Shorty Rossi hält eine inspirierende Rede auf der BarkWorld Expo

Dogster_Heroes_award1_smallIch habe kürzlich zusammen mit mehreren meiner Dogster-Kollegen die BarkWorld Expo in Atlanta, Georgia, besucht. Einer der Hauptredner war Luigi 'Shorty' Rossi von Animal PlanetPit BossRuhm. Er brachte seinen Diensthund Herkules mit und hielt eine leidenschaftliche Rede über Pitbulls, Rettung und Respekt.

Shortys Liebe zu Tieren, insbesondere zu Mobberrassen, lässt sich bis in seine Kindheit zurückverfolgen. Als Teenager engagierte er sich in der berüchtigten Bloods Street Gang in Los Angeles und war anschließend an einer Schießerei im Zusammenhang mit der Bande beteiligt. Danach wurde er verhaftet und wegen mehrerer Verbrechen verurteilt. Er verbrachte 10 Jahre, 10 Monate und 10 Tage im Folsom State Prison, wo Tiere möglicherweise seine Rettung waren.



Shorty hielt eine inspirierende Rede auf der BarkWorld Expo. (Foto von Gina Cioli / i-5 Studio)



Bilder von dalmatinischen Welpen

Während er im Gefängnis war, fing Shorty an, die ansässigen Katzen zu füttern, obwohl er 'Katzen nicht besonders mag', und half dabei, ein Spay / Neutrum-Programm für sie einzurichten. Im Gefängnis hatte er auch viel Zeit, um über sein Leben nachzudenken und darüber, was er mit der Zukunft anfangen wollte.

„Ich musste etwas Gutes tun. Ich musste etwas tun, das nicht für mich selbst war “, sagte Shorty über seine Entscheidung, Pit Bulls zu helfen. 'Ich habe mich mit ihnen verbunden, weil die meisten Menschen auf dieser Welt nicht wissen, was sie wirklich sind. Bevor du mich als Pit Boss gekannt hast, war ich nur eine weitere kleine Person. “



Shorty Rossi und die Pit Boss Crew. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Animal Planet)

Shortys Rettungsreise begann mit einem Hund, Geisha. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis ging er in das North Central Animal Shelter in Los Angeles, Kalifornien. Für Shorty war das Treffen mit Geisha, die an diesem Tag eingeschläfert werden sollte, Liebe auf den ersten Blick. Er füllte alle notwendigen Unterlagen aus und wurde aufgefordert, später nach ihrer Spay-Operation wiederzukommen.

Bei seiner Rückkehr erfuhr Shorty, dass sie nicht kastriert wurde und gemäß dem Stadtgesetz eingeschläfert werden würde, weil ihre 72-Stunden-Wartezeit abgelaufen war. Er hatte einen Freund im Tierheim, der ihm half, Geisha aus der Hintertür zu schleichen.



'Ich dachte, ich würde sie retten, aber nein, sie hat MEIN Leben gerettet', sagte Shorty. 'Wenn sie nicht wäre, wäre ich nicht hier.'

Die späte, großartige Geisha. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Luigi 'Shorty' Rossi)

Geisha war sein erster Diensthund und sie inspirierte ihn, Shortys Rettung zu starten. Obwohl die Rettung nicht mehr aktiv ist, ist seine Arbeit mit Pit Bulls noch lange nicht beendet. Er rettet Pit Bulls weiterhin selbstständig, und durch das Verlassen der traditionellen Rettung sowie seiner Reality-TV-Show hat er sich effektiver gefühlt.

'Ich bin der Grund, warum Pit Boss nicht mehr auf Sendung ist. Außerhalb des Bildschirms gab es noch mehr Drama als auf dem Bildschirm “, sagte Shorty, der seinen Fokus auf Bildung, die Anti-BSL-Bewegung und die Förderung von Spay / Neutrum verlagert hat.

Wegen seiner starken Botschaft über Spay / Neutrum musste ich fragen, warum sein ständiger Begleiter Herkules noch intakt ist.

Therapiehundekleidung

'Herkules ist allergisch gegen Anästhesie', antwortete Shorty. „Wir haben ihn fast verloren, als er ein Welpe war. Er hat seinen Samen jedoch nie verbreitet und wird es auch nicht. '

Einen intakten Hund zu haben und ihn von der Fortpflanzung abzuhalten, erfordert ein zusätzliches Maß an Wachsamkeit und Verantwortung. Auf die Frage, wie sich dies auf seinen Kampf um Spay / Neutrum auswirkt, antwortete er: 'Es bedeutet nur, dass ich so viel mehr Druck machen muss.'

Shorty, Hercules und ich nach seiner Keynote. Ich gebe zu, ich war ein bisschen beeindruckt!

Shorty nahm eine Botschaft an Rettungskräfte und Unterstützer in seine Rede auf und forderte eine Rückkehr des Respekts und der Zusammenarbeit.

'Nicht jeder kann einen Hund retten, aber es gibt andere Dinge, die (Sie) tun können', sagte er. 'Unterstützen Sie die Rettungsgruppen.' Er bat die Unterstützer, ihre Zeit und / oder ihr Geld zu geben. 'Zwei Dollar bringen dich nicht um.'

Während Shortys Rede lag Herkules in der Nähe auf der Bühne. Herkules muss einer der entspanntesten und am besten ausgebildeten Hunde sein, die ich je getroffen habe, aber Shorty nimmt sein Verhalten nicht zur Kenntnis.

'Ein Team von guten Trainern' lehrte Herkules, der ruhige und reaktionsschnelle Hund zu sein, der er ist, obwohl er als Welpe ein ziemlicher Hetzer war. 'Er hat mich in seinem ersten Jahr fast 4.000 US-Dollar an Trockenbau-Schäden gekostet', sagte Shorty. 'Er glaubte nicht an Türen; er ist durch Wände gegangen. “

Er wollte bekannt machen, dass Herkules trotz seines derzeit guten Benehmens immer noch ein verspielter Welpe ist. Er demonstrierte mit einem Spielzeug aus dem Publikum, das Hercules auf Shortys Befehl in Sekundenschnelle eifrig zerstörte.

Herkules wartet auf das Spielzeug. (Foto von Gina Cioli / i-5 Studio)

Shorty erinnerte auch alle daran, Hunde und ihren Platz zu respektieren. Da Hercules selbst eine Berühmtheit ist, wird er oft gestreichelt, ohne dass jemand Shortys Erlaubnis dazu einholt, obwohl Hercules eine Diensthundeweste trägt.

Curtis den Hund

'Fragen Sie den Besitzer um Erlaubnis, bevor Sie ihn berühren', riet Shorty. 'Wenn Sie nicht wissen, wer mein Hund ist oder wie er sich verhält, fragen Sie um Erlaubnis, bevor Sie ihn berühren. Behandle ihn so, wie du dich selbst behandeln würdest. “

Dies ist ein weiser Rat, wenn Sie mit einem Hund zu tun haben, der nicht Ihr eigener ist.

Um Shorty auf seiner Reise zu folgen und andere über Pit Bulls und verwandte Themen wie seine Facebook-Seite aufzuklären, folgen Sie ihm auf Twitter und besuchen Sie seine Website.