Snorkie: Lernen Sie eine gemischte Rasse kennen

Der Name 'Snorkie' hat etwas so Unschuldiges und Anziehendes. Es klingt wie eine Art Kinderspiel, in dem jeder 'Snorkie!' wenn das Flag (oder ein solches Objekt) gefunden wird. Oder es könnte der Name eines unsichtbaren Freundes aus Kindertagen sein, der Sie immer in Schwierigkeiten gebracht hat. Aber ein 'echter' Snorkie ist eigentlich ein Hybridhund, eine Kreuzung zwischen dem Yorkshire Terrier (verspielt) und dem Zwergschnauzer (boshaft). Wenn Sie denken, dass Loki (wie im nordischen Gott des Unfugs) einen guten Namen für einen Snorkie machen würde, haben Sie Recht!

DOGSTER WARNUNG:Wenn Sie auf dem Markt für einen Snorkie sind, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dies keine etablierte Rasse ist und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Hinterhofzüchtern oder Welpenmühlen begegnen, die versuchen, von der Beliebtheit dieses schicken Köter zu profitieren, ziemlich hoch ist. Wie bei jeder Rasse, machen Sie bitte Ihre Hausarbeit und widerstehen Sie dem Drang, Impulse zu kaufen. Wenn Sie auf Websites, auf denen diese Hunde gehandelt werden, die PayPal-Schaltflächen 'Jetzt kaufen' sehen, ist dies eine große rote Fahne, und wir bitten Sie, schreiend in die entgegengesetzte Richtung zu rennen.



Wir sind auch große Fans von Adoption hier bei Dogster und bitten Sie dringend, sich die örtlichen Tierheime und Rettungsaktionen für liebenswerte Welpen anzusehen, die möglicherweise - nach Luft schnappen - die Nachkommen eines Schnauzers und eines Yorkshire Terrier sind. Es ist wirklich nicht zu weit hergeholt. Aber trotzdem auf das Profil ...



Wie Snorkies leben

Snorkies sind süße, lebenslustige, freundliche Hunde, aber manchmal erfordern sie einige Ausfallzeiten (zum Beispiel Zeit außerhalb der Kinder). Wenn ein Snorkie überfordert ist, kann er bissig werden - nicht wir alle? Normalerweise ist dies jedoch ein Hybridhund, der es liebt, mit seinen Leuten zusammen zu sein und gut mit Kindern, Fremden und anderen Haustieren umgehen kann. Die meisten Snorkies sind sehr stabile Hunde und gute Familienbegleiter. Wie bei allen hybriden Hunderassen ist es jedoch unmöglich, genau zu sagen, wie das Temperament Ihres Snorkies sein wird.

ist Sellerie gut für Hunde

Mit einem Snorkie zu leben ist wie einen super energetischen Freund an deiner Seite zu haben. Sie lieben es, Orte zu besuchen, Dinge zu tun und gesehen zu werden. Sie lieben es auch, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen. Wenn Sie einen Snorkie in eine Modenschau für Haustiere einbauen, haben Sie ihm geholfen, sein Nirvana zu erreichen.



Dinge, die Sie über den Snorkie wissen sollten

Snorkies können fröhlich sein, besonders um Aufmerksamkeit zu erregen. Wenn Sie Ihrem Snorkie Aufmerksamkeit schenken, wenn er dies verlangt, verschärft sich das Problem nur. Glücklicherweise sind Snorkies leicht zu trainieren, so dass dieses Problem im Keim erstickt werden kann.

Für einen Snorkie ist es leicht, übergewichtig zu werden. Sie sind so lebensmittelgetrieben, dass es schwierig sein kann, ihrem extrem niedlichen Betteln nicht nachzugeben. Geben Sie Ihrem Snorkie kein Essen und bringen Sie ihm genügend Bewegung. Diese Essensbesessenheit kann jedoch im Training nützlich sein.

Snorkie-Geschichte: Schnelle Fakten

  1. Der Zwergschnauzer stammt aus dem 19. Jahrhundert in Deutschland und wurde zur Nagetierjagd gezüchtet.
  2. Der Yorkshire Terrier wurde gezüchtet, um Nagetiere in Großbritannien zu jagen.
  3. Der Snorkie, eine Kreuzung zwischen beiden, entstand vor etwa einem Jahrzehnt zusammen mit vielen anderen hybriden Hunderassen.
  4. Es gibt kein genaues Ursprungsdatum für den Snorkie, obwohl er vermutlich aus den USA stammt.

Das Aussehen des Schnorchels

Der Snorkie hat tendenziell den stabilen Rahmen des Schnauzers und das Aussehen eines Yorkie, obwohl einige dem Schnauzer eher ähneln. Wie bei jedem Hybridhund ist es jedoch unmöglich, genau zu wissen, wie ein Snorkie-Welpe im Erwachsenenalter aussehen wird. Gemeinsame Merkmale sind große, gestochene Ohren; eine mittelgroße Schnauze; gut definierte Muskelstruktur; und aufgefächertes Fell (oder Schnurrhaare) im Gesicht. Snorkies sind etwa 5 bis 15 Pfund schwer, haben in der Regel eine doppelte Schicht und haben entweder die Farben und Markierungen eines Yorkie oder einer einfarbigen Schicht.



10 coole Dinge, die Sie möglicherweise nicht über den Snorkie wissen

  1. Der Snorkie wird manchmal als Schnerrier bezeichnet.
  2. Die durchschnittliche Lebensdauer eines Snorkies beträgt 12 bis 15 Jahre.
  3. Snorkies sind sehr 'Wildhunde' - werfen Sie einen Ball für einen und beobachten Sie seine Begeisterung.
  4. Es gibt noch eine andere Art von Snorkie - außerirdische Unterwasser-Dinge in derSchnorchelKarikatur.
  5. Der Snorkie taucht an den seltsamsten Orten auf, beispielsweise in einem Quiz überDämmerungauf Fanpop.
  6. Ein Snorkie gibt seine Meinung zu Filmen im Blog von Opies Mutter ab.
  7. Snorkies sind auch ausgestopft - als Plüschtier - auf Amazon.com erhältlich.
  8. Der Durchschnittspreis für einen Snorkie-Welpen liegt zwischen 500 und 600 US-Dollar.
  9. Snorkies haben keine bekannten gesundheitlichen Probleme.
  10. Snorkies können aus Welpenmühlen stammen. Kennen Sie also Ihren Züchter oder retten Sie stattdessen einen Snorkie.

Und jetzt lassen Sie uns dies mit einigen Snorkie-Welpen abschließen: