Rhodesian Ridgeback Welpenbilder? Ja bitte

Wie die große Mehrheit der freien Welt, die Zugang zum Internet hat, liebe ich süße Welpenbilder. In ihnen wird das Versprechen und Potenzial der Jugend für immer eingefangen, ihre Essenz bewahrt und destilliert. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass der Zweck von Welpenbildern insbesondere bei Vertretern großer und herausfordernder Hunderassen wie Rhodesian Ridgeback-Welpen die ästhetische Wertschätzung ist.



Das Besitzen und Leben mit einem Hund ist ein Vollzeit-Auftritt und eine große Verpflichtung, und niemals eine, die man leichtfertig eingehen sollte. Rhodesian Ridgeback Welpenbilder sind fantastisch und bezaubernd, aber verwechseln Sie unsere regulären Welpenbildserien nicht damit, dass Sie jemanden unterstützen oder ermutigen, einen zu adoptieren. Rhodesian Ridgeback-Welpen gibt es auf der Welt, aber auch Tonnen anderer Hunde jeden Alters, von denen jeder ein liebevolles und pflegendes Zuhause braucht.



Eine kurze Geschichte der Rhodesian Ridgeback Welpen



Rhodesian Ridgeback Welpen sind aus einer Vielzahl von Gründen faszinierend, einschließlich ihrer Herkunft als einer der ersten Designerhunde. Die Vorfahren der Rhodesian Ridgeback-Welpen waren praktische Jagdhunde, die mit den Ureinwohnern des südlichen Afrikas zusammenarbeiteten.

Als europäische Kolonisten begannen, diese Gebiete zu besetzen, kooptierten sie auch diese zähen und robusten einheimischen Hunde und züchteten sie mit ihren eigenen Hunden, um Rhodesian Ridgeback-Welpen zu produzieren. Rhodesian Ridgeback-Welpen wurden aufgrund ihrer Talente und Fähigkeiten bei der Jagd nach den weniger praktischen Anwendungen von Großwildjägern gezüchtet, die einen Vorteil gegenüber Löwen erlangen möchten.



Es mag nicht intuitiv erscheinen, Rhodesian Ridgeback-Welpen als Designerhunde zu bezeichnen, aber der markante Haarkamm, der ihren Rücken auskleidet, ist zu einer Quelle beunruhigender Kontroversen geworden. Nicht alle Rhodesian Ridgeback-Welpen haben dieses Unterscheidungsmerkmal, das das Produkt einer genetischen Anomalie ist. In den letzten Jahren waren rückenlose Rhodesian Ridgeback-Welpen extremen Vorurteilen von Züchtern ausgesetzt, die sich weniger um Lebensqualität als um Ästhetik kümmerten.

Familienzeit mit Rhodesian Ridgeback Welpen



Während Rhodesian Ridgeback Welpen noch als Jagdhunde ausgebildet sind, sind sie auch unerschütterliche Freunde und ihren Familien treu. Rhodesian Ridgeback-Welpen sind jedoch nicht Ihre Welpen der Gartenart, und der Besitz eines Welpen erfordert eine Verpflichtung zum Training. Jeder Welpenbesitzer kann Ihnen Geschichten über die wilde Energie junger Hunde erzählen, aber Rhodesian Ridgeback-Welpen brauchen besonderen Fokus und Engagement, um die Rücksichtslosigkeit der Jugend einzudämmen und zu strukturieren.

Natürlich sind es nicht nur Gehorsamkurse und individuelle Trainingsübungen. Rhodesian Ridgeback Welpen sind auch typische Babywelpen: neugierig, treu und liebevoll. Hier ist ein Rhodesian Ridgeback Welpe, der mit Mama bei einem schönen Picknick auf dem Hof ​​spielt! Spüre die Liebe!

Mit der Familie auf Netztrampolinen herumzuspielen und vor Mamas Nase zu kratzen, sind unterhaltsame und entzückende Bilder, die man konsumieren kann, aber für Rhodesian Ridgeback-Welpen ist es eine Menge Energie, sie zu verbrauchen. Rhodesian Ridgeback-Welpen sind freilich energiereiche, pflegeleichte Hunde, und dieser Welpe ist für den Nachmittag am Ende seiner Leine. Zeit für ein Nickerchen, während Mama die Ruhepause genießt!

Ein bisschen Zeit für Rhodesian Ridgeback Welpen

Wenn die Zeit mit der Familie ein bisschen viel wird - wie es für die Besten von uns möglich ist - schätzen Rhodesian Ridgeback-Welpen einige reflektierende Momente für sich. Dieser Rhodesian Ridgeback-Welpe, Kobi, ist immer noch vom Abenteuer mit seinem Besitzer ausgeschlossen und genießt einen tiefen, befriedigenden Schlaf.

Rhodesian Ridgeback-Welpen sind sowohl für Körper als auch für Geist aktive kleine Wesen. Unsere nächsten beiden niedlichen Welpenbilder zeigen Babywelpen, die über die vielen neuen Erfahrungen nachdenken und sie verarbeiten. Dieser Rhodesian Ridgeback Welpe war in Gedanken versunken, als sein Besitzer mit der Kamera zu Besuch kam.

Töpfchen

Positives und konsistentes Training funktioniert am besten für Rhodesian Ridgeback-Welpen. Beachten Sie die Konzentration, die gerunzelte Stirn und die intensive Konzentration auf das Gesicht dieses Rhodesian Ridgeback-Welpen, während er seine Domäne überblickt. Sie könnten dem jungen Waylon hier ein Kauspielzeug holen, damit er nicht an einem Stück Drahtgras nagen muss.

Der unbezwingbare Geist der Rhodesian Ridgeback Welpen

Ruhe und Besinnung sind alle sehr gut und gut, aber lassen Sie uns diese Rhodesian Ridgeback-Welpen als Jäger und Wächter für unsere letzten beiden niedlichen Welpenbilder zu ihren Wurzeln zurückbringen! Die Großwildjagd war einer der ursprünglichen Zwecke für die Entwicklung des Rhodesian Ridgeback in dunkleren, weniger zivilisierten Zeiten. So unpassend das auch ist, dieser Rhodesian Ridgeback-Welpe kann seine Fantasien von Abenteuer und Aufregung mit einem Zebra-Quietschspielzeug leicht ausleben!

Eine wirklich herzerwärmende Geschichte mit Rhodesian Ridgeback-Welpen war die Geschichte von Raina und Ruuxa im San Diego Safari Park. Raina, ein kleiner Rhodesian Ridgeback-Welpe, freundete sich mit Ruuxa an, einem verlassenen Geparden. Dies verursachte im Internet ein kollektives Freudenquietschen, und das aus gutem Grund. Diese Freundschaft zwischen einem Rhodesian Ridgeback-Welpen und einem Gepardenbaby zeigt uns, dass wir an den am wenigsten wahrscheinlichen Orten Liebe und Kameradschaft finden können.

Teilen Sie Ihre Rhodesian Ridgeback Welpenbilder!

Zum Glück sind Safaris in Afrika heutzutage hauptsächlich touristische Fotoabenteuer und beschränken sich hier in den USA auf die Sicherheit des Vororts San Diego. Teilen Sie Ihre Geschichten und Fotos von häuslichen Abenteuern mit Rhodesian Ridgebacks in den Kommentaren unten!

Erfahren Sie mehr über Hunde mit Dogster:

  • 9 Tipps, um Ihren Hund diesen Sommer kühl zu halten
  • Reden wir: Liebt Ihr Hund es, in stinkenden Dingen zu rollen?
  • Seien Sie höflich zu Ihrem Hund - es kommt Ihnen beiden zugute