Olivenöl für Hunde - 8 Gründe, es in die Ernährung Ihres Hundes aufzunehmen

Können Hunde Olivenöl essen? Und ist Olivenöl gut für Hunde? Olivenöl, das Grundnahrungsmittel jeder Küche, ist unter anderem eine hervorragende und gesunde Ergänzung für die Futternapf jedes Hundes. Wir haben bereits zuvor die Vorteile von Kokosnussöl für Hunde angepriesen, was ein weiteres Standbein in meiner Speisekammer darstellt. Vergessen wir jedoch nicht das Öl aus Oliven, das seine eigenen fantastischen Vorteile hat. Warum nicht die Dinge durcheinander bringen? Drehen Sie die Öle, mit denen Sie die Futternapf Ihres Hundes versüßen! Ich wechsle gerne zwischen Olivenöl, Kokosnussöl und (für den Omega-3-Faktor, der für die Vitalität älterer Hunde von entscheidender Bedeutung ist) Fischöl von Nordic Naturals. Hier sind acht Gründe, Olivenöl für Hunde zu lieben.Knochenappetit!

1. Olivenöl für Hunde schmeckt gut

Ein Hund mit einer leeren Futternapf.



Können Hunde Olivenöl haben und ist Olivenöl gut für Hunde? Fotografie von Jaromir Chalabala / Shutterstock.

Wenige Dinge machen eine langweilige Schüssel mit trockenem Knabberzeug besser als ein Löffel dessen, was die hundeliebende Starköchin Rachael Ray liebevoll EVOO (natives Olivenöl extra) nennt - besonders wenn Ihr Knabbergebäck vielleicht das kleinste bisschen abgestanden ist. Wenn Sie eine Prise Zimt und Kurkuma hinzufügen, haben Sie das Essen Ihres Hundes großartig gewürzt!



2. Olivenöl hilft Ihrem Hund beim Abnehmen

Unabhängig davon, ob es sich bei dem dicken Pfeffertopf um einen Hund oder einen Menschen handelt, wenn es einige unerwünschte Pfunde gibt, die abgeworfen werden müssen, hilft Olivenöl für Hunde dabei, den Gewichtsverlustmotor zu schmieren. Die einfach ungesättigten Fette in Olivenöl fördern das Schmelzen von Pfund, indem sie das Fett in den Fettzellen abbauen, Bauchfett entfernen und die Insulinsensitivität verringern.

3. Olivenöl für Hunde fördert eine optimale Gesundheit der Hunde



Olivenöl für Hunde ist reich an einfach ungesättigten Fetten und beugt den Auswirkungen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes vor und verringert sie. Es enthält Ölsäure sowie einige Verbindungen (Squalen und Terpenoide), von denen angenommen wird, dass sie Krebs wirksam verhindern, wodurch erstaunliche 50 Prozent der Hunde über 10 Jahre getötet werden.

Reinkarnation des Hundes

4. Olivenöl für Hunde verteidigt das Immunsystem

Mit einem hohen Gehalt an Antioxidantien - einschließlich Polyphenolen, Vitamin E, Chlorophyll und Carotinoiden - stärkt Olivenöl für Hunde das körpereigene Immunsystem, um Krankheiten wirksam abzuwehren. Dies ist besonders wichtig, da wir (sowohl Menschen als auch Eckzähne) von einer Jahreszeit zur nächsten wechseln.

5. Olivenöl kann das Leben Ihres Hundes verlängern

Hunde leben nicht annähernd so lange, wie wir es wollen, aber nichts sieht trauriger aus als ein junger Hund, der vor seiner Zeit grau wird. Olivenöl für Hunde verhindert die Oxidation von Zellen durch freie Radikale (siehe oben), was zu vorzeitigem Altern führen kann. Daher trägt es dazu bei, dass Ihr Hund so jugendlich aussieht wie in seinen Salattagen.

6. Olivenöl für Hunde ist ein Gehirnfutter



Olivenöl hilft, den mit dem Altern verbundenen kognitiven Rückgang bei allen Arten zu verhindern, sodass Olivenöl für Hunde älteren Hunden zugute kommen kann. Servieren Sie älteren Hunden mindestens einmal täglich Olivenöl, damit ihre Gedanken schön und wolkenfrei bleiben. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Hund ein Super-Smartie ist, z. B. ein Border Collie, ein Pudel oder ein Mensa-Köter.

Landhund

7. Olivenöl gibt Ihrem Hund einen Energieschub

Durch eine tägliche Dosis Olivenöl wird die Durchblutung verbessert und die Atmung erleichtert - es fördert die Durchblutung und verringert beim Menschen die Auswirkungen von Asthma. So kann Olivenöl für Hunde ein Hundeende für brachyzephale Rassen wie die Bulldogge sein, die manchmal Schwierigkeiten beim Atmen haben.

8. Olivenöl für Hunde ist auch eine Schönheitsbehandlung

Olivenöl ist mehr als nur Substanz - es ist auch eine Stilaussage! Olivenöl für Hunde, das lange Zeit zur Verschönerung von menschlichem Haar und Haut verwendet wurde, kann dasselbe tun. Pflegen Sie das Fell Ihres Hundes von innen nach außen mit einer täglichen Portion, die dazu beiträgt, selbst dem trockensten, stumpfesten Fell Feuchtigkeit und Glanz zu verleihen.



Erzähl uns:Was halten Sie von Olivenöl für Hunde? Fügen Sie es der Ernährung oder Schönheitsroutine Ihres Hundes hinzu? Haben wir Sie überzeugt, anzufangen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Vorschaubild: Fotografie chendongshan | Thinkstock.

Dieses Stück wurde ursprünglich im Jahr 2015 veröffentlicht.

Und was ist das gesündeste Olivenöl für den Menschen? Welche gesundheitlichen Vorteile hat Olivenöl für den Menschen? Hier erfahren Sie >>

Erfahren Sie mehr über hausgemachte Heilmittel für Hunde auf Dogster.com:

  • Hausgemachtes Hundeshampoo - 3 einfache Rezepte
  • Zwingerhustenbehandlung - 4 Hausmittel gegen Zwingerhusten
  • 5 Hausmittel gegen Flöhe bei Hunden