden. Hunde, die vor der ersten Hitze kastriert wurden, können nicht schwanger werden oder an einer der unzähligen Komplikationen leiden, die eine Schwangerschaft mit sich bringen kann. Die Gebärmutter jüngerer Hunde hat kleinere Blutgefäße, so dass das Risiko einer Blutung während der Operation gering ist. Junge Hunde vertragen Anästhesie besser als ältere Hunde. Junge Hunde sind weniger fettleibig (dies bedeutet, dass die Operation einfacher ist und weniger Zeit unter Narkose benötigt).



Alle obigen Aussagen waren und sind wahr. In letzter Zeit gibt es jedoch einige leichte Hinweise darauf, dass frühe Spays einige leichte Nachteile haben können. Hunde, die früh kastriert werden, leiden möglicherweise später im Leben häufiger an Fettleibigkeit. Späteres Spayen kann das lebenslange Risiko einer Knieverletzung verringern. In einer Studie mit einer sehr kleinen Stichprobe war eine extreme Langlebigkeit damit verbunden, dass Hunde intakt blieben.

Hundeveranstaltungen in meiner Nähe 2018

Alles in allem glaube ich, dass das Kastrieren vor dem ersten Lauf im besten Interesse der meisten Hunde ist. Ich empfehle generell, nach 4 - 6 Monaten zu kastrieren. Aber denken Sie daran, dass nur wenige Dinge im Leben einfach oder vollständig trocken sind - insbesondere etwas so Kompliziertes wie das Kastrieren eines Hundes.