Rat Terrier

Rat Terrier

Schnelle Fakten

  • Gewicht:
  • Höhe:

Das Aussehen eines Rattenterriers

Rattenterrier sind klein, kompakt, muskulös und etwas muskulös (sie zeigen ihre Robustheit und Stärke). Sie haben kleine Köpfe, mittellange Schnauzen, schwarze Nasen und Ohren, die herausragen. Sie haben starke Hälse und Schultern, tiefe Brust und kräftige Beine. Ihre Schwänze können bei der Geburt entweder lang oder kurz sein. Rattenterrier haben kurze, mitteldichte Mäntel in den Farben Rot, Gelb, Schwarz, Schwarz und Braun, Schwarz und Weiß und Blau und Weiß. Insgesamt sehen Rat Terrier hart, aufmerksam und kontaktfreudig aus.

Züge

  • Klein
  • Hart und furchtlos
  • Zuverlässig
  • Liebend
  • Tolle Rattern
  • Leicht zu trainieren

Idealer menschlicher Begleiter

  • Einzel
  • Aktive, sportliche Typen
  • Landwirte und Viehzüchter
  • Wanderer
  • Familien

Wie sie leben wollen



Egal, ob Sie eine energiegeladene Person sind oder einen Begleiter benötigen, der Sie in Bewegung hält, ein Rat Terrier könnte der perfekte Freund sein. Sie haben genug Intelligenz und Energie für drei Hunde, aber ihr vielfältiger genetischer Hintergrund hilft ihnen, einen gleichmäßigen Kiel zu erhalten. Mit anderen Worten, Rat Terrier sind nicht die Art von Hund, die von den Wänden abprallt - tatsächlich sind sie mehr als glücklich, auf der Couch zu kuscheln.

Wenn Sie viel Zeit im Freien verbringen - sei es zur Arbeit oder zum Vergnügen -, wird Ihr Rat Terrier immer folgen und sich als ausgezeichneter Arbeiter und engagierter Freund erweisen. Rat Terrier sind einfach zu trainieren und bereit zu gefallen. Sie können auf der Farm, auf dem Feld oder auf dem Hof ​​helfen. Und wenn Sie ein Rattenproblem haben, können sie erstaunlich hilfreich sein. Oder wenn Sie nur einen Wander- oder Joggingbegleiter brauchen, können sie das auch - glücklich.



Rat Terrier sind lustige und liebevolle Spielkameraden für Kinder. Sie haben sanfte, lebenslustige Persönlichkeiten und wissen, wann sie das Energieniveau anpassen müssen. Ihre soliden Terrierinstinkte können sie leicht territorial machen, aber sie sind im Allgemeinen gut mit Fremden. Sie haben jedoch eine Nase, wenn es um Eindringlinge geht - sie bellen und alarmieren die Familie, wenn sie eine Bedrohung spüren.

Dinge, die Sie wissen sollten



Rat Terrier brauchen jeden Tag mindestens 30 Minuten Bewegung, sei es durch Spaziergänge, Joggen durch die Nachbarschaft oder Wanderungen im Park. Als intelligente Arbeitsrasse mögen sie auch konstruktive Spiele und Aufgaben, um ihren Geist scharf zu halten. Sie werden glücklich sein, in einer Wohnung zu leben, solange ihre täglichen Übungsanforderungen erfüllt sind. Rat Terrier mögen energiereiche Hunde sein, aber sie schätzen die gemütliche Zeit in Innenräumen.

Alternativen zum Kistentraining

Ein gesunder Rattenterrier kann bis zu 18 Jahre alt werden. Dies sind größtenteils solide, gesunde kleine Hunde, aber einige können Hüftdysplasie und Allergieprobleme entwickeln. Ihr kurzer Mantel ist ein Kinderspiel. Bürsten Sie sie einfach alle paar Tage.

Rat Terrier Geschichte

Rat Terrier entstanden in Amerika als Kreuzung zwischen Foxterrier und einer langen Liste europäischer Terrier, zu denen Manchester Terrier und Bullterrier gehören. Um eine Kaninchenepidemie zu stoppen, die 1910 die Ernte bedrohte, erhöhten die Landwirte die Geschwindigkeit und Beweglichkeit dieser Hunde, indem sie sie mit Whippets, italienischen Windhunden und Smooth Fox Terriern kreuzten. In anderen Teilen des Landes überquerten Jäger mit Beagles die frühen Rat Terrier, um ihre Verfolgungsfähigkeiten zu verbessern. Während in den 1920er und 1930er Jahren üblich, führte die Modernisierung der Landwirtschaft zu einer geringeren Nachfrage nach Rat Terriern. Heute setzen sich Rat Terrier Clubs mit der wahren Linie der modernen Rasse auseinander. Die meisten von ihnen sind sich jedoch einig, dass der vielfältige Genpool des Rat Terrier es ihnen ermöglicht, eine gesunde, anpassungsfähige und intelligente Rasse zu bleiben.