Bandwürmer bei Hunden: Symptome, Behandlung und Prävention

Plattwürmer haben mich im naturwissenschaftlichen Unterricht immer fasziniert. Die Schüler halbierten sie und beobachteten, dass die beiden Teile nicht nur unberührt ihren Geschäften nachgingen, sondern später zu zwei unterschiedlichen Würmern wurden. Ein Wurm in einem Labor ist eine Sache; Es ist etwas weniger angenehm, in Ihrem Hund an sie zu denken. Bandwürmer bei Hunden sind parasitäre Plattwürmer, die im Dünndarm eines Hundes zur Reife gelangen.

In begrenzter Anzahl sind Bandwürmer einer der am wenigsten schädlichen Parasiten, die ein Hund haben kann. In der Tat können Symptome schwer zu erkennen sein. Bandwürmer bei Welpen können schwerwiegender sein, da Welpen mit Bandwürmern Probleme beim Abnehmen haben können. Glücklicherweise sind Bandwürmer bei Hunden leicht zu behandeln, und die Kontrolle ihrer primären Übertragungswege, Flöhe und rohes Fleisch, sollte die Vorbeugung relativ einfach machen.



Wie bekommen Hunde Würmer?

Was machst du gegen Würmer bei Hunden?

Was machst du gegen Würmer bei Hunden? Fotografie von Fly_dragonfly / Thinkstock.



Es gibt zwei Hauptarten von Bandwürmern bei Hunden. Die weniger verbreitete Sorte,Taenia serialis, gestikuliert in Tieren wie Kaninchen, verschiedenen Nagetieren und Schafen. Hunde, die auf ein infiziertes Tier stoßen und auf ihrem Fleisch fressen, nehmen die Larven-Taenia-Würmer auf, die dann im Hund zur Reife heranwachsen. Der viel häufigere Bandwurm,Dipylidium caninum, darauf konzentrieren wir uns hier. Diese Bandwürmer erfordern in ähnlicher Weise einen Zwischenwirt, in diesem Fall Flöhe. Ein infiziertes Tier setzt Bandwurmsegmente oder Eier im Kot frei. Flöhe nehmen die Eier, die in ihnen wachsen, bis zu einem Larvenstadium auf. Diese Flöhe finden den Weg zum nächsten Hund.

Während der regelmäßigen Pflege kratzt ein Hund natürlich nicht nur, sondern leckt und kaut an sich selbst. Gelegentlich nimmt ein Hund einen infizierten Floh auf. Bandwurmlarven wandern durch den Verdauungstrakt, bevor sie die Haken ihres Skolex am Dünndarm des Hundes befestigen, wo sie wachsen, indem sie Nährstoffe über die Haut aufnehmen. Erwachsene Bandwürmer bei Hunden können zwischen 4 und 28 Zoll lang sein. Jedes Segment des Bandwurms ist mit Eiern gefüllt. In regelmäßigen Abständen brechen Segmente ab, die im Kot des Hundes freigesetzt werden, damit der Zyklus von vorne beginnen kann.



Bandwurmsymptome bei Hunden

Es kann schwierig sein zu wissen, ob ein Hund Bandwürmer hat. Im Gegensatz zu anderen parasitären Infektionen wie Herzwurm, Räude oder Ohrmilben, die klare und offensichtliche externe Visitenkarten haben, sind die Bandwurmsymptome etwas subtiler. Natürlich mehr Würmer, mehr Probleme und ein Hund mit vielen Bandwürmern kann unkontrolliert abnehmen. Sie können auch Probleme für vernachlässigte oder unterernährte Hunde, ältere Hunde, Welpen und Hunde mit geschwächtem Immunsystem darstellen.

Das heißt, es gibt einige Bandwurmsymptome, auf die Sie achten können. Das erste wäre das Schießen, am besten definiert als das, was Sie sehen, wenn ein Hund seinen Hintern über den Boden oder den Boden schiebt. Es gibt mehrere Gründe, warum ein Hund seinen Hintern gegen den Boden ziehen kann, sodass ein genauerer Blick erforderlich sein kann. Um von Flöhen aufgenommen zu werden, müssen Bandwurmeier zwar sehr klein sein, aber Bandwurmsegmente sind mit bloßem Auge sichtbar. Wie andere zerbrochene Plattwürmer können sich Segmente, die in frischem Kot entstehen, immer noch aus eigener Kraft bewegen. Diese Segmente, die zunächst weiß sind und nach dem Trocknen eine goldene Farbe annehmen, ähneln Reiskörnern. Diese Segmente können auch nach dem Stuhlgang am oder um den Anus des Hundes sichtbar sein. Eine Stuhlprobe, die ein solches Segment enthält, kann von einem Tierarzt schnell diagnostiziert werden.

irische Hunderassen

Bandwurmbehandlung für Hunde

Glücklicherweise ist es einfach, Bandwürmer bei Hunden loszuwerden, sobald das Problem festgestellt wurde. Der Skolex, der Kopf des Bandwurms, ist die Quelle seiner Kraft. Um den Befall zu beseitigen, muss der Kopf des Bandwurms zerstört werden. Segmente, die im Kot entstehen oder um den Anus herum auftreten, wirken sich nicht auf den Bandwurm selbst aus, wodurch weitere Fortpflanzungssegmente wachsen.



In einigen Fällen kann sich der Skolex eines Bandwurms aus dem Darm lösen. Der Wurm kann ganz im Kot des Hundes vorbeiziehen oder sich übergeben. Sobald eine Diagnose bestätigt wurde, können Tierärzte entweder oral oder durch Injektion Medikamente wie Niclosamid und Praziquantel verabreichen. Beide sind sicher und wirksam. Sofern kein ernsthafter Befall vorliegt, lösen sich die Bandwürmer auf, bevor sie überhaupt in den Kot gelangen. Diese Medikamente sind auch in rezeptfreien Formen in Zoohandlungen erhältlich.

Können Menschen Bandwürmer von Hunden bekommen?

Bandwürmer sind technisch gesehen nicht zoonotisch, obwohl Menschen Bandwürmer von Hunden bekommen können. Es wird seltsam und irgendwie übel klingen, aber die Aufnahme eines Flohs von einem infizierten Hund kann dazu führen, dass eine Person einen Bandwurm bekommt. Es ist nicht wahrscheinlich, aber zu Zeiten des Jahres, in denen Flöhe vorherrschen, ist dies möglich. Für Taenia-Bandwürmer müssten Sie ungekochte oder ungekochte Kaninchen, Nagetiere oder Schafe essen. Wieder nicht wahrscheinlich, aber möglich.

Bandwurmprävention für Hunde

Nur um klar zu sein, obwohl sowohl Dipylidium- als auch Taenia-Bandwurmeier im Hundekot verteilt sind, können Hunde keinen Bandwurm bekommen, wenn sie Kot essen. Ersteres kann nur durch Aufnahme infizierter Flöhe und letzteres durch Verzehr von infiziertem rohem Fleisch erworben werden. Bandwurmeier sind für Flöhe wie Kaviar. Um die häufigsten Bandwürmer bei Hunden zu vermeiden, sollte die Flohprävention ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste stehen.



Wachsam sein! Einen effektiven und entscheidenden Sieg gegen Bandwürmer bei Hunden zu erringen, ist ein gewonnener Kampf, aber der Kampf geht weiter. Sogar ein Hund, der kürzlich von Bandwurmbefall geheilt wurde, muss nur einen Floh aufnehmen, damit Bandwürmer zurückkehren können. Hat sich Ihr Hund in der Vergangenheit mit Bandwürmern befasst? Wie haben Sie und Ihr Hund mit den eindringenden Parasiten umgegangen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Bandwurm in den Kommentaren!

Vorschaubild: Fotografie über Shutterstock.



Erfahren Sie mehr über die Gesundheit von Hunden auf Dogster.com:

  • Die Top 6 Harnwegserkrankungen bei Hunden
  • Wofür sind Hundeklauen überhaupt?
  • Gesundheitsprobleme für brachyzephale oder flachgesichtige Hunde