Welche Obst- und Gemüsesorten sind für Hunde sicher?

Haben Sie schon einmal die Warenabteilung Ihres Lebensmittelladens durchgesehen und sich mitten im Winter über die Ausstellung frischer Erdbeeren gewundert? Oder haben Sie sich gefragt, wie Dutzende Apfelsorten das ganze Jahr über erhältlich sind? Willkommen im Transportzeitalter, in dem Obst und Gemüse, das auf halber Strecke des Landes oder der Welt angebaut wird, zu jeder Jahreszeit in unseren Läden und auf unseren Tellern landen kann.



Sicher, es ist praktisch, aber zu einem Preis: höhere Preise, Frischeverlust, weniger Nährstoffe und unerwünschte Chemikalien, um nur einige zu nennen. Die Äpfel in der Produktabteilung Ihres Geschäfts können ein Jahr alt sein und mit Fungiziden und einer Chemikalie namens 1-Methylcyclopropen (1-MCP) behandelt werden, um den natürlichen Reifungsprozess zu verlangsamen.

Wie schnappen sich versierte Käufer die frischesten und gesündesten Früchte und Gemüse? Sie kaufen saisonal!



Der Kauf lokaler Produkte, die in der Saison angebaut werden, hat unzählige Vorteile: Sie sind in der Regel günstiger, da Sie keine lange Wanderung von der Farm zum Geschäft finanzieren. Es ist frischer, was bedeutet, dass es mehr Nährstoffe enthält. und es ist weniger wahrscheinlich, dass es mit Pestiziden besprüht oder mit anderen Chemikalien beschichtet wird. Sie können sich auch gut fühlen, wenn Sie wissen, dass Sie beim saisonalen Kauf die lokalen Bauern unterstützen. Ergebnis!



Aber warte. Was hat das alles mit deinem Hund zu tun?

Fido und Fluffy können auch die gesundheitlichen Vorteile von saisonalen Produkten nutzen! Hier sind meine sieben besten Produkte, die Sie und Ihr Hund jetzt genießen können.

Äpfel

Äpfel können helfen, das Herz Ihres Hundes zu schützen! Fotografie von: All Produce | Getty Images

Äpfel können helfen, das Herz Ihres Hundes zu schützen! Fotografie von: All Produce | Getty Images

Lilie und der Tintenfisch



Werfen Sie das 1-MCP weg und entscheiden Sie sich für fruchtfrische Äpfel voller Polyphenole, die den Körper vor Oxidation durch gefährliche freie Radikale schützen. Äpfel helfen, den Blutzucker zu regulieren, das Herz zu schützen, die neurologische Gesundheit zu fördern und Vorteile gegen Krebs zu bieten. Sie können sogar das Gedächtnis stärken und zum Schutz vor neurodegenerativen Erkrankungen des Gehirns wie Alzheimer bei Menschen beitragen.Bonus:Äpfel enthalten viel Pektin, eine Art löslicher Ballaststoffe, die gereizte Därme lindern und Durchfall lindern können.

Trinkgeld:Vermeiden Sie die Sorte Granny Smith, die für manche Hunde zu sauer sein kann.

Paprika

Paprika enthält viele Vitamine und Mineralien für Ihren Hund. Fotografie von: All Produce | Getty Images

Paprika enthält viele Vitamine und Mineralien für Ihren Hund. Fotografie von: All Produce | Getty Images



Paprika ist voller Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, darunter Vitamin C, Folsäure, Kalium und Beta-Carotin. Die rote Sorte enthält mehr als das Eineinhalbfache des Vitamin C als grüne Paprika und mehr als das Zehnfache der Menge an Beta-Carotin, da sie an der Rebe länger gereift sind. Antioxidantien in Paprika sind wichtig, um Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen und den Körper vor Krebs zu schützen. Rote Paprika sind auch voll mit Lutein und Zeaxanthin, um die Gesundheit der Augen zu unterstützen.

Trinkgeld:Füttern Sie Ihren Hund niemals mit würzigen Paprikaschoten, die Capsaicin enthalten und schwerwiegende allergische Reaktionen oder Magenverstimmung verursachen können.

Blaubeeren

Blaubeeren sind mit Antioxidantien gefüllt. Fotografie von: All Produce | Getty Images

Blaubeeren sind mit Antioxidantien gefüllt. Fotografie von: All Produce | Getty Images

Frische Blaubeeren sind Kraftwerke der Ernährung, die mit Vitaminen und Mineralien wie C, K und Mangan gefüllt sind. Ihr wunderschöner lila-blauer Farbton stammt von Anthocyanen, Phytochemikalien, die Entzündungen reduzieren, Krebs bekämpfen, das Gedächtnis verbessern und das Herz schützen. Pterostilben ist ein starkes Antioxidans in Blaubeeren, das bei der Behandlung von Diabetes helfen kann, indem es den Blutzuckerspiegel senkt, die Entwicklung von Krebstumoren hemmt, die kognitiven Fähigkeiten steigert und das Risiko für ein metabolisches Syndrom verringert.

Trinkgeld:Füttern Sie direkt in der Schüssel Ihres Hundes, mischen Sie es mit dem Futter oder frieren Sie es für einen erfrischenden Sommergenuss ein.

Brokkoli

Brokkoli enthält viele Vitamine, Mineralien und sogar eine krebsreduzierende Verbindung. Fotografie von: All Produce | Getty ImagesBroccoli enthält viele Vitamine, Mineralien und sogar eine krebsreduzierende Verbindung. Fotografie von: All Produce | Getty Images

Brokkoli enthält viele Vitamine, Mineralien und sogar eine krebsreduzierende Verbindung. Fotografie von: All Produce | Getty Images

Brokkoli gehört zur Familie der Brassica, auch als Kreuzblütler bekannt. Brokkoli ist reich an Vitamin C, E, K und Folsäure sowie Mineralien wie Kalium und Magnesium und enthält auch Brokkoli
schwefelhaltige Verbindungen, sogenannte Glucosinolate. Wenn Glucosinolate abgebaut werden, bilden sie biologisch aktive Verbindungen wie Isothiocyanate und Indole, die starke Antikrebseffekte ausüben, einschließlich des Schutzes der DNA vor Schäden, der Blockierung der Ausbreitung von Krebszellen und der Induktion des Todes von Krebszellen.

Trinkgeld:Vermeiden Sie bei Hunden mit Hypothyreose, da Isothiocyanate die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen. Kochen hilft, diesen Effekt zu reduzieren.

Cantaloup-Melone

Cantaloupe enthält Vitamine und Carotinoide, die das Sehvermögen unterstützen! Fotografie von: All Produce | Getty Images

Cantaloupe enthält Vitamine und Carotinoide, die das Sehvermögen unterstützen! Fotografie von: All Produce | Getty Images

Laborsitzen

Leider wird Kantalupe oft mit der blassfleischigen, stumpf schmeckenden Version in Verbindung gebracht, die wir in Frühstücksbuffets und verwelkten Obstbechern finden. Aber frische, saisonale Kantalupen, wie sie auf den örtlichen Bauernmärkten zu finden sind, strotzen vor Farbe, Geschmack und Ernährung. Cantaloupe enthält eine gesunde Dosis der Antioxidantien Vitamin C, Alpha-Carotin und Beta-Carotin sowie B-Vitamine, Vitamin K, Kalium und Magnesium. Cantaloupe enthält auch Lutein und Zeaxanthin, zwei Carotinoide, die nachweislich die Gesundheit der Augen fördern.

Trinkgeld:Cantaloupe ist ein süßer, kühlender Genuss, den Ihr Hund an einem heißen Tag genießen wird.

Pfefferminze

Pfefferminze ist großartig, um die Magenverstimmung Ihrer Hunde zu lindern! Fotografie von: All Produce | Getty Images

Pfefferminze ist großartig, um die Magenverstimmung Ihrer Hunde zu lindern! Fotografie von: All Produce | Getty Images

bolivianischer Hund

Pfefferminze ist ein kühlendes Kraut, das Magenverstimmung lindern und Verdauungsstörungen lindern kann. Es hilft, Krämpfe zu lindern und die Muskeln des Darmtrakts zu beruhigen, so dass eingeschlossenes Gas passieren kann. Pfefferminze kann auch antibakterielle, antivirale und antimykotische Eigenschaften enthalten. Es ist stark, also reicht ein bisschen viel. Sie können Ihrem Hund Pfefferminze in Form von frisch gehackten Blättern geben. Beginnen Sie langsam und arbeiten Sie bis zu ½ Teelöffel für einen kleinen Hund, ½ Teelöffel für einen mittleren Hund und 1 Teelöffel für einen großen Hund. Bonus: Pfefferminze erfrischt den Atem Ihres Hundes!

Trinkgeld:Geben Sie Ihrem Hund niemals menschliche Pfefferminzprodukte, die giftige Inhaltsstoffe wie Xylit enthalten können. Vermeiden Sie Pfefferminze, wenn Ihr Hund an einer gastrointestinalen Refluxkrankheit (GERD) leidet, da dies die Symptome verschlimmern kann.

Zucchini

Zucchini ist reich an Vitaminen wie B2, B6, C, K, Riboflavin und Folsäure, Mineralien wie Kalium und Magnesium sowie entzündungshemmenden sekundären Pflanzenstoffen. Zucchini ist reich an Ballaststoffen und daher ein ausgezeichnetes Lebensmittel zur Unterstützung der Verdauungsgesundheit. Untersuchungen zeigen auch, dass Zucchini dazu beitragen kann, den Körper von gefährlichen freien Radikalen zu befreien, Entzündungen zu verringern, den Blutzucker zu senken, die Gesundheit der Augen zu fördern und einen gesunden Blutdruck zu unterstützen.

Trinkgeld:Füttern Sie gedämpft oder gehackt roh. Ich finde, dass die meisten Hunde Zucchini leicht verdauen, einschließlich der Haut.

Obst und Gemüse können die Gesundheit Ihrer Hunde erheblich verbessern. Probieren Sie sie also unbedingt aus! Fotografie von: GlobalP | Getty Images

Obst und Gemüse können die Gesundheit Ihrer Hunde erheblich verbessern. Probieren Sie sie also unbedingt aus! Fotografie von: GlobalP | Getty Images

Füttern Sie natürlich nur Ihren besten Freund mit hundesicherem Obst und Gemüse! Guten Appetit!

Um herauszufinden, welche Produkte in der Saison in Ihrem Wohnort erhältlich sind, besuchen Sie saisonalfoodguide.org. Stecken Sie einfach Ihren Zustand, die Jahreszeit und - voila! - Es wird eine umfassende Liste angezeigt.

Vorschaubild: Fotografie von: Photoboyko | Getty Images

Über den Autor:

Diana Laverdure-Dunetz, MS, ist eine preisgekrönte Hundegesundheitsautorin, Ernährungsberaterin und Erfinderin von Plant-Powered Dog, der pflanzlichen Website für Hundeernährung und -lebensstil. Ihre Mission ist es, Hundewächtern weltweit zu helfen, blühende Hunde durch eine mitfühlende pflanzliche Ernährung aufzuziehen, die sich positiv auf das Wohlbefinden aller Tiere und des Planeten auswirkt.

Erfahren Sie mehr über die gesunde Ernährung Ihres Hundes auf dogster.com:

  • Das beste Hundefutter für juckende Haut
  • Warum Sie mageres Fleisch in Frischfutter-Hundediäten verwenden sollten
  • Fragen Sie einen Tierarzt: Gibt es eine ideale Ernährung für Hunde?