Vid We Love: Katzen stehlen Hundebetten und Hunde versuchen auf lustige Weise, sie zurückzubekommen

Nach dem Ruf sollen Hunde die territorialen sein. Und um fair zu sein, scheinen sie tatsächlich ziemlich viel Mühe darauf zu verwenden, diesen Ruf aufzubauen. Unser Hund zum Beispiel, eine hyperaktive Mischung aus Chihuahua, Pommerschen, und wer weiß was noch, lässt die gesamte Nachbarschaft regelmäßig wissen, dass dies der Fall istihrTerritorium durch hysterisches Bellen passt, wenn ein unglücklicher Jogger, Senior oder Waschbär das Haus passiert. Ihre Anzeichen von versuchter Wildheit sind noch amüsanter, wenn man bedenkt, dass dies ein Hund ist, der vor Angst flieht, wenn man versucht, ihr sanft ein Stück Fleisch zuzuwerfen, anstatt es bis zur Schnauze zu halten.



Dann ist da natürlich die Piss-Sache. Hunde können sich nicht nur selbst entlasten. Sie müssen das ganze Ritual durchlaufen, einen Platz zu finden, ihn wie einen Möchtegern-Wein-Snob bei ihrer ersten Tour durch Sonoma herauszuschnüffeln und schließlich einen langen Urinstrahl herauszulassen, damit die ganze Welt weiß, dass dies der Fall istihrBereich.

Aber trotz aller Anzeigen denke ich, dass Katzen am Ende die territorialere Art sind. Der Unterschied besteht darin, dass Katzen im Allgemeinen nicht glauben, dass sie etwas beweisen müssen. Sie gehen einfach davon aus, dass Sie klug genug sind, das zu wissenallesist ihr Territorium und sie sind gerade so freundlich, dass Sie es nutzen können, bis sie es brauchen.



Homedics Airmaster Luftreiniger

Ein Screenshot aus dem HooplaHa-Video: „Reaktionen von Hunden auf Katzen, die ihre Betten stehlen.“



Das folgende Video zeigt diese Dynamik bei der Arbeit: Mehrere Hunde werden darin geschult, dass die großen, flauschigen Kissen, von denen sie dachten, dass sie ihnen gehören, tatsächlich nur von der Hauskatze ausgeliehen wurden. Wie Sie sehen können, nehmen die Hunde es überhaupt nicht gut auf, wenn die rechtmäßigen Katzenbesitzer beschließen, ihr Eigentum in Besitz zu nehmen. Es ist nur ein anderes Konzept von Eigentum: Die Hunde gehen davon aus, dass es keine Möglichkeit gibt, etwas richtig als Ihr eigenes zu bezeichnen, wenn Sie nicht das gesamte Ritual des Schnüffelns und Urinierens durchlaufen haben.

Hör auf zu schnüffeln

Wenn das Video Frustration zeigt, die für die Hunde fast zu Herzschmerz führt, ist es aus menschlicher Sicht amüsant. Ein Teil dessen, was es so charmant macht, ist der Unterschied in der Reaktion: Zum größten Teil sehen die Katzen nur genervt aus, wenn sie versuchen, die großen pelzigen Eindringlinge zu ignorieren, die die Katzen-Eigentumsregeln nicht verstehen. Ein Hund beginnt sogar, das Bett über den Boden zu ziehen, aber die Katze liegt nur ein bisschen ratlos da. Der arme Hund, der sich nur hinlegen will, tut uns vielleicht leid, aber es ist auch schwer, nicht ein bisschen zu kichern.

Haben Sie für diejenigen von Ihnen mit Haushalten zwischen verschiedenen Arten diese Art der Konfrontation über den Bettraum gesehen? Wie ist es ausgegangen?



Über den YouTube-Kanal für herzerwärmende Tiere, der Teil des HooplaHa-Netzwerks ist

Sehen Sie mehr Vid We Love auf Dogster:

  • Erleichtern Sie Ihren Tag mit dem Filmtrailer „Das geheime Leben der Haustiere“
  • Beobachten Sie, wie dieser Diensthund seinen Besitzer beruhigt und ihre Selbstverletzung während Aspergers 'Meltdown' stoppt.
  • 'Denali' erzählt die Geschichte der erstaunlichen Liebe eines Mannes zu seinem sterbenden Hund