Wir unterhalten uns mit Warren Dotz, dem Sammler von Vintage-Hundefutteretiketten

Warren Dotz surfte auf Auktionswebsites, als er auf vier Lose Vintage-Hundefutteretiketten stieß, die zu gewinnen waren. Von einem Aufregungsschub getroffen, bot er ein unglaubliches Maximum von 4.000 Dollar für die Lose. Da Warren jedoch nur wenig Konkurrenz um die Etiketten hatte, schnappte er sich Hunderte von Etiketten für jeweils nur 19,95 US-Dollar. Glücklicherweise bilden jene Labels, die aus den 50er und 60er Jahren stammen, jetzt die Grundlage für sein Buch über den Kaffeetisch.Hundefutter zum Nachdenken.

Nachdem ich eine Kopie des Buches gelesen hatte, in der Vintage-Logos und -Labels mit Zitaten und Witzen im Zusammenhang mit Hunden kombiniert sind, rief ich Warren an, um einen Blick in die Welt des Sammelns von Hundefutter-Labels zu werfen. (Spoiler: Unser Gespräch beinhaltet die Enthüllung darüber, was genau Sie finden könnten, wenn Sie eine 60 Jahre alte Schachtel Hundefutter öffnen.)





Dogster: WerHast du am Ende die ersten vielen Vintage-Labels von gekauft?

Warren Dotz:Nun, es stellte sich heraus, dass es sich um einen Antiquitätenhändler aus dem Mittleren Westen handelte, der auf die Arbeit eines Tiernahrungsmanagers aus dem Mittleren Westen stieß, der all diese Etiketten als eine Art Unternehmensspionage sammelte, um zu sehen, was seine Konkurrenten taten. Auf der Rückseite vieler Etiketten befinden sich Notizen, die er über das Aroma und die Konsistenz des Fleisches sowie über die Anzahl der Fettpartikel schrieb, die das Essen hatte. Das war also die Grundlage für das Buch, diese große Sammlung von Etiketten zu bekommen.



Gab es etwas Offenbarendes, das die Exekutive auf die Rückseite der Etiketten schrieb?

Ich war nur schockiert zu sehen, dass auf der Rückseite eine Schrift stand und dass es sich nicht um eine Sammlung handelte, sondern um etwas, das einer Führungskraft gehörte. Ich habe auf die Vorderseite des Etiketts geschaut, weil ich mich für Grafikdesign interessiere, aber er interessiert sich mehr für die Zutaten. Es fiel mir auf, dass die Menschen fasziniert sind von dem, was sie ihren Haustieren füttern und was die Zutaten sind.



Wenn Sie diese Etiketten kaufen, hängen sie normalerweise noch an der Dose mit Lebensmitteln?

nur Labradore

Nun, einige der Etiketten sind wie ein verprügeltes Etikett, das von einer Dose gefallen ist und von jemandem in einer alten Garage gefunden wurde, aber manchmal kaufe ich tatsächlich eine und die Dose ist immer noch geschlossen und stammt aus den 50ern oder 50ern 60er Jahre.

Manchmal bekomme ich Minzetiketten, die in Druckereien gefunden wurden, die nicht mehr im Geschäft waren - also wurden sie irgendwo in einem Aktenschrank aufbewahrt. Aber glauben Sie mir, es macht keinen Spaß, eine Schachtel mit Essen zu bekommen, weil Sie nicht wissen, was in der Schachtel wachsen wird.

Was ist das Schlimmste, was Sie gesehen haben, als Sie eine Packung Hundefutter aus den 50er Jahren geöffnet haben?

Einer von ihnen, den ich öffnen musste, hieß People Crackers - es war eine lustige Variante von Animal Crackers und der Hund aß den Polizisten oder einen Postboten oder einen Milchmann. Aber da waren kleine Käfer drin - sie steckten Löcher in die Schachtel, also musste ich sie öffnen und leeren.

Haben die meisten dieser kleinen Unternehmen Hundefutter erfolgreich gemacht?

Im Grunde genommen gab es einige Firmen, die nasses Hundefutter herstellten, das in eine Dose ging. Während des Zweiten Weltkriegs gab es dann einen Zinnmangel, so dass die Unternehmen, die trockene Knabbereien herstellten, Fuß fassen konnten. Dann, nach dem Krieg und den Umzügen in die Vororte, gab es viele Fleisch- und Geflügelfirmen, die all diese Nebenprodukte hatten, und alle eröffneten so ziemlich Hundefutterhersteller. Wenn Sie Ende der 50er Jahre in einen Supermarkt gingen, standen unzählige Unternehmen zur Auswahl. Aber im Laufe der Zeit wurden diese kleineren Unternehmen von größeren Unternehmen aufgekauft und alles wurde konsolidiert. Diese kleineren Unternehmen hatten also ihre Blütezeit in den späten 50ern und frühen 60ern.

oogy Hund

Welches der Unternehmen aus dieser Zeit würde am liebsten ein Comeback erleben?

Ich liebe ein Label namens Doggy Donuts und ein anderes namens Fetch,wo der Hund eine Gedankenblase hat, die an seine nächste Mahlzeit denkt. Und ich mag diesen namens K-9 Kola wirklich. Wir haben es entwirrt, aber es war tatsächlich eine Getränkedose; Es sollte ein nahrhaftes Erfrischungsgetränk für Hunde sein.

Welche Zutaten gab es in K-9 Kola?
Es war wie ein Getränk auf Soßenbasis für einen Hund.

Zwingerhusten

Sind Sie bei der Recherche nach Vintage-Hundefutteretiketten immer wieder auf dieselben Designer gestoßen? Gab es jemanden, der als der Star bei der Gestaltung von Hundefutteretiketten galt?

Eine meiner Spezialitäten ist es, die künstlerische Schönheit in der Produkt- und Etikettenkunst zu finden. Bei Hundefutteretiketten habe ich festgestellt, dass es sehr schwierig ist herauszufinden, wer diese Illustratoren waren. Wenn sie Dosenetiketten waren, waren sie normalerweise Grafikdesigner, die intern arbeiteten oder von den Druckereien eingestellt wurden, und sie taten dies für die Hundefutterfirmen. Es ist also wirklich schwer herauszufinden, wer diese Leute waren. Ich habe den König der Tiernahrungsetikettenkunst nicht gefunden!

Ist dein viBühneog-food label collection complete? Oder gibt es noch einen Heiligen Gral, nach dem Sie suchen?

Weißt du, ich muss sagen, dass ich im Moment alles bekommen habe, was ich gesehen habe, was mir gefallen hat. Aber du weißt nie - morgen könnte ich auf eine Auktionsseite gehen und ein Label sehen, das ich noch nie gesehen habe, und ich muss es haben.

Das Buch enthält ein Label, das eine besondere Erwähnung verdient: 'Show'. Es gibt einen Etikettenhändler namens Robert Booth, und seine Spezialität sind Etiketten für Gemüsedosen. Deshalb hatte ich ihn auf der Suche nach Etiketten für Tiernahrung. Ich kam eines Tages aus dem Urlaub nach Hause und er schickte mir das Foto dieses Labels namens Show und ich dachte, es sei das größte Label, das ich je gesehen habe. Ich mag es, weil es aus den 70er Jahren stammt, als es in der Welt der Logos und des Brandings eine Bewegung gab, um das Aussehen von Logos zu vereinfachen - das Show-Label ist großartig, weil es fast die Form eines Zen-Symbols hat, mit der Zunge des Hundes und seiner Augen. Es ist nur ein großartiges Label.

Hundefutter zum Nachdenken: Tiernahrung Label Art, Wit & Wisdomvon Warren Dotz und Masud Husain ist ab sofort über Insight Editions erhältlich. Sie können sich auch Warrens andere design-taktische Projekte auf seiner Website ansehen.