Sussex Spaniel

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 40 - 44 Pfund
  • Höhe: 15 - 16 Zoll

Das Aussehen eines Sussex Spaniels

Der Sussex Spaniel hat einen langen, niedrigen, rechteckigen Rahmen, der mit einem gewellten, gefiederten Mantel bedeckt ist, der normalerweise in einer schönen goldenen Leber geliefert wird. Sein breiter, flacher, leicht eingedrückter Kopf hat eine schwere Stirn, eine breite Schnauze, eine braune Nase, haselnussbraune Augen und große, gefiederte Ohren, die eng hängen. Sein dicker Schwanz, manchmal angedockt, wird normalerweise horizontal oder hoch getragen.

Verrückter Hund



Fotografie von Kayla Bertagnolli, aufgenommen auf der Westminster Kennel Club Dog Show 2018.

Züge

  • Entspannt
  • Guter Arbeiter
  • Jeder Kumpel
  • Unabhängig
  • Klug
  • Ernst

Idealer menschlicher Begleiter

  • Rentner
  • Stadtbewohner
  • Outdoor-Typen
  • Erfahrene Hundeführer
  • Familien

Wie sie leben wollen

Bean the Sussex Spaniel.

Bean the Sussex Spaniel auf der Westminster Kennel Club Dog Show 2018. Fotografie von Kayla Bertagnolli.



Im Vergleich zu anderen Spaniels ist der Sussex Spaniel ziemlich entspannt und ruhig. Um das Haus herum wird es wahrscheinlich rumhängen, von Raum zu Raum rumpeln und vielleicht ein wenig bellen. Das Sussex ist freundlich und offen und liebt jeden und jeder liebt es gleich wieder. Dieser Hund ist ein ergebener und treuer Freund fürs Leben. Der Sussex Spaniel ist ein besonders guter Begleiter für Kinder.



Wenn der Sussex auf offenes Feld trifft, übernehmen seine Jagdinstinkte und das Energieniveau steigt wirklich an. Es tummelt sich durch Wälder, Felder und Bäche, bellt und bellt Vögel, Eichhörnchen und dergleichen an. Der Sussex Spaniel ist klug und treu, aber manchmal kann er einen eigenen Verstand haben. Stellen Sie sicher, dass das Training konsistent und positiv ist.

Dinge, die Sie wissen sollten

Der Sussex Spaniel kann bis zu 16 Jahre mit relativ wenigen genetischen Gesundheitsproblemen leben. Die häufigsten Probleme im Zusammenhang mit der Rasse sind Herzprobleme, Ohrenentzündungen, Hypothyreose und Augenprobleme. Das lange und wellige Fell erfordert einige Pflege. Bürsten Sie es regelmäßig und schneiden Sie übermäßiges Haar, das unter den Füßen und unter den Ohren wächst. Überprüfen Sie auch regelmäßig die Ohren auf Anzeichen einer Infektion.

Sussex Spaniel Geschichte

Der Sussex Spaniel stammt ursprünglich aus Sussex, England. Der leberfarbene Sussex Spaniel wurde von einem Züchter namens Fuller entwickelt und sollte ein Sporthund sein. Nicht besonders schnell oder ausgelassen, war es dennoch ein entschlossener und loyaler Begleiter auf dem Gebiet. Heute ist der Sussex selten, aber seine Zahl wächst sowohl in den USA als auch in Großbritannien.