Im Krieg des Welpen Vs. Zitrone, manchmal gewinnt Zitrone

Haben deine Eltern dir als Kind jemals gesagt, du sollst aufhören, mit deinem Essen zu spielen?

Diese Welpen haben Spielkameraden aus Früchten gemacht, aber wir werden ihnen nicht sagen, dass sie bald aufhören sollen.



Obwohl ein Hauch von Zitrone immer eine willkommene Ergänzung zu einem hohen kalten Glas Soda ist, sind sie keine besonders essbaren Früchte. Wenn Sie jedoch dieser neugierige Berner Sennenhund sind, kann eine Zitrone ein perfekter Spielkamerad sein.



was in Hundefutter zu setzen, um aufhören zu essen Kot

Wenn wir diese Welpentatze bei einer halben Zitrone beobachten und vor Freude Kopf und Körper schütteln, wollen wir aufstehen und tanzen. Mit nur 8 Wochen ist alles auf der Welt eine neue Erfahrung für die kleine Nilah. Wenn sie mit der „unmöglichen Frucht“ der Zitrone konfrontiert wird, ist sie sich nicht ganz sicher, was sie tun soll, also tut sie, was jeder Welpe tun würde - sie versucht, die Zitrone dazu zu bringen, mit einem wackeligen Bogen, dem universellen Hundezeichen, mit ihr zu spielen für 'Lass uns Spaß haben!'

Die Zitrone mag ein bisschen sauer sein, aber wenn wir Nilah beim Winden und Schütteln zusehen, werden unsere Gesichter zum Lächeln eingeladen. Wir wetten, dass Sie dies nicht sehen können, ohne zu kichern!



Bei anderen Interaktionen zwischen Welpen und Früchten trifft ein 11 Wochen alter Shiba Inu-Welpe namens Tsuki zum ersten Mal auf eine kleine Wassermelone und kann sich nicht entscheiden, ob es sich um einen Freund oder einen Feind handelt. Eines ist sicher: Wir haben unsere süße Lösung für den Tag.

Über die heilige Niedlichkeit