Wir lieben Julia Christes Fotos von fliegenden Hunden

Erinnern Sie sich an eine Reihe auffälliger Fotos von Hunden, die vor ein paar Jahren durch die Luft zu fliegen schienen? Nun, die Fotografin hinter dem Projekt, Julia Christe, hat den Trick in ein vollwertiges Buch verwandelt. Passenderweise trägt es den TitelFliegende Hunde,und auf den Hochglanzseiten finden Sie eine Reihe von Hündchen in allen möglichen ungewöhnlichen Posen in der Luft.

Hier ist die Insider-Information darüber, wie Julia es gemacht hat.



Wie hoch?

FlyingDogs1

Bild über fliegende Hunde.



Schneckenpelletbox

Julias Interesse daran, Dinge zu schießen, die durch die Luft fliegen und fliegen, begann 2006, als sie eine Reihe von Fallschirmspringern fotografierte, die anmutig auf die Erde stürzten. Dies inspirierte sie, über die Idee nachzudenken, Hunde zu fangen, die aussehen, als würden sie sich auf verschiedene Flugformen einlassen.

Betreten Sie Lucca und Flinn

FlyingDogsCover



Bei ihren ersten Streifzügen in die Welt der fliegenden Eckzähne ließ sich Julia von ihren eigenen Hündinnen Lucca und Flinn inspirieren. Insbesondere Flinn, der spanische Wasserhund, war besessen davon, so hoch wie möglich zu springen, wenn er seinen Lieblingsfrisbee jagte und fing.

Lassen Sie uns technisch werden

FlyingDogs4

Bild über fliegende Hunde.

Wie bei JuliaFliegende HundeDas Fotoprojekt nahm Gestalt an, sie bügelte einige technische Details der Aufnahmen aus. Um eine angenehme Tiefenschärfe zu gewährleisten, musste sie zunächst sicherstellen, dass alle teilnehmenden Hunde genau an der Stelle sprangen, an der sie versuchten, Frisbees zu fangen. Wenn Sie sich wunderten, entschied sich Julia für eine Reichweite von 20 cm, in die sie springen konnten.



Air Buddies Welpen starben

Verrückt, sexy oder cool?

FlyingDogs2

Bild über fliegende Hunde.

Als sie eine Menge fliegender Hunde fotografiert hatte, musste Julia zurück ins Labor und überprüfen, ob sie 'etwas zu komisch aussahen' oder nicht. Es gibt eine feine Linie zwischen einer offenen Schnauze und geschälten Augen, die dynamisch und sportlich oder einfach verrückt und zu karikaturistisch aussehen.

Zurück zum Zeichenbrett

FlyingDogs5

Bild über fliegende Hunde.



Nachdem Julia an einem Setup herumgebastelt hatte, bei dem verschiedene Hunderassen Bälle und Frisbees fangen sollten, verschrottete sie das Konzept und verfolgte einen völlig anderen Ansatz.

Warum?



Auf einer Ebene bezweifelte sie, ob sie beispielsweise einen Mops oder eine Bulldogge finden könnte, die sich so für die Jagd nach einem Frisbee interessierte. Außerdem sind nicht alle Hunde so sportlich wie die anderen.

Bonsai der Hund

Also entschied sich Julia für eine andere Taktik: Jeder Hundebesitzer hielt sie in einer bestimmten Höhe hoch und warf sie dann spielerisch auf eine gut gepolsterte Matratze darunter.

Was ist das für ein Hauch?

FlyingDogs3

Bild über fliegende Hunde.

Oh, und wenn es um einige der ausgefalleneren Gesichtsausdrücke geht, die die Hunde im Projekt abziehen, stellt sich heraus, dass die Trifecta von „seltsamen Gerüchen, einer Windmaschine und Taschenlampen“ verwendet wurden, um das gewünschte Aussehen zu erzielen. (Julia fügt hinzu, dass am Set keine Hunde misshandelt wurden.)

Schließlich halten Sie es immer edel

FlyingDogsLast

Bild über fliegende Hunde.

Auch Hunde wurden definitiv ermutigt, sich für diesen Anlass zu verkleiden.

Fliegende Hundevon Julia Christe ist ab sofort über Touchstone erhältlich.