Tonik, der Hund mit menschlichem Gesicht, steht zur Adoption bereit

Gestern hat uns die Huffington Post auf eine Geschichte über einen Hund aufmerksam gemacht, der aussah wie ein kleiner Junge. Sicher genug, wir hatten einen kleinen 'whoa' Moment. Hattest du gerade einen? Wir spüren es immer noch.



Natürlich sehen wir bei Hunden oft menschliche Züge, aber das ist… whoa. Da geht es wieder.

Der Name dieses kleinen Mannes ist Tonik, eine Pudel-Shih-Tzu-Mischung, und er kann von der Homeward Bound Animal Welfare Group in Mishawaka, IN, adoptiert werden.



Die gute Nachricht ist, dass er aus einem Kill Shelter in Kentucky geholt und in Homeward Bound, einer No-Kill-Rettung, in einen sicheren Hafen gebracht wurde. Homeward Bound scheint den Preis zu kennen, den es auf seinen Händen hatte; In der Petfinder-Beschreibung heißt es: „Da drin ist ein sehr süßer Junge, der versucht, Dinge herauszufinden und Menschen zu genießen.“

Hund plötzliche Anämie



Aber dies ist nicht der Hund für jemanden, der nur einen Hund will, der wie ein kleiner Junge aussieht. Tonik braucht ein fürsorgliches Zuhause.

'Es scheint, dass er nicht zu viel Sozialisation hatte', fährt die Beschreibung fort. „Er ist großartig mit anderen Hunden. Er ist nicht gefährlich, sollte aber nicht bei kleinen Kindern untergebracht werden, da er zu überfordert wird. Er wird ein Zuhause mit viel Geduld und guter Energie brauchen. “

Vielleicht sieht er auch nicht mehr wie ein kleiner Junge aus, weil 'er seit der Aufnahme seiner Fotos professionell gepflegt wurde'.



Diese Bilder wurden übrigens von Renny Mills, einem professionellen Tierfotografen, aufgenommen. Tonik kann für eine Spende von 250 US-Dollar adoptiert werden. Er muss bei Homeward Bound abgeholt werden, da die Rettung keine Hunde versendet.

Wie sieht Tonik für dich aus? Ein Ewok? Jerry Mathers als der Biber? Wir können keinen Finger darauf legen. Je mehr wir ihn ansehen, desto mehr sieht er aus wie ein kleiner Hund, der ein gutes Zuhause braucht. Und vielleicht eine Facebook-Seite.