Was ist IMHA?

Ich habe kürzlich eine E-Mail von Micas Mutter erhalten, in der ich über etwas informiert wurde, das als immunvermittelte hämolytische Anämie (IMHA) bezeichnet wird und häufig mit immunvermittelter Thrombozytopenie in Verbindung gebracht wird.



Kurz nachdem ich die erste E-Mail erhalten hatte, erhielt ich eine zweite von einem anderen Dogster-Mitglied, das um einen Beitrag zu dieser schrecklichen Krankheit bat und mich über Daisy Mae informierte, die sich von einem Rückfall der IMHA erholt.

IMHA war etwas, von dem ich noch nie gehört hatte. Als ich darüber las, wusste ich, wie wichtig es war, das Wort herauszubringen. Dieser gruseligste Teil der IMHA ist, wie plötzlich es auftritt, 60-75% der Fälle haben keine offensichtlichen Ursachen und es hat eine sehr hohe Sterblichkeitsrate.



Babysitter Hunderasse

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Mar Vista Animal Medical Center. In den Artikeln IMMUNE MEDIATED HEMOLYTIC ANEMIA und IMMUNE MEDIATED THROMBOCYTOPENIA werden beide Krankheiten behandelt, die zusammen häufig als „Evans-Syndrom“ bezeichnet werden.



Ich dachte, wer könnte diese verheerende Krankheit besser erklären als jemand, der sie aus erster Hand erlebt hat, Micas Mutter.

Unser vollkommen gesunder und liebenswerter 9-jähriger belgischer Tervuren ging innerhalb von 6 Tagen nach Auftreten von 2 Blutimmunerkrankungen, IMHA und IMTP, verloren: Immunvermittelte hämolytische Anämie und immunvermittelte Thrombozytopenie. Wenn es zusammen vorhanden ist, wird es oft als 'Evans-Syndrom' bezeichnet.

IMHA tritt auf, wenn das Immunsystem seine eigenen roten Blutkörperchen (RBCs) vorzeitig und mit einer VIEL schnelleren Geschwindigkeit angreift, als neue produziert werden können. Es ist lebensbedrohlich und erfordert eine sofortige, aggressive Behandlung. Ein Mangel an sauerstofftragenden Erythrozyten kann lebenswichtige Organe schädigen, während aufgrund beschädigter Erythrozyten ein hohes Risiko für den Tod durch Blutgerinnsel besteht.



URSACHE: Es kann durch die Exposition gegenüber Toxinen, Krebs, einer Infektion oder sogar Impfstoffen verursacht werden. Bienen- / Wespenstiche und durch Zecken übertragene Krankheiten (TBD) sind ebenso betroffen wie die Einnahme von Zwiebeln, Knoblauch oder Pfennigen oder die Verabreichung von Vitamin K und Paracetamol durch den Eigentümer. Es kann als IDIOPATHISCH (id E-oh path ick) (keine bekannte Ursache) wie das von Mica angesehen werden, was am häufigsten der Fall ist. IMTP wirkt sich nachteilig auf die Blutplättchen aus, wodurch die Blutgerinnung normalerweise bei 50-70% aller IMHA-Fälle mit IMHA einhergeht. Dies kann zu übermäßigen Blutungen führen.

BITTE BEACHTEN SIE, dass Blutungen von innen und / oder außen sein können. Für Mica waren die Komplikationen der IMHA die größte Herausforderung. Die Symptome von IMHA können plötzlich auftreten oder allmählicher auftreten. Der Beginn von Mica war plötzlich in weniger als 24 Stunden. Eines Tages war ihr Energieniveau etwas gesunken, aber ansonsten schien es ihr gut zu gehen. Nach Mitternacht erbrach sie sich einmal. Am Morgen war ihre Atmung beschwerlich und sie war sehr schwach. Später an diesem Tag auf der Intensivstation bekam sie schwere Gelbsucht.

ZU BEACHTENDE ZEICHEN: Ihr Haustier kann subtile Schwäche oder Lethargie aufweisen. Sie können eine Erhöhung der Herz- und Atemfrequenz (übermäßiges Keuchen) und blasse GUMS oder Ohren haben. Sie können sich übergeben oder ganz aufhören zu essen. Mit IMTP können sie unerklärliche Blutergüsse oder Blutungen haben.

Hund spricht am Telefon



JEDER EINZELNE FALL ist bei dieser Krankheit anders, weshalb es so schwierig ist, sie erfolgreich zu behandeln. Die unterstützende Pflege steht an erster Stelle, um den Zustand eines Haustieres zu stabilisieren. Als nächstes versuchen Medikamente zur Unterdrückung des Immunsystems, die anhaltende Zerstörung von Blutzellen zu stoppen. Das Finden und Behandeln der zugrunde liegenden Ursache ist kritisch. MICAS ANEMIE WURDE SO SCHWER, DASS SIE KRITISCHE LEBENSUNTERSTÜTZUNG BENÖTIGTE, DIE DIE HILFE ANDERER HUNDE EINSCHLIESST.

Wussten Sie, dass Hunde wie Menschen Blut spenden? Andernfalls würde es nicht genug Blut geben, um die Zehntausende von Transfusionen bereitzustellen, die Hunde jedes Jahr benötigen. Wie beim Menschen muss Blut leicht verfügbar sein, sonst kann ein Patient sterben. Deshalb ist die Spende von Hundeblut so wichtig. Der Zustand von Mica verbesserte sich nach mehreren Transfusionen signifikant und sie kämpfte tapfer wie der gute Terv, den sie fast eine Woche lang hatte, als Komplikationen der IMHA sie schließlich von uns nahmen.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Beteiligung Ihres Hundes an einem Blutspendeprogramm. Bluttransfusionen wie Mica haben die Chance eines Hundes, sich von IMHA, IMTP und anderen Krankheiten oder Verletzungen zu erholen, erheblich erhöht. IMHA & IMTP sind verheerende Krankheiten. IMHA ist die häufigste Blutimmunerkrankung bei BEIDEN Hunden und Katzen, und die Sterblichkeitsrate ist atemberaubend. Manchmal kann es verwaltet werden, aber heute gibt es keine Heilung.

FORSCHUNG IST dringend erforderlich. Bitte beachten Sie den IMHA-Forschungsfonds von Mica. Es summiert sich sogar ein Dollar auf einmal! DANKE!

Leider hat Mica es nicht geschafft, sie ging zur Regenbogenbrücke. Ihre Mutter hat den IMHA-Forschungsfonds von Mica ins Leben gerufen, der sich der Finanzierung von Forschung widmet, die zu wirksamen diagnostischen Instrumenten, Behandlungen und einer Heilung der immunvermittelten hämolytischen Anämie (IMHA) führt und das Bewusstsein für immunvermittelte (IM) Erkrankungen schärft.

gefälschte Hundebälle

Der IMHA-Forschungsfonds von Mica ist eine gemeinnützige Stiftung und der Name steht für seine Mission. IMHA gab Mica ihre Flügel und ihre Suche nach einer Heilung hinterließ ihr ein Vermächtnis. Es würde dem Wunderkind sehr gefallen, dass in ihrer Erinnerung andere sich ihr anschließen und davon profitieren könnten, eine Heilung zu finden. Wenn diese Bemühungen in unserem Namen auch nur ein Leben retten oder eines verschonen könnten, das Sie lieben, wie wir es bei Mica getan haben - die bloße Empörung, der Schmerz und die Unsicherheit von IMHA, dann wäre es das wert.

Wir freuen uns über jede Spende. Wir akzeptieren jeweils nur einen Dollar. Ehrlich gesagt, was uns am meisten schmerzt, als wenn man sich nie Gedanken über die IMHA-Forschung macht, ist, dass die meisten Menschen, die eine Spende machen, das Gefühl haben, dass das, was sie geben müssen, nicht genug ist. Bitte fühlen Sie sich gut, dass das, was Sie beitragen, gut ist und nicht nur nahe und teuer für unser Herz ist, sondern auch eines, das viele, die wir kennen (und LIEBEN), die von dieser Krankheit berührt wurden, beobachten und auf ein solches Wunder warten. eine Heilung wäre und keine zu früh.

Um mit Mica in ihrem Kampf mitzumachen, gehe auf die IMHA-Forschungsseite von Mica. Unser Beileid gilt der Familie von Mica und allen anderen Welpen, die von dieser Krankheit betroffen sind. Wir wünschen Daisy Mae eine baldige Genesung.

Vielen Dank an die Dogsters, die mich auf IMHA und IMTP aufmerksam gemacht haben. Hoffen wir, dass dieser Artikel dazu beiträgt, diese schreckliche Krankheit bekannt zu machen und dabei mehr Leben zu retten.