Tipps zum Reinigen von Hundebetten

Durch regelmäßiges Waschen der Bettwäsche bleibt Ihr Haustier glücklich und Ihr Zuhause vor Verunreinigungen geschützt.

Hundebetten sind Aufbewahrungsorte für Schmutz, Allergene und Schädlinge

Wie wir wissen, sind die meisten Hunde nicht so empfindlich oder diskriminierend wie wir darüber, wie sie mit der Welt interagieren. Sie sind abenteuerlustige und neugierige Tiere, die überall hin treten und ihre Nasen in irgendetwas stecken. Schütteln Sie so viel wie möglich, bevor Sie das Haus betreten. Hunde verfolgen auch unabsichtlich Schmutz auf ihren Pfoten und laden unwissentlich Insekten und Allergene in ihre Haare oder auf ihre Haut ein. Das Baden Ihres Hundes ist alles gut und gut, aber sie verbringen viel Zeit in ihren verschiedenen Betten und Nistplätzen, wo die Dinge, die sie mitbringen, zurückbleiben können. Sie müssen sie nicht verweilen lassen! Unabhängig davon, ob Ihr Hund drinnen oder draußen schläft, ist es wichtig zu wissen, wie Sie auch ein Hundebett reinigen.





Wenn Sie ein Hundebett wählen, wählen Sie mit Bedacht aus

Das Waschen eines Hundebetts sollte eine wichtige Überlegung sein, wenn Sie aus dem Angebot an handelsüblichen Hundebetten in Ihrem örtlichen Haustier oder Kaufhaus auswählen. Überprüfen Sie die Etiketten auf Hundebetten, um festzustellen, ob die empfohlene Reinigungsmethode für Sie, Ihr Zuhause und die Zeit, die Sie für die Reinigung haben, machbar und praktisch ist. Allzu oft kaufen Menschen spontan ein Hundebett, weil es süß ist oder zu ihrer Wohnkultur passt. Wenn der Hund einige Nächte später überall uriniert, stellt er auf seine Kosten fest, dass das Bett selbst oder der Einsatz durchnässt ist und entweder nicht mit der Waschmaschine kompatibel ist oder nicht für den Trockner empfohlen wird.

Maria Milito



Es gibt natürlich so viele verschiedene Arten von Hundebetten wie es verschiedene Arten von Hunden gibt. Mein eigener Hund schläft draußen und hat je nach Jahreszeit zwischen ein und drei Steppdecken, zwischen denen sie sich jede Nacht sorgfältig arrangiert. Unabhängig davon, welche Art von Bettwäsche Ihr Hund verwendet, ist es wichtig, eine geeignete Desinfektionslösung oder ein geeignetes Reinigungsmittel auszuwählen, wenn Sie zeitbewusst sind und lieber in der Maschine waschen.

Etwa einmal im Monat lege ich jede Steppdecke in die Waschmaschine und dann in den Trockner. Achten Sie dabei darauf, dass Sie ein hundefreundliches Reinigungsmittel verwenden. Schließlich zieht Tina ohne entgegengesetzte Daumen ihre Decken in den Mund, und viele Reinigungsprodukte können für sie schädliche Chemikalien enthalten. In den helleren und wärmeren Monaten werde ich sie waschen und dann an der Luft trocknen. Belüftung und Sonneneinstrahlung sind der Schlüssel zur Lufttrocknung.



Sie halten Ihr Bett sauber, tun das Gleiche für Ihren Hund!

Die Techniken zum Waschen eines Hundebetts sind so vielfältig wie die Bettwaren selbst. Das Reinigen eines Hundebetts kann so einfach oder zeitaufwändig sein, wie Sie es möchten. Wenn das Bett einteilig ist und zu groß zum Waschen in der Maschine ist, saugen Sie es zuerst ab und gehen Sie dann mit einer Fusselrolle oder Klebeband darüber, insbesondere in den Bereichen, mit denen der Hund am häufigsten Kontakt hat. Dadurch werden vor dem Waschen so viele Haare und Partikel wie Hautschuppen, Allergene und potenzielle Insekteneier wie möglich entfernt. Waschen Sie es gründlich in heißem Wasser mit einem hundesicheren Reinigungs- oder Desinfektionsmittel, bevor Sie es trocken lüften.

Betten mit äußeren Reißverschlussabdeckungen und Schaumstoffeinsätzen stellen ihre eigenen Herausforderungen. Wenn Sie ein Hundebett mit einer Außenhülle auswählen, möchten Sie den Einsatz, insbesondere wenn es sich um Schaum handelt, möglicherweise in einen Müllbeutel oder einen großen Müllsack legen, um zu verhindern, dass äußere Mittel oder streunender Urin den Einsatz überhaupt erreichen.

Wenn Sie nicht so anspruchsvoll sind, waschen und trocknen Sie den Deckel einmal im Monat in der Maschine und saugen Sie ihn zwischen den Wäschen ab. Tauchen Sie die Schaumstoffeinlagen in Ihrer Badewanne oder Dusche in heißem oder warmem Wasser ein und lassen Sie sie vollständig an der Luft trocknen, bevor Sie die Abdeckung wiederherstellen. Schaumstoffeinlagen vor dem Trocknen mehrmals ausklingen lassen, um sicherzustellen, dass Schimmel und Mehltau keine Wurzeln schlagen.

Wie reinigst du das Bett deines Hundes?

Da Hunde eine Reihe von Bettenoptionen haben, bitten wir Sie, die Dogster-Gläubigen, Ihre Techniken zum Waschen, Reinigen und Pflegen eines Hundebettes mitzuteilen! Welche Arten von Betten benutzen Ihre Hunde? Welche Arten sind am einfachsten zu reinigen? Was sind Ihre Ansätze und Methoden? Was sind Ihre bevorzugten Reinigungsprodukte? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Erfahren Sie mehr über Hunde mit Dogster:

  • Die 10 frechsten Hunderassen
  • Die weltweit beliebtesten Hundenamen für 2013
  • 5 Mythen über Hundeverhalten, die oft zu Tragödien führen