Wir unterhalten uns mit dem Moderator von Travel Channel, Brian Unger, über sein Leben mit Hunden

Der vielbeschäftigte Comedic-Schauspieler und TV-Persönlichkeit Brian Unger ist vielleicht ein unwahrscheinlicher Hundebesitzer. Bekannt für seine einzigartige Art von Witz in Shows wieEs ist immer sonnig in PhiladelphiaDas in Los Angeles ansässige Talent hat jede Rolle gespielt, vom Feldproduzenten für Maury Povich bis zum Korrespondenten bei Comedy CentralDie tägliche Show. Aber wenn er nicht vor der Kamera steht oder fürs Fernsehen schreibt, verbringt Unger seine Zeit ähnlich wie der Rest von uns: mit seinen Hunden rumhängen.

Der 50-jährige Tierliebhaber hatte Köter, aber sein Streifzug in die Hundeelternschaft war reinrassig. Nachdem er einen Sommer auf Long Island verbracht hatte, verliebte er sich in den französischen Mastiff eines Freundes. Heute hat er seinen eigenen Namen Louis (vier Jahre alt und 140 Pfund, benannt nach der Sammlung europäischer Designerhandtaschen eines anderen Freundes) sowie eine Deutsche Dogge, Bison (sechs Jahre alt und 170 Pfund).



Drei Gesellschaft: Unger macht es sich mit seinen beiden Hunden Louis und Bison gemütlich. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Brian Unger)



Unger begrüßte sowohl Bison als auch Louis als Welpen in seinem Haus. Obwohl Bison das Alpha ist, sind die beiden wie Brüder oder „Kumpels“, wie Unger sie nennt. 'Sie sind unglaublich kompatibel für zwei Männer. Es gibt selten, wenn überhaupt, eine Konfrontation “, sagt er. 'Ich denke, das liegt daran, dass beide Teil der Rasse sind. Sie fühlen sich wie ein Rudel und haben eine gemeinsame Mission. “

Die beiden sind sehr gut ausgebildet, so dass sie sich normalerweise auch während der Fütterung bestens verhalten. Tatsächlich rennen sie pflichtbewusst neben Unger, wenn er auf Pferden reitet. Das einzige Mal, wenn ihre Hunde das Beste aus ihnen herausholen könnten? Wenn ein neues Spielzeug eingeführt wird.



In Kürze wird auch ein neuer Welpe in die Familie aufgenommen. 'Es ist Zeit, etwas knöchelhohes zu bekommen', sagt Unger, der sicherstellen wird, dass sein neuer Welpe der französischen Bulldogge sozialisiert ist, bevor er ankommt. Aber er ist nicht besonders besorgt darüber, dass sich eine kleine und kräftige Rasse seinem Rudel sanfter Riesen anschließt.

'(Bison und Louis), obwohl sie Riesenrassen sind, pflegen sie beide natürlich, auch mit kleinen Hunden.' Tatsächlich ist Bison Teil der Spielgruppe The Mindful Dog, in der er als Hüter der Welpen in Chihuahua-Größe fungiert.

Louis am Strand, genießt einen Tag frei von seinen Leibwächterpflichten. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Brian Unger)



Obwohl Unger einen Großteil seines Tages auf Reisen verbringt und berichtet, bleiben die Hündchen normalerweise zu Hause.

'Sie sind in der Regel Homebodies', sagt Unger. 'Kalifornien hat Autos und Hitze - die Kombination ist nicht großartig. (Und) sie sind jedes Mal enttäuscht, wenn ich aus der Tür gehe. Sie würden gerne mit mir kommen. '

Abgesehen von der Schuld der Eltern konzentriert sich Unger sehr auf seine neue Travel Channel-Serie.Zeitreisen mit Brian Unger, das diesen Frühling Premiere hatte und eine Art natürliche Erweiterung seines vorherigen Projekts ist,Wie die Staaten zu ihren Formen kamen.

Bison macht seinen Strand an. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Brian Unger)

Er beschreibt es als 'Anlass für zusätzliche Überlegungen, wie wir die Geschichte mit unseren heutigen Umgebungen in Amerika verbinden können'. Im Wesentlichen führt die Show die Zuschauer in Städte im ganzen Land und erklärt mithilfe weniger cooler CGI-Grafiken einige der weniger bekannten historischen Bedeutungen. 'Es ist eine angeborene Neugierde ... an eine Straßenecke zu schauen und zu fragen, was vorher da war', sinniert Unger.

Dogtronik

Mit 18 Folgen unter Ungers Gürtel und Schauplätzen von Washington DC bis Las Vegas ist die Aufforderung, eine Lieblingsfolge auszuwählen, wie ihn zu zwingen, nur ein Hündchen aus seiner Brut auszuwählen. 'Sie sind alle meine Favoriten', betont er. Er war in Kentucky, um die Geschichte des Vollblutrennens und der Bourbonherstellung aufzudecken. San Francisco während der Weltwirtschaftskrise, um Zeuge des Baus der Golden Gate Bridge zu werden; und Tombstone, Arizona, um zu sehen, wie Revolverhelden den Wilden Westen regieren.

Brian Unger bereist das Land für seine Travel Channel-Serie.

Solche historischen Abenteuer lassen die Frage aufkommen, ob Bison und Louis Zeitreisen genießen würden, oder?

Ohne einen Schlag auszulassen, sagt Unger: 'Ich bin sicher, sie würden jede Ära lieben, in der es riesige Gummispielzeuge und Knochen mit Mark gibt.'

Für weitere Informationen und um Episoden von zu sehenZeitreisen mit Brian UngerBesuchen Sie travelchannel.com. Folgen Sie Unger auf Facebook, um weitere Fotos seiner sanften Riesenhunde zu sehen.