Was verursacht eine Lufttasche im Ohr eines Hundes?

Ich habe einen Hund, der vor einer Woche was entwickelt hat
schien wie eine Lufttasche auf dem dünnen Innenteil
von ihrem Ohr. Jetzt hat es sich in der Größe verdoppelt und das Ohr
sinkt. Es scheint nicht weh zu tun, wenn man es berührt.
Was könnte die Ursache sein und was, wenn überhaupt, können wir
tun?

lockenhaus Gerücht hat es

Debbie



Es hört sich so an, als ob Ihr Hund an einem Hörhämatom leidet. Mit anderen Worten, ich vermute, dass eine kleine Menge Blut einen Teil ihres Ohrs gefüllt und es geschwollen hat.



Hunde und Katzen haben Ohren, die aus zwei Hautschichten bestehen, zwischen denen sich ein Stück Knorpel (Bindegewebe) befindet, um das Ohr fester zu machen. Blutgefäße laufen durch das Ohr, um diese Gewebe mit Nahrung zu versorgen.

Wenn das Ohr eines Tieres ein Trauma erleidet oder wenn es stark den Kopf schüttelt, können die Blutgefäße brechen und Blut fließt in das Ohr, wodurch es anschwillt. Manchmal ist das schmerzhaft, aber das ist nicht immer der Fall.



Der erste Schritt bei der Behandlung eines Hörhämatoms besteht darin, die Ursache des Problems zu beseitigen. Bei den meisten Tieren ist Kopfschütteln der Schuldige. Ihr Tierarzt sollte feststellen können, ob Ihr Haustier eine Ohrenentzündung oder einen Fremdkörper im Ohr hat. Wenn Sie das zugrunde liegende Problem nicht behandeln, wird die Heilung des Hämatoms erschwert.

Als nächstes muss das Hämatom selbst behandelt werden. Kleine Hämatome klingen manchmal spontan ab. Da sich die Situation Ihres Hundes in der letzten Woche jedoch verschlechtert hat, wird dies in Ihrem Fall mit ziemlicher Sicherheit nicht passieren.

Hund kaut Pfoten

In einem ersten Schritt behandle ich Hörhämatome, indem ich das Blut mit einer Spritze aus dem Ohr ablasse. Dies ist in vielen Fällen effektiv, obwohl manchmal wiederholte Entleerungen erforderlich sind. Andere Behandlungen umfassen das Einsetzen eines Geräts in das Ohr, um es mehrere Wochen lang kontinuierlich zu entleeren (dies ist für das Haustier unordentlich und unangenehm), oder die Durchführung einer Operation, um die Angelegenheit zu korrigieren.



Alle Hämatome können frustrierende chronische Probleme verursachen. Wenn Sie sich mit dieser Angelegenheit befassen und sofort zum Tierarzt gehen, sind die Chancen Ihres Hundes auf eine direkte Genesung höher.