Diese Papillon Welpenbilder helfen Ihnen durch den Tag!

Ich liebe es, diese niedlichen Welpenbild-Fotoaufsätze zu erstellen. Welpenbilder schaffen für einige erholsame Momente einen mentalen Raum, in dem wir uns eine prälapsarische Welt vorstellen können, einen Ort voller Wunder, an dem alles möglich ist. Als reine Flucht wecken Bilder von Babywelpen unser tiefstes Mitgefühl und unsere wohlwollendsten Wünsche. Wenn es sich bei den Säuglingen um Papillon-Welpen handelt, steigt die Fantasie wie ein Schmetterling, der frisch aus der Puppe hervorgegangen ist.

Papillon Welpe wird von Shutterstock mit einer Babyflasche gefüttert.



'Papillon' ist natürlich das französische Wort für 'Schmetterling', und Papillon-Welpen sind nach den flügelartigen Haarausgüssen benannt, die aus ihren gestochenen und weit gesetzten Ohren sprießen. Während sie wachsen und sich entwickeln, entfalten sich die Ohren und die luxuriösen Haarsträhnen kündigen das Aussehen des Papillon-Welpen an. Es mag Sie jedoch überraschen zu erfahren, dass „Papillon“ auch eine französische Umgangssprache für „Parkticket“ ist, was dazu führen kann, dass Sie einen Seitenblick werfen.



Foto von anninorina auf Instagram.

Visionen des Frühlings mit Papillon Welpen!

Bilder von Papillon-Welpen erinnern uns an die Freude an Neuanfängen, wie dem Beginn von Geoffrey ChaucersCanterbury Geschichten(1478). Die berühmten ersten 18 Zeilen dieses Gedichts feiern die frische Blüte der Flora und loben dafür, dass sie einen weiteren langen Winter überdauert haben. Dieses niedliche Papillon-Welpenbild erreicht dasselbe und heißt uns willkommen, durch das Schmetterlingstor in ein Reich der Magie zu treten.



Foto von charlesjakejonahfoxbarkley auf Instagram.

Der Frühling ist nicht nur eine Zeit der Erneuerung, sondern auch des neuen Lebens. Wir halten neues und unschuldiges Leben für ein Ideal, weil Säuglinge (insbesondere Baby-Papillon-Welpen) sich so sehr freuen können. Die Welt selbst ist für einen Papillon-Welpen brandneu, auch wenn die Prüfungen des Lebens mit einer Bedrohung lauern, die über seine entstehende Wahrnehmung hinausgeht.

Foto von pandi_pandora auf Instagram.



Der Kontrapunkt - die Parkscheinversion von „Papillon“ für den Schmetterling, wenn Sie so wollen - wird in der Literatur von T.S. Eliot. ImDas Ödland(1922) behauptet er, dass 'der Winter uns warm gehalten hat' und dass 'der April der grausamste Monat ist'. Dies ist nicht die Version des Frühlings, die ich bevorzuge; Eliot ist viel zu niedergeschlagen und pessimistisch. Er würde wahrscheinlich auf diesem Foto auf dem Schnee harfen und den hoffnungsvollen, erhobenen Blick des Papillon-Welpen ignorieren.

Hund mit Halsband

Foto von thedogspyjamas auf Instagram.

Konkurrierende Ansichten von Welpenbildern

Die unterschiedlichen Ansichten, die durch abweichende Interpretationen des Wortes „Papillon“ selbst veranschaulicht werden, sind illustrativ, ebenso wie die konkurrierenden Perspektiven auf den Frühling, die wir in Chaucer und Eliot sehen. Ich liebe diese Papillon-Welpenbilder, weil sie bezaubernd sind, aber in dem Zeitalter, in dem wir leben, können sogar niedliche Welpenbilder eine Quelle von Streit und Spaltung sein. Das Zeitalter der sozialen Netzwerke zwingt uns oft dazu, uns direkt damit auseinanderzusetzen, unabhängig vom diskutierten Thema.

Der kleine Papillon-Welpe sah sein Spiegelbild von Shutterstock.

Ich war einmal daran interessiert zu erkunden, worum es bei Puggle-Welpen geht, und habe ein paar süße Bilder zusammengestellt. Diese Welpenbild-Aufsätze bestätigen niemals, dass beispielsweise ein Puggle- oder ein Papillon-Welpe besser oder liebenswerter ist als ein älterer Hund in einem Tierheim. Sie präsentieren immer nur lustige oder entzückende Welpenbilder, und dennoch gibt es wütende Botschaften über das „Fördern“ von Designerhunden. Lasst uns in Harmonie zusammenleben, wie es Papillon-Welpen in der idealisierten Welt der Welpenfotografie tun!

Foto von maggsmaama auf Instagram.

Der Moment, in dem wir Papillon-Welpenbilder zum ersten Mal betrachten, ist ein unreflexiver Moment. Wir können uns in den zarten Ohrensaum verfangen, ohne das unaufhörliche Bellen hören zu müssen! Wir müssen ihnen nicht durch die Tore des Engagements folgen, um Welpenbilder zu genießen! Um klar zu machen, dass wir keine Welpenmühlen unterstützen oder nur reinrassige Hunde jeglicher Rasse adoptieren, hier eine Liste von 10 Gründen, warum Sie Papillon-Welpen nicht adoptieren sollten!

Nein, der Hund

Foto von t.lala_0828 auf Instagram.

Welpenbilder sind nicht jedermanns Sache

Wenn ich bei der Arbeit sitze und Artikel über Welpen und Kätzchen schreibe, verliere ich manchmal sogar die Freude aus den Augen. Dies ist einer der Gründe, warum ein Fotoessay über Papillon-Welpen zu einer Abhandlung über die Spannungen zwischen „Papillon“ als Schmetterling und Parkticket, zwischen Chaucers und Eliots Ansichten über den Frühling und zwischen denen, die niedliche Welpenbilder mögen und nicht mögen, wurde. All diese Dinge sind in Ordnung. Jemand, der bei der Arbeit sitzt, wird sie mächtig genießen.

Foto von coolkamau auf Instagram.

Es gibt immer auch mehr als zwei Perspektiven, denn die menschliche Natur ist nicht so eindeutig, wie es eine Dichotomie vermuten lässt. Ich bin mir sicher, dass einige Leute einfach durch die entzückenden Papillon-Welpen scrollen und keinen der Texte lesen werden! Das ist auch okay! Jeder Papillon-Welpe kann ein Zungengluckern, ein Kichern oder eine beliebige Anzahl anderer Reaktionen hervorrufen, bevor der Betrachter andere Ambitionen erreicht.

Welpe züchtet Papillon, der auf der Bank von Shutterstock sitzt.

Magst du Welpenbilder? Papillons? Beide? Weder?

Wie William Blake, ein manchmal so unverständlicher Dichter wie Eliot, einmal schrieb: 'Ohne Gegensätze ist kein Fortschritt.' Das ist zweifellos wahr, unabhängig vom Kontext. Meinungsverschiedenheiten, selbst bei Papillon-Welpen und Bildern davon, können produktive Diskussionen aufzeigen. Hier ist ein Bild von einem Papillon-Welpen, der ein Baby-Lätzchen trägt.

Foto von onpupu auf Instagram.

Die Ohren und der kunstvolle Pony dieses Papillon-Welpen sind noch im Werden. Sie - und ich sage nur 'sie', weil all das Rosa sie so kodiert - ist immer noch nur ein Larvenhund.

Foto von mrslaurenmonroe auf Instagram.

Hundeschritt

Alle Welpen benötigen Sozialisation, Training und Liebe, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, und jede Beziehung, die es wert ist, geführt zu werden, ist es wert, daran zu arbeiten. Haben Ihnen diese Papillon Welpenbilder gefallen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren!

Weitere süße Welpenbilder bei Dogster:

  • Machen Sie sich bereit für den Frühling mit diesen Coton de Tulear Welpenbildern
  • Diese Bilder von Berner Sennenhundewelpen führen direkt zur alpinen Ekstase
  • Finden Sie Ihre Freude mit diesen Akita Welpenbildern

Über den Autor:Melvin Peña wurde zum Gelehrten und Lehrer der britischen Literatur des 18. Jahrhunderts ausgebildet, bevor er seine Forschungs- und Schreibfähigkeiten Welpen und Kätzchen zuwandte. Er genießt es, Kunst zu machen, zu wandern und Konzerte zu besuchen sowie die Menge mit Karaoke-Aufführungen zu blenden. Er hat eine einjährige Bluetick Coonhound-Mischung namens Idris, und sein Online-Leben ist hier bequem zusammengefasst.