Diese gesunden Früchte und Gemüse machen gute Snacks für Hunde mit Pankreatitis

Pankreatitis ist eine häufige, aber schwierige Krankheit bei Hunden. Es ist oft schwer, frühzeitig zu erkennen, da die Symptome einer Pankreatitis den Symptomen anderer Dinge sehr ähnlich sind, sogar ziemlich harmloser Dinge. Aber leider kann Pankreatitis, wenn sie nicht richtig behandelt wird, für Ihren Hund sehr schwerwiegend sein, sogar tödlich. Es ist entscheidend, es frühzeitig zu erkennen und eine medizinische Behandlung und Beratung zu erhalten, die speziell auf Ihr Haustier zugeschnitten ist.

Verbunden:Pankreatitis bei Hunden



Pankreatitis bei Hunden kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden, darunter Fettleibigkeit, fettreiche Ernährung, stumpfes Trauma, Hyperthyreose und Diabetes. Es zeigt einige typische Symptome wie häufiges Erbrechen, Durchfall, Appetitlosigkeit, Lethargie und Fieber. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, sind diese Symptome Dinge, die Ihr Hund möglicherweise bereits von Zeit zu Zeit aufgrund anderer Krankheiten oder sogar aufgrund des Verzehrs ungewöhnlicher Gegenstände im Freien erlebt.

Wenn Ihr Hund eine Pankreatitis entwickelt und von einem Tierarzt diagnostiziert wird, beginnt er schnell einen maßgeschneiderten Behandlungsplan für die spezifischen gesundheitlichen und körperlichen Bedürfnisse Ihres Hundes. Typische Behandlungen umfassen eine engmaschige Überwachung, fettarme Diäten, Medikamente, angepasste Mahlzeitgrößen und sogar eine IV-Therapie (in schweren Fällen). Eine wichtige Anforderung ist es, Ihren Hund fernzuhaltenirgendeinfetthaltige Lebensmittel - streng genommen keine Essensreste. Diese können den Zustand sehr schnell verschlechtern.



Tony Stewart Hund

Es gibt jedoch einige Früchte und Gemüse, die in diese Kategorie der super fettarmen Snacks passen und gesunde Alternativen zu den Leckereien darstellen können, die Ihr Haustier früher hatte. Natürlich ist es wichtig, Ihren Tierarzt zu konsultieren, wenn Sie Ihren Hund füttern möchten, sobald bei ihm eine Pankreatitis diagnostiziert wurde. Aber mit ihrer Zustimmung sind dies einige gesunde Leckereien, die Sie gelegentlich in ihren Speiseplan einstreuen möchten:

  • Äpfel
  • Bananen
  • Erdbeeren und Blaubeeren
  • Möhren
  • Brokkoli
  • Grüne Bohnen
  • Gurke
Futter für Hunde mit Pankreatitis



Erdbeeren können ein guter Snack für Hunde mit Pankreatitis sein. Foto: Fertnig / Getty Images

donny eslinger

Denken Sie daran: Pankreatitis ist sehr schwierig und schwer vorherzusagen. Das Einführen neuer Snacks muss langsam erfolgen, um einen Rückfall oder ein Aufflammen zu vermeiden. Führen Sie auch im Laufe von Tagen oder Wochen jeweils sehr kleine Mengen neuer Lebensmittel ein. Achten Sie dann genau auf Anzeichen von Unbehagen oder Unverträglichkeit des Snacks. Sobald Sie festgestellt haben, dass sie nicht negativ auf Obst oder Gemüse reagieren, können Sie es sicher in der von Ihrem Tierarzt empfohlenen Menge in ihre Ernährung aufnehmen. Von dort aus können Sie versuchen, etwas Neues vorsichtig und langsam wie immer einzuführen.

Da Pankreatitis eine mit Nahrung und Verdauung verbundene Krankheit ist, ist die Überwachung der Ernährung Ihres Hundes nach der Diagnose äußerst wichtig, wenn Sie sicherstellen möchten, dass er die lange Lebensdauer hat, die er verdient. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt darüber, ob Sie fettarmes, gesundes Obst und Gemüse in den Behandlungsplan aufnehmen möchten. Wenn es richtig gemacht wird, kann es eine großartige Komponente bei der Behandlung der Krankheit sein.



Top Foto: hobo_018 / Getty Images

Weiter lesen:Was ist Aufblähen? Und ist es ein wahrer Notfall?