Wir unterhalten uns mit Tieranwältin Tracey Stewart über ihr neues Buch

Tracey Stewart, ehemalige Tierarzttechnikerin, Tieranwältin und Chefredakteurin der Help-Kids-Do-Good-Website Moomah, weiß ein oder zwei Dinge darüber, was den Schwanz eines Hundes zum Wackeln bringt. Von Welpenmassagen bis hin zu hausgemachten Leckereien für Hunde hat sie Haustiere, die buchstäblich aus ihrer Handfläche fressen.

Sie hat kürzlich mit Dogster über ihre neuen Memoiren / praktischen Anleitungen gesprochenTun Sie Tieren: Ein freundlicher Leitfaden, wie Tiere leben und wie wir ihr Leben verbessern könnenund die Liebe zu allen pelzigen Dingen, die sie mit ihrem Ehemann teilt, dem ehemaligen Gastgeber vonDie tägliche ShowJon Stewart.



Traceys Buch enthält viele gute Informationen und schöne Illustrationen. (Auszug aus 'Do Unto Animals' von Tracey Stewart, Artisan Books. Copyright 2015. Illustrationen von Lisel Ashlock; oberes Foto von Vyolet Michaels)

Dogster: Wann hast du beschlossen, ein Buch über Tiere zu schreiben?

Tracey Stewart:Ich habe mein Leben mit so vielen Tieren geteilt. Jedes Tier hat mir etwas Neues beigebracht. Ich wünschte immer, ich wüsste es früher. Unsere Familie meldete sich freiwillig in einem örtlichen Tierheim und wir adoptierten und pflegten. Ich erkannte, wie sehr diese Interaktion mit dem Tierheim und den Tieren in unserem Haus und um uns herum unser Leben verbesserte. Ich fühlte mich gezwungen, anderen zu erzählen, was wir erlebten. Ich habe festgestellt, je mehr ich lerne, desto besser kann ich lieben. Wenn ich etwas lerne, schreie ich es gerne von den Berggipfeln.



vernachlässigtes Hundeverhalten

Ihr Buch illustriert die Körpersprache von Hunden oder „dog-ese“, um anderen zu helfen, das Lesen von Hunden zu lernen. Warum ist das wichtig?

Es gibt viele schlechte Informationen da draußen. Ich habe viele Fehler mit den besten Absichten gemacht, aber als ich besser gelernt habe, habe ich es besser gemacht. Egal, ob Sie ein Tier oder ein Kind erziehen, Sie müssen ständig lernen und nach Antworten suchen. Ich bin ein großer Fan von positiven Hundetrainingsmethoden. Wenn es ein Problem mit einem Hund gibt, liegt der Fehler meistens beim Menschen. Leider zahlt der Hund normalerweise den Preis für das mangelnde Wissen, die Beständigkeit und die Fähigkeit des Menschen zur Problemlösung.

Eine Illustration, die Tracey Stewarts hilfreichen Tipps zum Lesen von Hunden begleitet. (Auszug aus 'Do Unto Animals' von Tracey Stewart, Artisan Books. Copyright 2015. Illustrationen von Lisel Ashlock)



Erzählen Sie uns von Ihrem Muffin, einem der ersten Tiere, die Sie geliebt haben.

Von Anfang an tröstete mich mein Kindheitshund Muffin (Teil Pekingese / Teil Pudel) in der Nacht, in der so viele Ängste auftauchten, ob es nun die Geister in meinem Schrank waren oder der Gedanke, Joannie Keaggy am Morgen nach ihr gegenüberzutreten. Ich forderte mich zu einem Kampf heraus. Ich hielt mich an meinem kleinen Fell fest und schlief ein, nur um aufzuwachen und zu erkennen, dass die Geister nie aufgetaucht waren und dass Joannie ihre Meinung geändert hatte und beschlossen hatte, stattdessen beste Freunde zu sein. Wenn es tatsächlich Schutzengel gibt, haben meine keine Flügel. Sie haben wedelnde Schwänze, zart rosa Bäuche und schrecklichen Atem.

Sie erwähnen in Ihrem Buch, dass Ihr Mann Jon Sie dazu inspiriert hat, mit Tieren zu arbeiten. Ist er auch ein Tierliebhaber?



Ich hätte nie mit allem davonkommen können, mit dem ich durchgekommen bin, wenn Jon kein großer Tierliebhaber gewesen wäre. Zu erfahren, dass er Tiere so liebte, wie er es tat, machte ihn für mich sicherlich noch attraktiver, aber es war zunächst auch ein potenzielles Problem für mich. Als ich ihn traf, hatte er Katzen und ich bin sehr allergisch. Ich formulierte, dass wenn seine Katzen mich nicht mochten, es eine Chance gab, dass er es auch nicht tun würde ... Ich meine, das wäre vernünftig gewesen. Es gab einige lustige und blutige Pannen, die in mir auftraten, als ich versuchte, mich bei seiner Katze Stanley einzuschmeicheln.

Tracey und Jon Stewarts Hund, Lil 'Dipper. (Foto von Elias Weiss Friedman)



Wie war es für Sie, ein Veterinärtechniker zu sein?

Ich konnte immer wieder sehen, was Tiere in das Leben der Menschen gebracht haben, und ich habe wirklich gelernt, mich vielen meiner Ängste zu stellen. Ich habe mir viele Jahre lang davon abgeraten, enger mit Tieren zu arbeiten. Ich hätte nicht gedacht, dass ich es schaffen würde, ein Tier leiden zu sehen oder die Traurigkeit des Todes zu spüren. Was ich fand war, dass ich nicht nur damit umgehen konnte, ich wurde dadurch geheilt.

Hund bellt nachts

Sie haben derzeit vier Hunde, zwei Schweine, einen Hamster, drei Kaninchen, zwei Meerschweinchen, einen Papagei und zwei Fische. Sie sind auch dabei, ein Schutzgebiet für Nutztiere wie Kühe, Schafe, Ziegen, Hühner und Schweine zu eröffnen. Wie wächst deine Familie?

Wir haben momentan völlige Harmonie im Haus und sind uns alle einig, dass wir gut und voll sind. Vielleicht ist dies ein Teil dessen, was uns dazu inspiriert hat, ein Tierheim für Nutztiere zu eröffnen. Wenn im Haus kein Platz ist, gibt es immer die Scheune. Ich habe gerade meine zweite Sitzung auf der Tierpflegekonferenz von Farm Sanctuary in Watkins Glen, New York, im Herbst abgeschlossen und daher gelernt, wie wichtig es ist, einen Plan und ein Protokoll zu haben, wann es sinnvoll ist, zu retten.

Tracey Stewart teilte am 25. Oktober mit: „Jemand kneift mich! Letzte Nacht konnte ich bekannt geben, dass unsere Farm Teil des Farm Sanctuary wird. Wir werden großartige Dinge zusammen machen !! ' (Foto mit freundlicher Genehmigung von Moomah Facebook-Seite)

Morkie Welpenbild

Ihre Familie verbringt viel Zeit mit Freiwilligenarbeit. Wie können Sie andere motivieren, dasselbe zu tun?

Manchmal ist es am besten, mit dem nächstgelegenen Unterschlupf zu beginnen, der Ihre Werte teilt. Je einfacher es ist, dorthin zu gelangen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie uns besuchen. Wir hatten das Glück, dass sich unser örtliches Tierheim einem humanen Bildungsprogramm angeschlossen hatte, das Kinder zu Aktivitäten und Bildung einlud. Seien Sie kreativ, auch wenn Ihr örtliches Tierheim nichts Bestimmtes bietet. Bieten Sie alle Fähigkeiten an, denen Sie helfen müssen.

Und Sie sind ein Befürworter der virtuellen Adoption.

Als unsere Familie die maximale Kapazität erreichte, wählten meine Kinder einen Schutzhund oder eine Schutzkatze als Champion. Sie machten Plakate, schmückten Käfige mit schönen Nachrichten und machten Videos und Knöpfe. Sie würden Anreicherungsspielzeug abgeben, damit ihr Ersatztier damit spielen kann.

Tierheimtiere werden wiederholt als beschädigte Waren falsch gekennzeichnet. Ich denke, wir müssen den Leuten sagen, dass sie sich einen Moment Zeit nehmen sollen, um über die vielen Fehler der Mitglieder der Menschheit nachzudenken, und uns dann das Gold vorstellen müssen, das jeden Tag in Notunterkünften zurückbleiben muss. Nachdem ich so viel Zeit in Tierheimen verbracht habe, kann ich persönlich bezeugen, dass fantastische Tiere nur darauf warten, mit einem vernünftigen und freundlichen Menschen eine Chance zu bekommen.

Tun Sie Tieren: Ein freundlicher Leitfaden, wie Tiere leben und wie wir ihr Leben verbessern können(Artisan Books) ist jetzt im Handel. Ein Teil des Erlöses des Buches geht an Farm Sanctuary.