Was ist das Old Dog Vestibular Syndrom?

Manchmal bekommen Tierärzte nicht die Anerkennung, die sie verdienen - dieser Vorfall des Vestibular-Syndroms bei alten Hunden war eine dieser Zeiten.

Die Geschichte von Titus und dem Vestibular-Syndrom des alten Hundes

Ein älterer Hund, der auf dem Boden liegt, vielleicht krank.



Beschränkt sich das vestibuläre Syndrom des alten Hundes nur auf ältere Hunde? Fotografie Chalabala | iStock / Getty Images Plus.

'Was meinst du mit' er ist alles verdreht '?'



'Doc, er ist wie ein Pummelchen zur Seite gedreht. Der arme Junge kann nicht einmal etwas Wasser trinken, wenn er herumstolpert und taumelt. '



Ich war bei meinem ersten Telefonat des Tages mit einem älteren Mann mit einem ebenso hochrangigen Terrier namens Titus.

'Er ist seit gestern so. Er erbrach sich ein- oder zweimal und kann nicht länger als eine Minute aufrecht stehen. Sein Kopf rollt immer wieder zur Seite, als würde er versuchen, ihn auf den Kopf zu stellen. Ich dachte, er hätte vielleicht einen schlechten Wurm gegessen, aber es geht ihm schlechter. '

Ich nahm an, dass „böser Wurm“ eine Metapher war, aber es war früh.



„Die Würmer waren nach all dem Regen wirklich schlimm. Glaubst du, das ist es? '

Hinweis für sich selbst: Nehmen Sie in der Tierarztpraxis niemals etwas an.

'Ich bin mir nicht sicher.' Antwortete ich und ging meine alarmierend kurze Liste von Wurmgiften durch. 'Kannst du Titus sofort hereinbringen?' Ich musste giftige Würmer in unserer Gegend erforschen. Und vielleicht noch einen Kaffee holen.



Eine Stunde später sah ich einen zugegebenermaßen 'verdrehten' 13-jährigen Terrier an. Titus 'Augen huschten in einem klassischen Fall von Nystagmus hin und her (ein Zustand, in dem die Augen sich wiederholende, unkontrollierte Bewegungen ausführen). Der arme Titus konnte seinen Kopf nicht aufrecht halten und fiel immer wieder auf die rechte Seite, als er sich unwillkürlich drehte und drehte. Bei jedem zweiten Schritt fiel er zu Boden und rollte herum, bis er aufrecht taumeln konnte.

Ich hatte eine gute Idee, was mit Titus los war. 'Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass dies nicht daran liegt, Würmer zu essen.' Titus 'Besitzer seufzte erleichtert auf.

'Alte Hundekrankheit'

Ältere Hunde, die an solchen Symptomen leiden, haben häufig eine Form der vestibulären Erkrankung. Der erste Schritt bei der Diagnose besteht darin, festzustellen, ob die Krankheit „zentral“ (vom Gehirn oder vom Hirnstamm) oder von der „peripheren“ vestibulären Erkrankung (typischerweise im Mittel- oder Innenohr) ist. Die zentrale vestibuläre Erkrankung ist häufig viel schwerwiegender, während die periphere Erkrankung typischerweise eine günstigere Prognose hat.

olympisches Tierheim

Zuerst machte ich eine sorgfältige neurologische Untersuchung, testete die Hirnnerven und Reflexe, gefolgt von einer gründlichen Augen- und Ohruntersuchung. Titus bestand seine Neuro-Untersuchung, es gab keine Anzeichen einer Infektion und keine Exposition gegenüber anderen Drogen oder Toxinen als den mysteriösen „Würmern“. Dies führte mich zu dem Schluss, dass Titus höchstwahrscheinlich an einer idiopathischen vestibulären Erkrankung litt, die manchmal als „Vestibular-Syndrom des alten Hundes“ bezeichnet wird.

Betrifft das Vestibular-Syndrom des alten Hundes nur ältere Hunde?

„Ist Titus alt? Ich hatte einen anderen Hund, der über 18 Jahre alt war. Ich glaube nicht, dass es so ist. Bist du sicher, dass es keine Würmer sind? '

Idiopathische vestibuläre Erkrankungen treten bei älteren Hunden häufig auf.

Es sollte bei jedem Hund in Betracht gezogen werden, der einen plötzlichen, fortschreitenden Gleichgewichtsverlust aufweist, häufig begleitet von einer Kopfneigung. Die meisten Fälle werden durch Ohrenentzündungen verursacht, aber Tumore, Infektionen, Traumata oder bestimmte Medikamente können eine vestibuläre Erkrankung verursachen. Möglicherweise gibt es einen Wurm, der bei Einnahme ähnliche Symptome hervorrufen kann. Ich konnte ihn in meinen Lehrbüchern einfach nicht finden.

'Dreizehn ist nicht so alt, aber es macht Titus zu einem soliden Hunde-Senior. Aufgrund meiner Untersuchung denke ich, dass eine idiopathische vestibuläre Erkrankung die wahrscheinlichste Ursache für seine Symptome ist. Ich möchte ein paar einfache Blut- und Urintests durchführen, um sicherzustellen, dass mir nichts fehlt. '

'Können Sie auf diese Würmer testen?'

Obwohl ich diesen speziellen 'Wurmtest' nicht versprechen konnte, versicherte ich dem Besitzer, dass bei den Tests die schwerwiegendsten Bedingungen auftreten würden. 30 Minuten später hielt ich normale Testergebnisse.

'Das sind gute Nachrichten! Titus scheint gesund zu sein, abgesehen von dieser Form der vestibulären Erkrankung, die ohne Vorwarnung oder offensichtliche Ursache auftritt. Noch besser, die meisten Hunde werden innerhalb von ein oder zwei Wochen besser. “

Behandlungsmöglichkeiten für das vestibuläre Syndrom des alten Hundes

Ich verschrieb ein Medikament gegen Erbrechen, Meclizin, um Übelkeit und Magenverstimmung zu lindern. Wir gaben Titus auch subkutane Flüssigkeiten, um ihn mit Feuchtigkeit zu versorgen, und fütterten ein kalorienreiches Lebensmittel von Hand.

Als wir Titus zu seinem Auto halfen, wandte sich sein Besitzer an mich. 'Ich denke immer noch, dass es die Würmer sind. Muss sein. Titus ist kein alter Hund, nur ein guter. ' Mehr kann ich nicht sagen.

Am nächsten Tag kehrte Titus zurück und fühlte sich bereits besser. Wir gaben mehr Essen und Flüssigkeiten, und sein Besitzer dachte, er könnte von dort aus damit umgehen. Titus verbesserte sich in den nächsten vier Tagen, bis er alleine gehen, essen und trinken konnte.

Zwei Wochen später traf ein Brief ein. Als ich in den Umschlag spähte, wusste ich sofort, von wem er stammte. Eine handgezeichnete Notiz war einem Bild eines Regenwurms beigefügt.

„Lieber Dr. Ward, hier ist der Wurm, der Titus krank gemacht hat. Sobald ich alle Würmer los war, wurde er besser. Ich dachte, es könnte jemand anderem helfen. Danke noch einmal!'

An manchen Tagen bekomme ich keinen Respekt und das ist in Ordnung. Ich bin nur froh, dass Titus besser geworden ist.

Vorschaubild: Fotografie AmyDreves | Thinkstock.

Über den Autor:

Dr. Ernie Ward ist ein international anerkannter Tierarzt, der für seine Innovationen in der allgemeinen Kleintierpraxis, die langfristige Überwachung von Medikamenten, die besonderen Bedürfnisse älterer Hunde und Katzen sowie die Fettleibigkeit von Haustieren bekannt ist. Er hat drei Bücher verfasst und war häufiger Gast in zahlreichen Fernsehprogrammen.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien in der Zeitschrift Dogster. Haben Sie das neue Dogster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Melden Sie sich jetzt an, damit das Dogster-Magazin direkt an Sie geliefert wird!