Roher Lachs, der Hunde vergiftet

Füttere deinen Hund nicht mit rohem Fisch

Diejenigen unter Ihnen, die in der Nähe von Orten leben, an denen Lachse und andere Fischarten vorkommen, sollten diesen Artikel aus dem Chico Enterprise Record beachten.

Füttere deinen Hund nicht mit rohem Fisch
Von Mary Weston / Staff Writer



Lachs kann Hunde vergiften.



Nicht der Lachs selbst, sondern ein Organismus namens Neorickettsia helminthoeeca, der sich in einem Zyklus innerhalb eines anderen Mikroorganismus von Schnecken über Fische zu Hunden und zurück zu Schnecken bewegt, um den Zyklus fortzusetzen.

Jüngste Kommentare zu Hunden, die toten Lachs töten, in Openline, eine Spalte im Quecksilberregister und eine E-Mail eines Lesers führten zu Online-Recherchen. Wir fanden heraus, dass die Lachsvergiftungskrankheit tatsächlich Hunde töten kann, die rohen Fisch essen, aber nicht Bussarde, Menschen oder andere Tiere.



Wenn Hunde das rohe Fleisch eines infizierten Fisches fressen, werden die Bakterien freigesetzt und greifen die Darmschleimhaut an, was Fieber, Erbrechen, Durchfall, Depressionen und geschwollene Lymphknoten verursacht. Eine Lachsvergiftung kann Hunde töten, wenn sie nicht innerhalb weniger Tage nach Auftreten der Symptome diagnostiziert und behandelt wird.

Hund wirft weißen Schaum auf

Vor Ort können Hunde mit der Krankheit in Kontakt kommen, wenn sie rohen Fisch am Fluss essen oder rohen Fisch füttern, obwohl Fische, die den Organismus übertragen, für Menschen, Bussarde oder andere Tiere nicht schädlich sind.

'Wir behandeln gelegentlich Tiere in dieser Gegend mit Lachs', sagte Serasina Cupido von der McKenzie Animal Clinic in Oroville. 'Wir empfehlen, Hunden keinen rohen Lachs zu füttern.'



Sie sagte, dass ihre Klinik mehr Familienhunde behandelt, die nicht frei herumlaufen, aber Jagdhunde laufen Gefahr, mit der Krankheit in Kontakt zu kommen. Hunde, die frei herumlaufen oder wandern und Mülleimer überfallen, sind ebenfalls gefährdet.

Cupido sagte, dass das North Valley Emergency Vet Center in Chico wahrscheinlich mehr Fälle von Lachsvergiftung bekommt, aber die Notfallklinik wurde am Freitag geschlossen.

Dieser Mikroorganismus kommt laut einem Artikel auf der Website der Washington State University in Lachs, Stahlkopf, Forelle, pazifischen Riesensalamandern und Süßwasserfischen vor, die im und um den Pazifik von Nordkalifornien bis Seattle vorkommen. Die geografischen Einschränkungen werden wahrscheinlich durch die Lebensräume infizierter Schnecken verursacht.



Eine Person vor Ort, die anonym bleiben wollte, sagte, sein Hund sei infiziert, nachdem er am Fluss toten Lachs gegessen hatte. Er brachte den Hund zu einem Tierarzt in Oroville.

'Sie war 12 Tage lang mit Antibiotika behandelt, aber es geht ihr immer noch nicht gut', sagte er.



Hund zittert und erbricht gelb

'Die Besitzer sollten versuchen, ihre Hunde von Fischkadavern fernzuhalten. Wenn ihre Hunde Durchfall und Infektionen entwickeln, sollten sie innerhalb von 48 Stunden einen Tierarzt aufsuchen', schrieb Dr. Stephan Tesluk vom Ashland Veterinary Hospital. 'Und vielleicht werden wir eines Tages einen Namen für die Krankheit finden und diesen armen Lachsen eine Pause geben.'

Die Ashland Daily News veröffentlichten Tesluks Kolumne.

Hunde können innerhalb von fünf bis sieben Tagen Symptome zeigen, die Symptome können sich jedoch um bis zu einen Monat verzögern. Laut netpet.com können Symptome, die sieben bis zehn Tage andauern, bei den meisten unbehandelten Hunden tödlich sein, bis zu 90 Prozent.

Die Symptome ähneln denen von Parvo oder Distempter. Daher ist es wichtig, dem Tierarzt mitzuteilen, ob Ihr Hund rohen Fisch gefressen hat. Die Diagnose wird gestellt, indem im Stuhl des Hundes Zufallseier gefunden werden.

Die Temperatur des Hundes kann plötzlich ihren Höhepunkt erreichen und dann wieder normal oder sogar unter dem Normalwert liegen. Es kann zu schwerem und blutigem Durchfall, Dehydration, schwerem Gewichtsverlust und vollständigem Appetitverlust kommen.

Der Schlüssel zum Schutz Ihres Hundes besteht darin, das Hündchen keinen rohen Fisch essen zu lassen. Dies kann schwierig sein, wenn Sie Ihren vierbeinigen Kumpel am Fluss frei laufen lassen.

Folgen Sie diesem Link, um den Rest des Artikels zu lesen.