Schlangenbisse bei Hunden - Was zu wissen und was zu tun ist

Je nachdem, wo Sie leben, können Schlangenbisse bei Hunden eine echte Bedrohung darstellen. In den Vereinigten Staaten gibt es etwa 20 Arten giftiger Schlangen. Dazu gehören Klapperschlangen und Kupferköpfe, die am häufigsten in Gebieten mit trockenem Sumpf, Berg- und Kiefernwald vorkommen.

Verschiedene Arten von Schlangenbissen bei Hunden

Ein Hund, der eine Schlange ansieht.



Schlangenbisse bei Hunden variieren in ihrer Schwere. Fotografie adogslifephoto | iStock / Getty Images Plus.

Es gibt ungefähr 20 giftige Schlangen in den Vereinigten Staaten, aber nicht alle Schlangenarten sind gefährlich. Natürlich hängt es davon ab, wo Sie leben, aber laut Venombyte.com gibt es in jedem Bundesstaat der USA mit Ausnahme von Alaska mindestens eine Art giftiger Schlange.



'Ungiftige Schlangen haben wie die Strumpfbandnatter keine Reißzähne. Sie haben Zahnreihen und produzieren kein giftiges Gift “, sagt Dr. Travis Arndt, Direktor des Animal Medical Center of Mid-America.



Diese Unterscheidung ist entscheidend, wenn es um Schlangenbisse bei Hunden geht, erklärt Dr. Arndt. 'Wenn Sie oder Ihr Hund von einer ungiftigen Schlange gebissen werden, sehen Sie nicht die beiden Stichwunden, die Sie von einer Giftschlange sehen würden. Ein ungiftiger Biss kann immer noch infiziert werden. Sie sollten sich daher sofort an Ihren Tierarzt wenden, wenn Ihr Hund gebissen wurde. “

Welche Schlangenbisse bei Hunden sind besonders gefährlich?

Die Schwere der Schlangenbisse bei Hunden hängt oft mit der Art der Schlange zusammen. Laut Dr. Arndt gibt es einige Schlangen, deren Bisse besonders tödlich sein können, und Hundebesitzer sollten auf sie achten.

'Bisse einer Giftschlange wie Kupferkopf, Wassermokassin, Klapperschlange oder Ostkoralle erfordern sofortige ärztliche Hilfe', erklärt Dr. Arndt.

Medikamente für viele



Kupferschlangen sind entlang der Ostküste von New York bis Nebraska zu finden. Wassermokassinschlangen - auch als Baumwollmäuler bekannt - haben einen außergewöhnlich gefährlichen Biss, der zum Tod führen kann. Sie kommen am häufigsten in Sümpfen, Sümpfen, warmen Bächen und Seen an der Ostküste vor.

Ebenso können Klapperschlangenbisse Blutungen verursachen. Es gibt einige Arten von Klapperschlangen, aber sie leben normalerweise in den südöstlichen Bundesstaaten der USA, einschließlich der Küstenregionen von Florida. Schließlich hat die östliche Korallenschlange eines der stärksten Giftstoffe in Nordamerika. Sie sind jedoch nachtaktiv und nicht wirklich dafür bekannt, Menschen oder Hunde zu schlagen. Die östliche Korallenschlange kann in Orten wie Texas, Arkansas und Louisiana gefunden werden.

Symptome von Schlangenbissen bei Hunden

Ein wichtiger Teil des Wissens, ob ein Hund an einem Schlangenbiss leidet, ist das Erleben des Schlangenbisses oder das physische Sehen der Schlange. Es gibt einige Symptome, auf die Sie achten müssen, wenn es um Schlangenbisse bei Hunden geht.



'Wenn Ihr Hund von einer Schlange gebissen wurde, können Sie Stichwunden von Zähnen oder Zahnreihen bemerken', erklärt Dr. Arndt. 'Es wird Schmerzen und Schwellungen im Bissbereich geben, und Ihr Hund hat möglicherweise vermehrten Speichelfluss, Erbrechen, Durchfall oder Atemprobleme.'

Bei Bissen, die lokalisierte Schäden verursacht haben, können Schwellungen oder Blutergüsse um den Biss, Blutungen um die Wunde und sichtbare Schmerzen auftreten. Bei Bissen, die systemische Auswirkungen haben, können Gerinnungsstörungen und Krampfanfälle auftreten.

Andere mögliche Symptome von Schlangenbissen bei Hunden können Zittern und Zittern, übermäßiger Speichelfluss (bekannt als Ptyalismus), schnelles und flaches Atmen, Gewebeschäden, Verfärbungen und Blutungen aus der Wunde, Erbrechen, Blut im Urin, Inkontinenz, erweiterte Pupillen, Muskelkontraktionen, sein. Verlust der Körperfunktion (Ataxie), Schwäche der Gliedmaßen (Tetraparese), Kollaps und Lähmung.

Diagnose von Schlangenbissen bei Hunden

Zu wissen, welche Schlangenarten das Beißen verursacht haben, ist der einfachste Weg, um Schlangenbisse bei Hunden zu diagnostizieren. Dies ist der einfachste Weg, um festzustellen, ob Schlangenbisse bei Hunden giftig oder völlig harmlos sind. Das kann aber schwer sein.

'Die meiste Zeit wird die Diagnose eines Schlangenbisses gestellt, weil der Besitzer oder jemand anderes den Biss miterlebt hat', sagt Dr. Arndt. 'Das Erkennen der Stichwunden kann aufgrund der Schwellung und der durch den Biss verursachten Schmerzen schwierig sein.'

Dies ist einer der vielen Gründe, warum es so wichtig ist, Ihren Hund draußen zu beaufsichtigen.

Behandlung von Schlangenbissen bei Hunden

Die Behandlung von Schlangenbissen bei Hunden hängt wirklich von der Art des Schlangenbisses ab. Wie Dr. Arndt sagt, gibt es leider kein universelles Gegengift.

'Während Anti-Gift verfügbar ist, werden Hunde oft nicht damit behandelt', erklärt er. „Dies liegt daran, dass es kein universelles Gegengift gibt und die Kosten unerschwinglich sein können. Die meisten Haustiere werden symptomatisch gegen Schmerzen, Schwellungen und Infektionen behandelt. Wenn Atemnot auftritt, wird im Allgemeinen ein Gegengift verwendet. “

Andere Behandlungsmöglichkeiten können Flüssigkeiten durch intravenöse Infusion, Antivenin, Schmerzmittel und natürlich eine sehr genaue Überwachung der Symptome und des Ansprechens der Hunde auf Medikamente sein.

Prognose für Schlangenbisse bei Hunden

Der wichtigste Teil bei der Behandlung von Schlangenbissen bei Hunden ist die schnelle Erledigung. In den meisten Fällen, in denen von Schlangen gebissene Hunde tierärztlich behandelt werden, stehen die Überlebens- und Genesungschancen gut. Das Warten auf die Behandlung von Schlangenbissen bei Hunden kann jedoch massive Auswirkungen haben.

'Hunde, die schnell tierärztlich behandelt werden, haben eine sehr gute Prognose', sagt Dr. Arndt. 'Eine Verzögerung der Behandlung um nur einige Stunden kann tödlich sein.'

Wie man Schlangenbisse bei Hunden überhaupt vermeidet

Also, wie vermeidest du überhaupt all die schrecklichen Dinge, die mit Schlangenbissen bei Hunden verbunden sind? Prävention ist ein großer Teil davon, Ihren Hund vor Schlangenbissen zu schützen und sicherzustellen, dass er keinen Schlangenbiss erleidet.

'Halten Sie Ihr Gras kurz und Ihren Garten aufgeräumt, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass eine Schlange in der Nähe Ihres Hauses herumhängt', sagt Dr. Arndt. 'Wenn Sie gerne mit Ihrem Hund wandern oder ihn an Orte bringen, an denen Sie möglicherweise mit Schlangen in Kontakt kommen, halten Sie Ihren Hund an der Leine und bleiben Sie auf dem Weg.'

Das Vermeiden von hohem Gras ist ebenfalls wichtig (ein entscheidender Tipp, um andere schädliche Tiere und Insekten zu vermeiden, die wie Spinnen und Zecken beißen können).

'Vermeiden Sie hohe Gräser und Orte, an denen sich Schlangen verstecken', fügt Dr. Arndt hinzu. 'Sie können sogar eine Schulungsklasse in Betracht ziehen, um Ihrem Hund beizubringen, sich von Schlangen fernzuhalten.'

Weitere Schlüssel zur Verhinderung von Schlangenbissen bei Hunden sind:

weiße Pitbulls taub
  1. Schlangen folgen der Nahrungsquelle, suchen Sie also nach Löchern in der Erde (die von Mäusen, Kaninchen, Wühlmäusen usw. verursacht wurden) und stellen Sie sicher, dass sie ausgefüllt sind. Kontrollieren Sie Mäuse und andere Nagetiere. Wenn Sie einen Vogelhäuschen haben, halten Sie ihn vom Haus fern, da er Mäuse, Wühlmäuse usw. anzieht.
  2. Überprüfen und reinigen Sie regelmäßig hinter Gartenmöbeln, Topfpflanzen usw.
  3. Stapeln Sie Holzstapel 2 Fuß über dem Boden.
  4. Achten Sie auf die giftigen Schlangen in Ihrer Nähe, indem Sie diese Liste hier lesen.

Über den Autor

Stephanie Osmanski ist eine freiberufliche Autorin und Social-Media-Beraterin, die sich auf Gesundheits- und Wellnessinhalte spezialisiert hat. Ihre Worte sind in Seventeen, Whole Dog Journal, Parents Magazine und anderen erschienen. Derzeit absolviert sie ein MFA in kreativem Schreiben bei Stony Brook Southampton und schreibt eine Memoirenarbeit. Sie lebt mit ihrem Pomsky Koda in New York, der eine emotionale Unterstützung für die Ausbildung zum zertifizierten Therapiehund darstellt.