Texas Blue Lacy

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 25 bis 50 Pfund
  • Höhe: 18 bis 25 Zoll

Das Aussehen eines Texas Blue Lacy

Die charakteristische grau-blaue Farbe des Texas Blue Lacy hebt es von anderen Rassen ab. Nicht alle von ihnen sind blau - sie können auch blau mit roten Markierungen, festem Rot oder fester Creme sein. Sie alle neigen dazu, weiße Markierungen auf ihren Pfoten zu haben.



Die meisten Texas Blue Lacy-Liebhaber glauben, dass alle Farben ein verdünntes Gen tragen, das das grau-blaue Fell erzeugt, und nennen sie daher trotz ihrer Farbe alle Blue Lacys. Einige glauben jedoch, dass es kein spezifisches blaues Gen gibt und nennen die Rasse einfach Lacy.

Der Texas Blue Lacy hat ein enges Fell für einen Hund mit glattem Fell und einem kraftvollen, anmutigen und schlanken Aussehen. Der Schwanz ist lang und krümmt sich natürlich. Der Kopf ist lang und schmal, aber breit zwischen den Ohren, was den Eindruck erwecken kann, dass die Rasse einen Tyrannhund hat, obwohl dies nicht belegt ist.



Wie lange kann ein Hund von Phenobarbital leben?

Züge

  • Grau-blaues Fell (auch in rot oder creme)
  • Faszinierende orange / gelbe Augen
  • Fähigkeit, Wildschweine zu jagen
  • Entspanntes Auftreten
  • Lebensdauer: ca. 14 Jahre; Einige arbeiten noch mit 16 Jahren

Idealer menschlicher Begleiter

  • Landbewohner
  • Jäger oder Viehzüchter
  • Familien
  • Aktive Besitzer

Wie sie leben wollen

Der Texas Blue Lacy ist ein wahrer Texaner - er liebt offene Räume und Staub in der Nase. Dies ist ein energischer, intelligenter Hund, der gezüchtet wurde, um stundenlang Rinder zu jagen und zu fangen. Sie sind locker, wenn sie nicht arbeiten, genau wie die Wahrnehmung von Cowboys, die sich mit über die Augen geneigten Hüten auf der Veranda räkeln. Diese entspannte Natur macht den Texas Blue Lacy zu einem guten Begleithund, der sich hervorragend für Kinder, andere Haustiere und Fremde eignet.



Das Training eines Texas Blue Lacy ist eine Freude - sie sind bestrebt, schnell zu gefallen und sich durchzusetzen. Die Pflege ist auch einfach; Ihre Mäntel sind wartungsarm.

Dinge, die Sie wissen sollten

Der typische Ort, an dem Sie einen Texas Blue Lacy finden, ist eine Ranch. Sie können Vieh arbeiten und sind auch ausgezeichnete Scenthounds. Sie sind furchtlos, wie ihre Fähigkeit zeigt, Wildschweine zu jagen. Wenn Sie eine Stubenhocker sind, betrachten Sie diese Rasse nicht als Begleittier - sie erfordert viel Bewegung, Raum zum Durchstreifen und eine Aufgabe, wie z. B. Feldversuche mit Schurken oder Frisbee-Spiele.

Texas Blue Lacy Geschichte

Das Texas Blue Lacy wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von der Familie Lacy in Texas ins Leben gerufen. Aufzeichnungen zeigen, dass Greyhound, verschiedene Scenthounds und Coyote Teil seines Erbes waren. Im Jahr 2001 wurde es in einer Resolution im Senat von Texas als 'echte Texas-Rasse' anerkannt. Im Jahr 2005 wurde es zum offiziellen Staatshund ernannt.

Irish Wolfhound Rescue Houston



Noch heute wird der Texas Blue Lacy im Südwesten der USA für Rancharbeiten und die Jagd verwendet. Sie machen auch gute Begleithunde und ausgezeichnete Such- und Rettungshunde.