Wir unterhalten uns mit Kapten Hanna: einem Tätowierer und Hunderetter aus Seattle

Ich habe jetzt 11 Katzen und plane, sie alle auf mich tätowieren zu lassen. Ab diesem Moment habe ich fünf davon auf meinem Körper. Mehr über meine Affinität zu Tätowierungen können Sie in meinem Eli Falconette-Interview vom letzten Jahr lesen.

Ich hatte kürzlich das Privileg, von der legendären Tätowiererin Hanna Sandstrom tätowiert zu werden, die im Volksmund als Kapten Hanna bekannt ist und bei Dark Age Tattoo in Seattle arbeitet.

Hanna entwarf mein jüngstes Tattoo von Freyja, der nordischen Göttin der Liebe und Fruchtbarkeit, deren Streitwagen von Katzen gezogen wurde, und sie nahm zwei meiner eigenen Katzen in das Stück auf. Ich hätte mit dem resultierenden Kunstwerk nicht zufriedener sein können, und da es in zwei Sitzungen mehr als sieben Stunden dauerte, hatten wir genügend Zeit, um über Tierrettung und Tätowierungen zu sprechen!



Hier ist mein Freyja-Tattoo mit zwei meiner Katzen. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Kezia Willingham)

Um mein Tattoo zu entwerfen, erklärte ich Hanna, warum ich es haben wollte und wie ich mich für die Tierrettung engagiere, was uns beiden sehr am Herzen liegt. Ich teilte auch mit ihren Fotos zwei meiner Katzen, die zwei Streuner, die buchstäblich von der Straße in mein Leben kamen, während meine Kinder und ich mit unseren Hunden spazieren gingen. Ich liebe alle meine Haustiere, aber es gibt einen besonderen Reiz, wenn man Sie buchstäblich auswählt, wenn Sie es am wenigsten erwarten.

Jack Lalanne Hundename

Ich mochte Hanna sofort und fühlte mich in ihrer Umgebung so wohl, wie ich es bei den meisten Menschen nicht tue. Unten ist unser Interview.

Kezia Willingham für Dogster: Ich weiß, dass Sie eine Schwäche für Tierrettung in Ihrem Herzen haben. Wie begann Ihr Interesse an Rettung?

Hanna 'Captain Hanna' Sandstrom:Ich habe eine lebenslange Liebe zu Tieren, aber mein Interesse an Rettung begann definitiv, nachdem ich am Mittwoch meinen zweiten Hund adoptiert hatte. Sie war eine fünfjährige Mops / Boston Terrier mit schwerer Angst vor Fremden. Ich habe mehr von diesem kleinen Hund gelernt, als ich jemals aus einem Buch hätte lernen können. Im Laufe von ein paar Jahren begann sie sich umzudrehen, erholte sich vollständig und wurde das erstaunlich glückliche und dumme kleine Mädchen, das sie immer verdient hatte! Ich habe sie im März letzten Jahres mit 14 Jahren verloren und sie wird für immer eine der ernsthaften Lebensverändererinnen sein.

Hanna bei der Arbeit bei Dark Age Tattoo. (Foto von Kezia Willingham)

Danach dachte ich mir, wenn ich sie rehabilitieren könnte, könnte ich so ziemlich jeden Hund rehabilitieren, also fing ich an, mich für eine Rettung in New England mit dem Namen Friends of Homeless Animals einzusetzen. In den nächsten zweieinhalb Jahren hatte ich insgesamt etwa 20 Pflegehunde (einen nach dem anderen), die sich auf Hunde mit Angst- und Angstangriffsproblemen, Senioren sowie blinde oder gehörlose Hunde spezialisiert hatten. Mein Ex-Mann und ich adoptierten sogar einen von ihnen, einen tauben Boston Terrier namens Brutus. Wir haben ihm Gebärdensprache beigebracht und er lebt jetzt bei meiner Ex.

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Kapten Hannas Instagram)

Hattest du schon immer Hunde?

Erst als ich Anfang 20 in die USA zog (ich bin in Schweden aufgewachsen). Meine Eltern arbeiteten als Lehrer und wir lebten in einer Wohnung, also wäre es schwierig gewesen, und mein Vater war nicht allzu begeistert von der Idee, so dass es nie passiert ist. Als kleines Mädchen hatte ich auch die Idee, dass man in den Ruhestand gehen muss, um einen Hund zu haben. Meine Großmutter sagte immer wieder: 'Wenn ich in Rente gehe, bekomme ich einen Hund!' Also habe ich einfach angenommen, dass du in den Ruhestand gehen musstest, um einen zu bekommen, und meine Mutter nie darüber belästigt.

Einmal allein, nachdem ich jahrelang mit Züchtern gesprochen und Tierheime besucht hatte, brachte mein Ex-Mann einen 11 Wochen alten braunen kleinen Welpen nach Hause, eine kleine Mischung aus Mops und Jack Russell, die wir Bela Lugosi nannten. Sie ist heute noch bei mir, jetzt fast 12 Jahre alt und die Liebe meines Lebens. Sie ist mein Seelenhund und ich glaube nicht, dass ein anderer sie jemals ersetzen könnte, wenn ich sie verliere. Wir sind erbärmlich mitabhängig.

Hanna mit Bela Lugosi. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Hanna Sandstrom)

Was hat zu Ihrem Interesse an Tattoos für Haustiere geführt? Was ist deine Lieblingsbeschäftigung beim Tätowieren von Tierporträts?

Es war ein Kinderspiel. Kunst und Tiere waren schon immer meine zwei Lieblingsbeschäftigungen auf der Welt. Nachdem ich Tätowierer geworden war und festgestellt hatte, dass nicht alle Tätowierer gerne Tierporträts machen, machte ich sie zu einer meiner Spezialitäten.

Akkordeon Hund

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Kapten Hannas Instagram)

Ich LIEBE es, Tiere zu zeichnen, und ich denke, man muss wirklich verstehen und eine Leidenschaft oder Tiere haben, um sie gut zeichnen zu können, insbesondere Porträts. Sie möchten diese besondere Persönlichkeit in jedem Tattoo einfangen. Aber ich denke, mein Lieblingsteil ist es, meine Kunden lächeln zu sehen, wenn wir fertig sind.

Wonach suchen Sie, wenn ein Kunde ein Foto seiner Katze oder seines Hundes mit Ihnen teilt? Mit anderen Worten, haben Sie Vorschläge für die Art von Foto, die ein Kunde teilen sollte, um die besten Ergebnisse zu erzielen?

Hanna 'Kapten Hanna' Sandstrom mit einigen ihrer Hunde zu Hause. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Kapten Hanna)

Klare, hochauflösende Porträtfotos aus nächster Nähe. Je besser das Foto, desto besser das Tattoo! Und ich ziehe es vor, ein paar verschiedene Fotos zur Auswahl zu haben. Normalerweise bitte ich meine Kunden, mir ein paar verschiedene Lieblingsfotos ihrer Haustiere mitzubringen oder zu schicken. Normalerweise gibt es eines, das auffällt.

Wie würden Sie Ihren typischen Tattoo-Stil beschreiben?

Vatertagshunde

Ich wurde definitiv als traditioneller Tätowierer ausgebildet, was bedeutet, dass der Tätowierungsstil der alten Schule oft mit Seglern in Verbindung gebracht wird. Mein Hintergrund ist jedoch ein Illustrator. In den letzten zehn Jahren hat er sich weiterentwickelt und ist etwas detaillierter geworden. 'Traditionell weiterentwickelt', könnte man es wohl nennen. Es ist immer liniengetrieben und oft zum Beispiel von alten Naturdrucken inspiriert.

Wie viele Hunde hast du und wie heißen sie?

Mein Verlobter und ich haben fünf! Mein kleiner 12-jähriger Mops / Jack Russell Bela Lugosi; unser älterer Pit Bull Terrier Junge Matuce, der acht Jahre alt ist; unser Pitbull-Mädchen Dixie, das fünf Jahre alt ist; und unser Baby Pit Bull Teddy, der vier Jahre alt ist. Und schließlich pflegen wir einen Hund für einen Freund, einen kleinen Patterdale-Terrier namens Ivan, der fünf Jahre alt ist. Sie sind alle so süß zusammen! Sie haben kein Konzept von Größe und alle schlafen und spielen zusammen.

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Kapten Hannas Instagram)

Haben Sie spezielle Heilungsempfehlungen für Tierhalter, die tätowiert werden? Gibt es irgendwelche einzigartigen Probleme, mit denen sich Tiermenschen befassen müssen, wie Tierhaare, Hunde, die frische Tätowierungen lecken möchten usw.?

Es ist so ziemlich gesunder Menschenverstand, aber besonders in einem Haushalt mit mehreren Haustieren (wie ich sehr vertraut bin!) Kann es schwieriger sein, die Dinge sauber zu halten. Wechseln Sie also Ihre Bettwäsche, wenn Sie Ihr Tattoo bekommen, und nicht Lassen Sie Ihre Haustiere mindestens eine Woche lang in Ihrem Bett schlafen, da Haare, Hautschuppen und Schmutz das Tattoo reizen können. Und lassen Sie Ihre Haustiere auf keinen Fall das Tattoo lecken.

Folgen Sie ihr auf Flickr, Instagram und Facebook, um mehr von Hannas Arbeit zu sehen - oder kontaktieren Sie sie bei Dark Age Tattoo in Seattle, wenn Sie ein Tattoo Ihres eigenen Haustieres erhalten möchten.