Was verursacht Beulen auf den Augenlidern von Hunden?

Ich wundere mich über eine rote Beule an der Außenseite des Augenlids meiner Deutschen Dogge. Es fällt mir schwer, Informationen zu finden. Es befindet sich am äußeren Teil ihres rechten Auges und sieht ähnlich aus, wenn ein Mensch ein eingewachsenes Haar oder vielleicht einen großen Pickel hat. Ich bin mir nicht sicher, ob es etwas ist, das für sich selbst sorgt, oder ob ich sie aufnehmen muss, um behandelt zu werden.

Wir waren in letzter Zeit sehr mit Tierarztrechnungen konfrontiert, sonst würde ich sie sofort hereinbringen. Ich würde mich über jede Hilfe, die Sie leisten können, sehr freuen.



Abigail
Saint Louis, MO



Wenn die Beule keine Schmerzen verursacht (die sich durch Schielen manifestieren) oder zu Rötungen oder Ausfluss im Auge führt, besteht eine gute Chance, dass sie nicht ernst ist.

Die Augenlider von Hunden haben Drüsen (Meibom-Drüsen genannt), die helfen, Tränen zu produzieren. Sie entwickeln manchmal Zysten oder gutartige (harmlose) Tumoren, die sich als warzen- oder pickelartige Massen auf den Augenlidern zeigen. Ich vermute, das ist was mit deinem Hund los ist. Diese Massen verursachen normalerweise keinen Schaden und erfordern keine Behandlung.



Es gibt jedoch einige schwerwiegendere mögliche Ursachen für die von Ihnen beschriebenen Symptome. Es tut mir leid, das zu sagen, aber nur ein Besuch beim Tierarzt hilft Ihnen herauszufinden, ob Sie Grund zur Sorge haben.