Gerüchten zufolge gewinnt der Deutsche Schäferhund Best in Show in Westminster

Die Fans des Deutschen Schäferhundes, die nicht mehr vor Vorfreude keuchen, feiern jetzt die Auswahl von Rumor the GSD als Best-in-Show-Gewinner der 141. Hundeausstellung des Westminster Kennel Club.

Gerücht ist der Spitzenreiter bei der Hundeausstellung 2017 im Westminster Kennel Club. (Mit freundlicher Genehmigung von Deborah Stern)



Das Gerücht - oder wie sie formeller bekannt ist: 'GCH CH Lockenhaus 'Gerücht hat es gegen Kenlyn' - bezauberte den Best-in-Show-Richter Thomas H. Bradley und alle anderen im Madison Square Garden am Dienstagabend und holte sich ein Jahr später den Top-Titel viele sagten voraus. Nachdem die 5-jährige Rumor 2016 das begehrte Best in Show an einen Deutsch Kurzhaar verloren hatte, war sie zurück und wurde nur die zweite ihrer Rasse oder sogar die gesamte Hütegruppe, die jemals als Best in Show in Westminster ausgezeichnet wurde.



Gerüchten zufolge nimmt der Deutsche Schäferhund Best in Show. (Mit freundlicher Genehmigung des Westminster Kennel Club)

für immer stempelt Haustiere

Bradley beschrieb sie als 'einfach großartig'. Die Menge jubelte, während Rumor und Mitinhaber / Handler Kent Boyles nach vorne traten, um das massive lila-goldene Band zu akzeptieren, das den Höhepunkt einer Karriere darstellt, in der Rumor mehr als 100 Best-in-Show-Titel mit nach Hause genommen hat.



Wenn sie nicht im Kreis der Gewinner herumläuft, spielt Rumor mit der Familie ihres Miteigentümers / Handlers auf ihrem 22 Hektar großen Grundstück in Wisconsin.

Anfang dieser Woche entspannt sich das Gerücht auf einem Hotelbett mit ihren menschlichen Geschwistern. (Foto mit freundlicher Genehmigung der Familie Boyles-Oster)

Bevor Rumor am Dienstagabend ihr Best-in-Show-Band gewann, gewann sie (zum zweiten Mal in Folge) den Hauptpreis in der Hütegruppe gegen die sechs anderen Gruppensieger.



Ihre Konkurrenten waren: Devlin, ein kanadischer Boxer, der die Arbeitsgruppe anführte (und anscheinend den größten Applaus erhielt, als die Gruppensieger in die Arena für die Best-in-Show-Bewertung geführt wurden); ein norwegischer Elchhund namens Duffy, der die Hound Group fegte; ein mutiger kleiner Pekingese namens Chuckie, der die Toy Group gewann; Tanner, der lächelnde Norwich Terrier von der Terrier Group; Aftin, der perfekt frisierte Zwergpudel der Non-Sporting Group; und Adrian the Irish Setter, der sowohl den Spitzenplatz in der Sporting Group als auch die Reserve Best in Show belegte.

Mistah U-Bahn

Um mehr über Rumor zu erfahren, lesen Sie unser Interview 2016 mit ihrer Familie.