Tipps zur Vorbereitung auf das Camping mit Hunden

Camping macht mit Ihrem vierbeinigen Freund mehr Spaß, aber es gibt einige Details zu beachten, bevor Fido Sie auf diesem Wanderweg begleitet oder sich in einem Zelt unter dem Sternenhimmel neben Sie kuschelt. Seine Sicherheit ist der erste Schritt zu einem erfolgreichen Campingausflug. Hier sind einige hilfreiche Tipps, die Sie beim Campen mit Hunden beachten sollten:

1. Rufen Sie vorher an und stellen Sie sicher, dass es sich um einen hundefreundlichen Campingplatz handelt

Ein Hund und eine Person campen.



Hunde- und Personencamping. Fotografie von Shutterstock.

Bestätigen Sie, dass der Campingplatz, das Bundesland oder der Nationalpark, den Sie besuchen möchten, Hunde zulässt. Informieren Sie sich über die Regeln, die für Hunde an diesem bestimmten Ort gelten. Muss Ihr Hund immer an der Leine sein? Welche Länge der Leine ist erforderlich? Auf vielen Campingplätzen müssen Hunde auf Campingplätze beschränkt sein und dürfen sich nicht in der Nähe von Stränden, Seen oder Picknicktischen aufhalten. Einige Campingplätze sind super hundefreundlich, können aber auch eine Gebühr für jeden Hund erheben.



2. Insektenspray für Hunde haben

So wie Sie Insektenspray für sich selbst mitbringen, stellen Sie sicher, dass Ihr Hund über seine Floh- und Zeckenmedikamente und die Vorbeugung von Herzwürmern auf dem Laufenden ist. Insektizide Kleidungsstücke, Decken und Betten für Hunde, die mit Permethrin behandelt wurden, eignen sich hervorragend als zusätzliche Schutzschicht. Überprüfen Sie Ihren Hund jeden Tag auf Zecken, wenn er in Unkraut, Sträuchern oder hohen Gräsern gestöbert hat.

3. Was beim Camping mit Hunden zu packen ist



Packen Sie alles ein, was Ihr Hund für Ihre Reise benötigt, einschließlich:

  • Viele Kotaschen
  • Das übliche Futter Ihres Hundes
  • Wasserschalen oder Flaschen (einschließlich einer tragbaren Hundenapf / Flasche, die Sie beim Wandern am Gürtel befestigen können)
  • Bettwäsche und Spielzeug
  • Zusätzliche Leine und Geschirr
  • Beleuchteter Kragen, Gurt oder beleuchtete Kragenclips für den Einsatz nach Einbruch der Dunkelheit
  • Erste-Hilfe-Kasten für Hunde
  • Hard-Sided Carrier (im Notfall ist es hilfreich, Ihren Hund einschließen zu können)
  • Tragbarer Zaun oder X-Pen
  • Kopie der Impfprotokolle Ihres Hundes

4. Beobachten Sie den Hund auf dem Campingplatz

Behalten Sie Ihren Hund immer im Auge, weil:

  • Camping ist ein Synonym für Hot Dogs, Hamburger und Sitten - alles Versuchungen für Ihren pelzigen Freund.
  • Müllcontainer auf dem Campingplatz können auch mit Müll überlaufen, der sich für Ihren Hund als unwiderstehlich erweisen kann.
  • Die Hunde anderer Camper sind möglicherweise nicht freundlich.
  • Kinder in der Umgebung können zu Ihrem Hund eilen und ihn überraschen.
  • Ihr Hund kann aus stehendem Wasser trinken, was zu Magenverstimmung, Biberfieber (Giardiasis) oder schlimmerem führen kann.

5. ID nicht vergessen

Beim Camping ist es wichtig, dass Sie sich bei Ihrem Hund ausweisen. Bringen Sie einen Ausweis an seinem Kragen und Gurt an. Wenn Sie die Halsbänder zum Baden wechseln, sollte auf dem „Badekragen“ auch ein Ausweis angebracht sein. Mikrochip Ihren Hund und stellen Sie sicher, dass seine Chip-Informationen aktuell sind.

6. Passen Sie die Campingaktivitäten an Ihren Hund an



Schieben Sie Ihren Hund bei der Planung von Aktivitäten nicht über seine Fähigkeiten hinaus. Ein sportlicher, fitter junger Hund kann auf einer langen Bergwanderung mithalten. Eine Couch Potato, eine Brachycephalic (Smush Faced) Rasse oder ein älterer Hund kann eine lange Wanderung möglicherweise nicht mithalten, insbesondere wenn das Klima heiß ist. Bieten Sie Ihrem Hund viel Wasser und überprüfen Sie regelmäßig seine Pfotenpolster, um sicherzustellen, dass sie nicht wund werden.

Coole Campingutensilien für Hunde und deren Eltern:

Campingbedarf für Ihren Hund ist genauso wichtig wie für die Menschen auf Ihrer Campingparty. Hier sind einige Unternehmen, die sich auf robuste Outdoor-Ausrüstung für Hunde spezialisiert haben:

Hund ist in den Müll geraten

Outward Hound:



Outward Hound Hunderucksack.

Schauen Sie sich den Outward Hounds Pooch Pouch Backpack an, einen vorderen Träger für kleine Hunde. das Outward Hound DayPak, in dem alle wichtigen Dinge zum Gehen und Wandern sicher aufbewahrt werden; die farbenfrohe Standley Sport Schwimmweste, weil Hunde gerne schwimmen und sicher sein müssen; und das Crest Stone Explore Pack, das Kompressionssatteltaschen und Gurtbänder enthält, damit sich Ihr Hund frei bewegen kann und gleichzeitig das Nötigste sicher bleibt.

Bergschmied:

Bergschmied-Hundepaket.

Das K9 Dogpack von Mountainsmith ist ein „dogonomisch“ korrekter Ausrüster, der mit Hilfe eines Schlittenhundetierarztes entwickelt wurde. BergschmiedeK-9 Cube macht das Reisen mit einem Hund einfach und organisiert.und das stickbare, waschbare, tragbare Hundebett von Mountainsmith eignet sich hervorragend für das Basislager oder den Trail. Es wird in einen eigenen Packsack komprimiert, um es hinten in den LKW oder Rucksack zu werfen.

Ruffwear:

Ruffwear

Kari Whitman Hund

Schauen Sie sich Ruffwear's Highlands Sleeping Bag an, einen packbaren, haltbaren Schlafsack für Wärme, Komfort und Isolierung auf dem Trail. Jet Stream von Ruffwear, eine Kühlweste, die Hunde bei leichten und schnellen Abenteuern mit hoher Intensität durch Beschattung und Verdunstungskühlung effizient kühlt; Der Ruffwear Swamp Cooler bietet Schutz vor Sonne und Kühlung durch Verdunstung.

Kurgo:

Kurgos Collaps A Bowl.

Kurgos Collaps A Bowl ist im zusammengeklappten Zustand kaum einen Zentimeter dick, passt in einen Rucksack oder einen Hunderucksack oder in eine winzige Ecke Ihres Autos, fasst bis zu 24 Flüssigunzen und ist spülmaschinenfreundlich und BPA-frei. Kurgos Quantum verwandelt sich in eine freihändige Hundeleine, die um die Taille oder über den Schulterkurierstil verläuft und mit einem schnellen Wechsel zu einem doppelten Hundewanderer werden kann.

Erzähl uns:Haben Sie jemals mit Ihrem Hund gezeltet? Was packst du oder machst du beim Campen mit Hunden?

Vorschaubild: Fotografie Jupiterimages | Thinkstock.