Nabelhernien bei Hunden

Seien wir ehrlich: Es gibt fast nichts Schöneres auf der Welt als den zarten rosa Bauch eines neugeborenen Welpen. Es macht Spaß, Himbeeren zu reiben, zu küssen und zu blasen. Wenn nur Welpen kitzlig wären, besteht die Möglichkeit, dass ihre kleinen Bäuche noch entzückender sind. Was ist, wenn Sie einem jungen Hund den Bauch reiben und eine Unterbrechung seiner Glätte oder eine kleine Ausbuchtung feststellen? Der Welpe könnte einen Nabelbruch haben.

Ein neuer Hundelternteil zu sein kann stressig sein und Sie können eine Reihe von Fragen haben. Keine Panik, Dogster ist hier, um ihnen zu antworten.



  • Was sind Hernien bei Hunden?
  • Was ist ein Nabelbruch?
  • Können Sie Nabelbruch-Symptome erkennen?
  • Ist ein Welpenbruch ernst? Ist es behandelbar?

Ein Nabelbruch ist ein kleiner Defekt im Bauch eines Welpen. (Foto von Ger Dekker auf Flickr)



Was ist ein Leistenbruch?

Was ist ein Leistenbruch? Einfach ausgedrückt ist ein Leistenbruch eine Erkrankung, die Muskelschwäche oder Unvollständigkeit beinhaltet. Wenn ein Muskel oder eine Auskleidung schwach oder unterentwickelt ist, kann etwas, das leicht enthalten sein sollte, durchstoßen und direkt unter der Haut sichtbar sein. Eine Hernie ist durch eine leichte Ausbuchtung an der Stelle der strukturellen Schwäche oder Lücke gekennzeichnet.

Es gibt zwei Arten von Hernien, unkompliziert und kompliziert. Unkomplizierte Hernien bei Welpen lösen sich in den ersten Lebensmonaten in der Regel ohne chirurgische Eingriffe auf, wenn der betroffene Welpe wächst und reift. Komplizierte Hernien können etwas problematischer sein und ein etwas größeres Gesundheitsrisiko darstellen, aber selbst diese verursachen bei frühzeitiger Behandlung keine schlimmen Folgen.



finanziere mich für Haustiere

Was sind Nabelhernien bei Hunden?

Nabelhernien sind eine der häufigsten Arten von Hernien bei Hunden. Sie werden am häufigsten bei Welpen zwischen der Geburt und dem 6. Lebensmonat beobachtet. Während der Schwangerschaft eines Hundes erhält ein schwangerer Fötus seine Nahrung über die Nabelschnur, die ihn an seine Mutter bindet. Typischerweise wird nach dem Welpen die Nabelschnur durchtrennt und die winzige Wunde heilt schnell und die Bauchdecke schließt sich darüber.

Wir sagen, dass sie 'häufig' sind, aber das ist nur durch die Rate der gemeldeten Inzidenz. Die Leute fragen oft, ob ein Hund überhaupt einen Bauchnabel hat, und Nabelhernien sind eigentlich ziemlich selten. Diese Arten von Hernien sind durch eine kleine Ausbuchtung gekennzeichnet - normalerweise irgendwo zwischen einem Viertel Zoll und einem vollen Zoll Durchmesser - an der Stelle, die wir beim Menschen als Bauchnabel bezeichnen würden, an der Stelle, an der sich die Nabelschnur während der Entwicklung des Fötus befand.

Zu den Symptomen einer Nabelhernie gehört eine kleine Ausbuchtung. (Foto über Wikimedia Commons)



Es gibt zwei Arten von Nabelhernien bei Welpen: kompliziert und unkompliziert. Die Schwere der Erkrankung hängt von der Größe der Lücke oder dem Grad der Schwäche des Bauchmuskels ab. Die beobachtbare Ausbuchtung kann Fett sein, das durch die Muskelwand oder ein inneres Organ, normalerweise ein Teil des Dünndarms, hervorsteht.

Was verursacht einen Nabelbruch?

Obwohl ein körperliches Trauma Muskelschwäche verursachen kann, ist die häufigste Ursache für Nabelbruch, die sich bei einem Welpen manifestiert, Vererbung. Laut PetMD gibt es einige spezifische Rassen, bei denen dieser Zustand, obwohl selten, etwas häufiger auftritt. Unter ihnen sind der Airedale Terrier, Basenji und Pekingese. Da den Züchtern empfohlen wird, keine Hunde zu züchten, die an einem Bauchbruch leiden, und die meisten von uns darauf achten, ihre Haustiere zu kastrieren oder zu kastrieren, sollte das Risiko einer Weitergabe der genetischen Veranlagung gering sein.

Hund gräbt Bett

Symptome von Nabelhernien

Bei Welpen sind die Anzeichen eines Nabelbruchs leicht zu beobachten. An der Stelle, an der die Basis des Brustkorbs des Welpen auf die Oberseite des Magens trifft, tritt eine kleine Ausbuchtung oder ein Vorsprung auf. Am deutlichsten ist dies bei sehr jungen Welpen, die nicht das volle Fell haben und bei denen die Nabelnarbe noch sichtbar ist. Wenn es sich um eine unkomplizierte Hernie handelt, kann die Ausbuchtung sehr klein sein und sich nur bemerkbar machen, wenn der Bauch benutzt wird oder unter Druck steht. Dies kann sein, wenn der Welpe bellt oder japst oder wenn er seinen Darm evakuiert.



Komplizierte Hernien können offensichtlicher sein. Was eine Hernie kompliziert macht, ist, wenn sich ein Stück eines inneren Organs durch die Lücke im Muskel drängt. In diesen Fällen besteht das größte Risiko darin, dass der Blutfluss durch das Organ eingeschränkt oder eingeschränkt wird. Zu den Symptomen komplizierter Nabelhernien, die auch als nicht reduzierbar bezeichnet werden, gehören spürbare Schmerzen, wenn Sie Druck, Erbrechen oder Aufstoßen ausüben. Eine komplizierte Hernie schränkt nicht nur den natürlichen Blutfluss ein, sondern auch den Nährstoffdurchgang durch den Verdauungstrakt.

Diagnose und Behandlung von Nabelhernien bei Welpen

Nabelhernien gehören zu den am einfachsten zu lösenden; Die meisten unkomplizierten Fälle lösen sich innerhalb der ersten sechs Lebensmonate von selbst auf. Damit meinen wir, dass, wenn der Welpe in den ersten Monaten wächst, sich entwickelt und reift, sich die Schwäche oder Lücke, die anfangs klein ist, verstärkt, wenn der Muskel tut, sich schließt oder zu unbedeutend ist, um etwas Reales zu verursachen Gesundheitsprobleme.



Falls erforderlich, ist die Reparatur von Nabelhernien in der Regel ein einfaches Verfahren. (Foto über Shutterstock)

Wenn die Schwäche oder Lücke des Bauchmuskels stark genug ist und keine Anzeichen einer Besserung zeigt, wenn ein Welpe reif genug ist, um kastriert oder kastriert zu werden - normalerweise bis er 8 Wochen alt ist oder 2 Pfund wiegt -, kann ein Tierarzt a empfehlen Hernienchirurgie. Diese Behandlungsmethode ist selbst einfach und beinhaltet kaum mehr als das Nähen oder Zusammennähen der Muskellücke oder die Stärkung des schwachen Muskels.

Erholung von einem Nabelbruch

Die meisten Nabelhernien lösen sich von selbst auf, ohne dass ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist. Ihr Tierarzt kann den Verlauf einer unkomplizierten Hernie während der ersten Untersuchungen des Welpen verfolgen und eine Vorgehensweise empfehlen, wenn dies als notwendig erachtet wird.

Solange der Welpe ansonsten bei guter Gesundheit ist, ist die Erholung von dieser Operation in der Regel nicht problematischer als eine nach einem Spay- oder Neutrum-Eingriff, und es treten sehr selten Komplikationen oder Wiederauftreten von Symptomen auf. Wenn Sie ein neuer Welpenelternteil sind und glauben, einen Nabelbruch entdeckt zu haben, können Sie Ihren Tierarzt so schnell wie möglich darauf aufmerksam machen.

Über den Autor:Melvin Peña wurde zum Gelehrten und Lehrer der britischen Literatur des 18. Jahrhunderts ausgebildet, bevor er seine Forschungs- und Schreibfähigkeiten Welpen und Kätzchen zuwandte. Er genießt es, Kunst zu machen, zu wandern und Konzerte zu geben sowie die Menge mit Karaoke-Opernaufführungen zu blenden. Er hat eine zweijährige Bluetick Coonhound-Mischung namens Baby, und sein Online-Leben ist hier bequem zusammengefasst.