Gründe für das Montageverhalten bei Hunden

Das Aufsteigen (oder 'Buckeln') bei Hunden wird häufig als 'dominantes' Verhalten beschrieben. Wie die meisten Verhaltensweisen, die üblicherweise der Dominanz zugeschrieben werden, vereinfacht ein solches Etikett das Verhalten erheblich. Was ist mit Hunden, die 'Luftbuckel'? Versuchen sie die Luft zu dominieren? Macht das überhaupt Sinn?



Zwar kann das Reiten bei Hunden ein statusstrebendes Verhalten sein, dies ist jedoch nur ein möglicher Grund, warum ein Hund ein Reitverhalten zeigt.

Diese Gründe umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:



  • Stress oder Unsicherheit - das sieht man oft bei untersozialisierten Hunden oder Hunden, die sich ihrer Umgebung nicht sicher sind. Ich hatte einen Kunden mit so einem Hund. Er versuchte seinen Hund dafür zu bestrafen, dass er einen anderen Rüden bestiegen hatte, weil er 'nicht wollte, dass sein Hund schwul ist'. (Ja, im Ernst.) Dies trotz der Tatsache, dass sein Hund auch weibliche Hunde und weibliche Menschen bestieg und unzählige andere Anzeichen von Stress zeigte! Das Problem bei der Bestrafung dieses Hundes besteht darin, dass dies den Stress des Hundes verschärft und somit das Montageverhalten erhöht.
  • es fühlt sich gut an - ich gehe hier nur auf die Beine, aber ich vermute, dass einige Hunde dies einfach tun, weil sie die Art und Weise mögen, wie es sich anfühlt.
  • zur Aufmerksamkeit - einige Hunde humpeln wahrscheinlich andere Hunde, Menschen oder Haushaltsgegenstände, weil sie dadurch die Aufmerksamkeit ihres Besitzers erhalten, selbst wenn diese Aufmerksamkeit in negativer Form wie Schelten oder andere Verweise vorliegt.
  • Fortpflanzungsprobe - Spielen ist oft eine Möglichkeit für Tiere, Verhaltensweisen und Fähigkeiten zu proben, die für das Überleben sowohl des Individuums als auch der Spezies wichtig sind. Jagen und Beißen im Spiel sind Methoden, mit denen Hunde Jagdverhalten proben. Das Beißen im Spiel hilft Hunden dabei, die Kraft zu kontrollieren, mit der sie ihre Zähne benutzen, wenn sie sozial mit Nicht-Beutetieren interagieren. Die Montage im Spiel hilft Hunden, sich fortzupflanzen. HINWEIS: Wenn eine Hündin in Hitze ist und von einem Rüden reitet, spielt sie wahrscheinlich nicht, sondern züchtet.
  • Hormone - dieses Verhalten tritt häufig zunächst in der Jugend auf. Es kann sowohl bei männlichen als auch bei weiblichen Hunden beobachtet werden. Manchmal kann Kastration oder Kastration die Häufigkeit verringern, mit der dieses Verhalten angezeigt wird, aber nicht immer. Wenn der Hund in der Vergangenheit dieses Verhalten festgestellt hat, wird das Problem durch Kastrieren oder Kastrieren nicht gelöst, da es inzwischen zu einem erlernten Verhalten geworden ist.
  • Medizinisches Problem - Fragen Sie Ihren Tierarzt, ob im Genitalbereich keine Reizungen, Infektionen oder Entzündungen vorliegen. Dies kann insbesondere bei Hunden angezeigt sein, die an diesen Stellen übermäßig oder zwanghaft kauen oder lecken.
  • Übererregung - Ich meine nicht sexuelle Erregung, ich meine Überstimulation. Der Hund ist jenseits der Schwelle, an der er angemessene soziale Entscheidungen treffen kann, und erlebt ein erhöhtes Aufregungsniveau.

Die Bestimmung, warum Ihr Hund aufsteigt, ist der erste Schritt bei der Entwicklung eines effektiven Behandlungsplans. Sie benötigen wahrscheinlich die Unterstützung eines Tierarztes (um potenzielle medizinische Faktoren auszuschließen und anzugehen) und eines Verhaltensexperten, um zu lernen, wie Sie effektiv mit dem Montageverhalten Ihres Hundes umgehen können.