Shih Tzu

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 4,08 - 7,26 kg
  • Höhe: 25,40 - 27,94 cm (10 - 11 Zoll)

Das Aussehen eines Shih Tzu

Shih Tzu sind mit fließendem langem Haar bedeckt, einschließlich eines Büschels über der Nase, das sein Markenzeichen 'Chrysantheme' (d. H. Blumengesicht) darstellt. Bei einem typischen Shih Tzu hat der abgerundete Kopf einen langen Bart und Schnurrbart, eine kurze Schnauze und eine schwarze Nase (außer bei rotbraunen Hunden mit einer rotbraunen Nase). Die meisten Shih Tzu haben runde, dunkle, weit aufgerissene Augen mit hängenden Ohren, die in Haare gehüllt sind. Der Rahmen ist länger als hoch und der Schwanz kräuselt sich über den Rücken. Shih Tzu kann in fast jeder Farbe kommen.



Fotografie von Kayla Bertagnolli, aufgenommen auf der Westminster Kennel Club Dog Show 2018.

Züge

  • Langer, eleganter Mantel
  • Nettes 'Chrysanthemen' -Gesicht
  • lebhaft
  • Liebt es, sich verwöhnen zu lassen
  • Spielerisch
  • Zierlich und kostbar
  • Edel und distanziert

Idealer menschlicher Begleiter

  • Einzel
  • Senioren
  • Familien mit älteren Kindern
  • Haar-Stylisten

Wie sie leben wollen

Shih Tzu sind lebhafte und energische Begleiter. Sie sind jedoch auch erstaunlich zurückhaltend und zufrieden - vorausgesetzt, sie erhalten eine angemessene Aufmerksamkeit. Sie mögen nichts lieber, als von ihren Besitzern gehalten, gestreichelt, gestreichelt und verwöhnt zu werden, und sind vollkommen glücklich, stundenlang mit Ihnen auf der Couch zu sitzen, während Sie sich auf sie konzentrieren. Dies ist eine edle Rasse - manchmal übersetzt in Arroganz und Hochmut, manchmal in Mut und Höflichkeit -, aber sie sind nie zu stolz für eine Rolle auf dem Boden mit einem geschätzten quietschenden Spielzeug.



Shih Tzu ist ein guter Familienhund und sehr interaktiv. Er passt sich normalerweise gut an Erwachsene und Kinder an. Sie sind Fremden gegenüber nicht besonders misstrauisch, machen aber dennoch einen aufmerksamen und beständigen Wachhund und bellen herzlich, wenn sich Menschen dem Haus nähern.

Dinge, die Sie wissen sollten



Wie Sie sehen können, benötigen Shih Tzus mehr Pflege als andere Rassen, insbesondere wenn die Haare lang gehalten werden. Sie müssen täglich gebürstet und regelmäßig geschnitten werden, um Verwicklungen zu vermeiden. Sie werfen jedoch nur sehr wenig Hautschuppen ab, was sie zu einer großartigen Wahl für Haustiere mit Allergien macht.

Obwohl Shih Tzu gute Familienhunde sind, sind sie nicht besonders gut mit sehr kleinen Kindern. Sie können nicht grob oder umständlich gehandhabt werden und neigen dazu, bissig zu werden, wenn ihre Geduld nachlässt.

Fütterungshinweis: Behalten Sie Shih Tzu im Auge, während sie trinken. Weil ihre Nasen so zentral liegen, kann Wasser leicht die Atmung blockieren.



Ein gesunder Shih Tzu kann bis zu 15 Jahre alt werden. Häufige gesundheitliche Probleme sind Hüftdysplasie, Ohren- und Niereninfektionen sowie Augenprobleme. Überprüfen Sie ihre Ohren und Augen regelmäßig auf Sauberkeit. (Sie können sogar spezielle Augentropfen für sie finden).

Sie sind großartige Wohnungsbewohner, aber in heißen Klimazonen nicht glücklich. Und obwohl sie nicht so viel Bewegung erfordern wie ein Labor, ist ein täglicher Spaziergang notwendig.

iPad-Spiele für Hunde

Shih Tzu Geschichte

Der Shih Tzu ist zweifellos eine der ältesten Hunderassen der Welt. Chinesische Gemälde aus dem 6. Jahrhundert nach Christus zeigen Shi Tzu-ähnliche Hunde, während Dokumente aus dieser Zeit behaupten, diese Haustiere seien ein Geschenk des Byzantinischen Reiches an den chinesischen Hof gewesen. Shih Tzu waren während der Ming-Dynastie (1368 - 1644 v. Chr.) Haustiere und seitdem werden sie von den Chinesen hoch geschätzt und streng bewacht. 1908 machten sie sich auf den Weg nach England, wo sie gezüchtet und nach Europa und Australien zerstreut wurden. Das AKC hat die Rasse 1969 zertifiziert und ist seitdem ein beliebter Konkurrent und Kumpel.