Haustierversicherung für Hunde - sollten Sie es haben?

Es könnte Sie überraschen, zu erfahren, wie häufig Haustierversicherungen außerhalb Nordamerikas angeboten werden. „In Schweden sind etwa 60 Prozent der Katzen und Hunde krankenversichert“, sagt Darryl Rawlings, Chief Operating Officer von Trupanion in Seattle. 'In Großbritannien sind 27 bis 28 Prozent der Haustiere krankenversichert.' In den USA und Kanada ist jedoch weniger als 1 Prozent der Hunde und Katzen krankenversichert. Aber ist eine Haustierversicherung eine gute Investition oder nicht? Viele Menschen verstehen nicht, wie es funktioniert, und sind verwirrt über die verschiedenen Richtlinien, Optionen und Unternehmen. Die Richtlinien der einzelnen Unternehmen sind unterschiedlich, und es ist nicht immer einfach, sich durch das „Versicherungsgespräch“ zu wühlen, um Ihre beste Option zu verstehen.

Was ist eine Haustierversicherung für Hunde?

Ein glücklicher Hund auf einem Computer.

Was genau ist eine Haustierversicherung für Hunde überhaupt? Fotografie ImageDB | Thinkstock.



Die Haustierversicherung erstattet Ihnen, wenn Ihr Haustier mit etwas krank oder verletzt wird, das unter Ihre Police fällt. Einige Versicherungspläne schließen Dinge wie Krebs oder Hüftdysplasie aus, aber Sie können möglicherweise extra bezahlen, um einen Fahrer zu Ihrer Police hinzuzufügen. Andere Pläne decken alles ab, solange der Zustand nicht bereits besteht.



Die Haustierversicherung erstattet Ihnen keine Kosten für Dienstleistungen für Haustiere wie Spay oder Neutrum, jährliche Blutuntersuchungen, Impfstoffe oder Zahnreinigungen, es sei denn, Ihr Anbieter bietet ein Wellness-Add-On an (zusätzliche Kosten). Zum Beispiel bietet der Haustierversicherer Embrace eine Option namens Wellness Rewards an, die Sie zu jeder Versicherungspolice hinzufügen können. Es fungiert als Gesundheitssparkonto und erstattet Ihnen Wellnessleistungen wie Zahnreinigungen, Impfstoffe, Kastration und Kastration, Pflege, Nagelschneiden, Floh-, Zecken- und Herzwurmprävention und vieles mehr.

'Einer der Gründe, warum wir dies anbieten, ist, dass wir Haustiereltern ermutigen möchten, ihre Haustiere für ihre routinemäßige Pflege sehen zu lassen', sagt Dawn Pyne, Marketingmanagerin bei Embrace mit Sitz in Cleveland, Ohio. 'In der Regel werden dort Tierärzte krank. Vorbeugende Pflege ist gut für uns, aber auch gut für das Haustier. Es gibt keine voreingestellten Grenzen dafür, wie viel von Ihrem routinemäßigen Pflegegeld Sie für einen bestimmten Gegenstand ausgeben können. Die Haustiereltern sind nicht darauf beschränkt, welche Wellness-Dienstleistungen sie absolvieren möchten. “



Eine Haustierversicherung für Hunde kann finanziell sinnvoll sein, wenn Sie einen neuen gesunden Welpen haben. Welpen sind am billigsten zu versichern und wir alle wissen, wie viel Ärger sie bekommen können (gut, dass sie süß sind!). Ein schwerer Unfall oder eine schwere Krankheit könnte eine Police lohnenswert machen.

Je älter ein Hund ist, desto teurer ist es, ihn zu versichern. Finanziell ist es möglicherweise nicht sinnvoll, eine neue Versicherung für einen älteren Hund abzuschließen - bereits bestehende Gesundheitszustände werden ausgeschlossen. Einige Versicherer lehnen sogar den Versicherungsschutz für Hunde ab einem bestimmten Alter ab. Wenn Ihr Hund ein junger Erwachsener und gesund ist, sollten Sie in der Lage sein, eine Police mit einer angemessenen Prämie zu finden.

Warum eine Haustierversicherung für Hunde abschließen?

Wenn Sie eine Haustierversicherung für Ihren Hund haben, können Sie weniger säumen und hauen, wenn es an der Zeit ist, zu entscheiden, ob Ihr Hund den Tierarzt aufsuchen muss. 'Viele Menschen haben am Monatsende nicht mehr viel verfügbares oder frei verfügbares Geld', sagt Rawlings. 'Tierhalter (ohne Versicherung) gehen nicht zum Tierarzt, weil es nervenaufreibend ist, und sie wissen nicht, ob es 3.000 oder 5.000 US-Dollar sein werden.' Wenn Sie jedoch versichert sind, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie sich die Pflege leisten können.



Für viele Tierhalter ist es einfacher, jeden Monat einen kleinen Betrag zu zahlen, als auf einmal mit einer riesigen Tierarztrechnung konfrontiert zu werden. 'Wir Amerikaner leben alle von Monat zu Monat', sagt Carol McConnell, D.V.M., MBA, Chief Veterinary Officer bei Nationwide (ehemals Veterinary Pet Insurance). 'Wenn Sie mit diesem zufälligen unvorhergesehenen Ereignis konfrontiert sind, das erhebliche finanzielle Konsequenzen für Sie haben könnte, müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen (wenn Sie versichert sind).'

Es ist kein Geheimnis, dass die Veterinärpreise im Laufe der Jahre gestiegen sind. Eine Versicherung kann dazu beitragen, die Lücke für viele Tierhalter zu schließen. 'Wenn man sich die Kosten für Dienstleistungen von vor 10 oder 20 Jahren im Vergleich zu heute und die Verfügbarkeit von Spezialbehandlungen ansieht', sagt Dr. McConnell. 'Die Medizin hat sich weiterentwickelt und die Preise sind gestiegen.'

Sie müssen sich keine Sorgen machen, ob Ihr Tierarzt eine bestimmte Art von Versicherung akzeptiert oder nicht. 'Die Haustierversicherung ist nicht wie die menschliche Gesundheitsversorgung geregelt, daher gibt es keine Netzwerke', erklärt Pyne. „Die Haustierversicherung ist eine strikte Beziehung zwischen dem Haustierelternteil und der Haustierversicherungsgesellschaft. Sie können grundsätzlich zu jedem Tierarzt gehen, einschließlich Notfall- und Spezialkliniken, und Ihre Richtlinien anwenden. “

Was kostet eine Haustierversicherung für Hunde?

Die jährlichen Prämien basieren auf verschiedenen Faktoren, einschließlich der Rasse und des Alters Ihres Hundes, ob er feststeht und wo Sie leben. Manchmal können Sie aus verschiedenen Stufen des Selbstbehalts wählen: niedrig, mittel und hoch. Je höher der Selbstbehalt, desto niedriger ist die jährliche Prämie. Achten Sie genau auf den Selbstbehalt. Ihre beste Option ist ein lebenslanger Selbstbehalt - sobald Sie ihn erreicht haben, müssen Sie ihn nie wieder bezahlen, egal wie oft Ihr Hund den Tierarzt sieht. Ihre nächstbeste Option ist ein jährlicher Selbstbehalt. Sobald Sie ihn erreicht haben, sind Sie auf das Jahr eingestellt. Einige Selbstbehalte sind 'pro Bedingung / Vorfall', dh Sie zahlen den Selbstbehalt nur einmal im Jahr für das gleiche Problem. Vermeiden Sie Pläne mit Selbstbehalten pro Besuch - jedes Mal, wenn Ihr Hund den Tierarzt sieht, müssen Sie den Selbstbehalt bezahlen, bevor etwas abgedeckt wird.

Möglicherweise können Sie nach Erfüllung Ihres Selbstbehalts verschiedene Auszahlungsstufen für Ansprüche auswählen: niedrig (z. B. 80 Prozent), mittel (90 Prozent) und hoch (100 Prozent). Je höher die Auszahlung, desto höher ist Ihre jährliche Prämie.

Einige Versicherer bieten Rabatte an, wenn Sie online bezahlen oder mehrere Haustiere versichern. Zum Beispiel bietet Embrace mehrere Möglichkeiten zum Sparen, einschließlich Rabatten für die jährliche statt monatliche Zahlung Ihrer Prämie oder wenn Ihr Haustier kastriert oder kastriert ist, sowie militärische Rabatte.

'Wir sind auch die einzige Haustierversicherungsgesellschaft, die einen Selbstbehalt für gesunde Haustiere anbietet', sagt Pyne. 'Der jährliche Selbstbehalt des Haustieres sinkt automatisch um 50 USD pro Jahr, wenn die Eltern des Haustieres keine Erstattung erhalten.' Zum Beispiel könnten Haustiereltern, die möglicherweise ein abzugsfähiges und gesundes Haustier im Wert von 200 US-Dollar haben, das vier Jahre lang keine Erstattung für Unfall- oder Krankheitsansprüche erhält, möglicherweise keinen Selbstbehalt haben, wenn es Zeit ist, Ansprüche geltend zu machen. '

Haustierversicherung für reinrassige Hunde

Ein Beagle-Hund bellt oder heult.

Hast du einen reinrassigen Hund? Achten Sie darauf, welche Hundeversicherung Sie wählen! Fotografie von Holly Hildreth Fotografie.

Wenn Sie einen reinrassigen Hund haben, müssen Sie bei der von Ihnen gekauften Hundeversicherung besonders vorsichtig sein. Einige Richtlinien schließen Erbkrankheiten und -zustände aus, die genetisch mit bestimmten Rassen verbunden sind. Wenn beispielsweise Ihr Schäferhund eine Hüftdysplasie entwickelt oder Ihr Golden Retriever an Krebs erkrankt, ist dieser möglicherweise nicht abgedeckt. Glücklicherweise werben einige Hundeversicherer stolz dafür, dass sie erbliche Bedingungen für reinrassige Tiere niemals ausschließen.

Gemeinsame Hundeversicherungsansprüche

PetPlan Pet Insurance mit Sitz in Newtown Square, Pennsylvania, teilte einige typische Ansprüche und durchschnittliche Auszahlungen:

  • Magen-Darm (Erbrechen / Durchfall): $ 353,36
  • Krebs: 533,42 USD
  • Hautallergien: 175 $

„Denken Sie daran, dass Magen-Darm-Probleme häufig auftreten, sodass sich mehrere dieser Behauptungen summieren können“, sagt Elyse Donnarumma, CVT, Veterinärmanagerin bei PetPlan. „Krebs ist leider nie ein einziger Besuch. Es gibt oft teure Diagnosen, Chemotherapie-Termine und Konsultationen mit dem Onkologen. Hautallergien sind chronischer Natur, daher können sich mehrere Besuche bei Hautallergien schnell summieren. “

Endgültige Entscheidung: Lohnt sich eine Haustierversicherung für Hunde?

Lohnt sich eine Haustierversicherung für Hunde wirklich? Die Antwort ist für jeden und jeden Hund anders. Möglicherweise kaufen Sie eine Versicherungspolice für Ihren Welpen und müssen diese nie verwenden. Auf der anderen Seite kann ein großes medizinisches Problem Tausende kosten. Zum Beispiel freute sich ein kalifornischer Tierhalter über die Trupanion-Politik, als sein 3-jähriger Neufundländer behandelt werden musste, weil er sieben Schnullerbabys gegessen hatte. Die Auszahlung? 5.397,30 USD.

„Die Haustierversicherung bietet Sicherheit und macht die Pflege pelziger Familienmitglieder überflüssig“, sagt Elyse Donnarumma, CVT, Veterinärmanagerin bei PetPlan Pet Insurance. „Es ermöglicht jedem, sich in erster Linie auf die Qualität der tierärztlichen Versorgung zu konzentrieren, und macht die Kosten der Versorgung zweitrangig. Ob für Sie selbst, Ihr Haustier oder Ihr Auto - der Abschluss einer Versicherung ist immer ein Glücksspiel. Du wirst es vielleicht nie brauchen, aber wenn du es tust, wirst du froh sein, es zu haben. '

Beliebte Haustierversicherungspläne

In dieser Liste der Anbieter von Haustierversicherungen finden Sie einen kurzen Vergleich einiger der wichtigsten Punkte, die bei der Auswahl der Haustierversicherung zu berücksichtigen sind. Lesen Sie immer das Kleingedruckte (und lesen Sie es erneut), bevor Sie einen Plan für Ihren Hund auswählen.

ASPCA

· ·Auszahlungen:Bis zu 90 Prozent Erstattung je nach gewähltem Plan.

· ·Selbstbehalt:Jährlich.

· ·Erbliche / angeborene Erkrankungen:Deckung verfügbar (nicht alle Pläne decken diese Bedingungen ab).

· ·Rabatt für mehrere Haustiere:Ja.

Umarmung

· ·Auszahlungen:70 Prozent, 80 Prozent oder 90 Prozent Erstattung, je nachdem, welchen Plan Sie wählen.

· ·Selbstbehalt:Jährlich.

· ·Erbliche / angeborene Erkrankungen:Gedeckt, wenn sie nicht bereits vorhanden sind.

· ·Rabatt für mehrere Haustiere:Ja.

Figo

· ·Auszahlungen:70 Prozent, 80 Prozent, 90 Prozent oder 100 Prozent Erstattung, je nachdem, welchen Plan Sie wählen.

· ·Selbstbehalt:Jährlich.

· ·Erbliche / angeborene Erkrankungen:Gedeckt, wenn sie nicht bereits vorhanden sind.

· ·Rabatt für mehrere Haustiere:Ja.

Hunde, die wie Chihuahua aussehen

Gesunde Pfoten

· ·Auszahlungen:70 Prozent, 80 Prozent oder 90 Prozent Erstattung je nach gewähltem Plan (Prüfungsgebühren nicht gedeckt). Unbegrenzte Auszahlungen.

· ·Selbstbehalt:Jährlich.

· ·Erbliche / angeborene Erkrankungen:Gedeckt, wenn sie nicht bereits vorhanden sind.

· ·Rabatt für mehrere Haustiere:Nicht.

Bundesweit (ehemals Veterinary Pet Insurance / VIP)

· ·Auszahlungen:90 Prozent Erstattung mit der teuersten Planoption (Whole Pet with Wellness). Bei allen anderen Plänen ist die Erstattung unabhängig von den tatsächlichen Behandlungskosten auf einen festgelegten Betrag für jede Erkrankung begrenzt.

· ·Selbstbehalt:Jährlich.

· ·Erbliche / angeborene Erkrankungen:Nur unter der teuersten Planoption (ganzes Haustier mit Wellness) abgedeckt.

· ·Rabatt für mehrere Haustiere:Nicht.

ODIE Haustierversicherung

· ·Auszahlungen:70 bis 90 Prozent Erstattung je nach gewähltem Plan.

· ·Selbstbehalt:Jährlicher Selbstbehalt, vom Kunden anpassbar.

· ·Erbliche / angeborene Erkrankungen:Bietet Deckung sowohl für erbliche als auch für angeborene Erkrankungen. Bereits bestehende Erkrankungen werden jedoch nicht abgedeckt.

· ·Rabatt für mehrere Haustiere:Ja. Bis zu 10 Prozent.

PetFirst

· ·Auszahlungen:70 Prozent, 80 Prozent, 90 Prozent oder 100 Prozent Erstattung, je nachdem, welchen Plan Sie wählen.

· ·Selbstbehalt:Während des Vorfalls.

· ·Erbliche / angeborene Erkrankungen:Gedeckt, wenn sie nicht bereits vorhanden sind.

· ·Rabatt für mehrere Haustiere:Ja.

PetPlan

· ·Auszahlungen:Kann 70 Prozent, 80 Prozent oder 90 Prozent Auszahlungen wählen. Unbegrenzte Abdeckung verfügbar.

· ·Erbliche / angeborene Erkrankungen:Gedeckt, wenn sie nicht bereits vorhanden sind.

· ·Selbstbehalt:Jährlich.

· ·Rabatt für mehrere Haustiere:Nicht.

Haustiere am besten

· ·Auszahlungen:Kann 70 Prozent, 80 Prozent oder 90 Prozent Auszahlungen wählen. Unbegrenzte Deckung mit der teuersten Planoption. Prüfungsgebühren, die nicht unter der kostengünstigsten Planoption gedeckt sind.

· ·Selbstbehalt:Jährlich.

· ·Erbliche / angeborene Erkrankungen:Gedeckt, wenn sie nicht bereits vorhanden sind.

· ·Rabatt für mehrere Haustiere:Ja.

Trupanion

· ·Auszahlungen:90 Prozent Auszahlungen (Prüfungsgebühren nicht gedeckt). Unbegrenzte Auszahlungen.

· ·Erbliche / angeborene Erkrankungen:Gedeckt, wenn sie nicht bereits vorhanden sind.

· ·Selbstbehalt:Einmal pro Bedingung für die Lebensdauer des Haustieres (kein jährlicher Selbstbehalt). Kann $ 0 bis $ 1.000 Selbstbehalt wählen.

· ·Rabatt für mehrere Haustiere:Nicht.

Vorschaubild: Fotografie Kerkez | Thinkstock.

Jackie Brown ist freiberufliche Autorin, Redakteurin und Beraterin für die Heimtierbranche. Sie lebt mit ihrem Zwergpudel Jäger im sonnigen Südkalifornien. Erreichen Sie sie unter jackiebrownwriter.wordpress.com.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien in der Zeitschrift Dogster. Haben Sie das neue Dogster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Melden Sie sich jetzt an, damit das Dogster-Magazin direkt an Sie geliefert wird!