Nostalgie-Reise: Dogster erinnert sich an 'Die Abenteuer von Milo und Otis'

Als ich ankündigte, dass ich einen Artikel über schreiben würdeDie Abenteuer von Milo und OtisMeine Freunde waren verrückt und überhäuften mich mit liebevollen Erinnerungen an diesen Kindheitsklassiker über eine „neugierige Katze und einen Welpen mit Mopsnase“. Das Jahr 1989 war für mich ein großes Filmjahr, in dem mehrere Filme veröffentlicht wurden -Dead Poets Society,Indiana Jones und der letzte Kreuzzug, Weird Al YankovicsUHFund Tim BurtonsBatman -Das alles hat einen hohen Stellenwert unter den Medien, die dazu beigetragen haben, die Art und Weise zu gestalten, wie ich die Welt als Tween sah.

Milo und OtisIch bin unter mein eigenes Radar gerutscht, also war ich ziemlich begeistert, die Gelegenheit zu haben, es für Dogster zu sehen und darüber zu schreiben.





Hundegötter

Die Ursprünge vonMilo und Otis

Die Idee des Schriftstellers und Regisseurs Masanori Hata,Die Abenteuer von Milo und Otisdebütierte in Japan alsKoneko Monogatari(Die Geschichte eines Kätzchens) im Sommer 1986. Mit einer begrenzten Erzählung, die von gelegentlichen Gedichten und einem wunderschönen Soundtrack von Oscar, Golden Globe und dem BAFTA-Preisträger Ryuichi Sakamoto durchsetzt ist, dauerte der Film vier Jahre und mehr als 40 Stunden, um in seiner ursprünglichen Form zu arbeiten . Auch genanntDie Abenteuer von ChatranDer Film drehte sich um ein Tabby-Kätzchen, Chatran (ausgesprochen „Sha-toh-ran“), und seinen Welpenkumpel, einen Mops namens Pusuke (ausgesprochen „Poos-kay“).

Reskriptiert von Mark Saltzman, stark bearbeitet, mit einem neuen Soundtrack versehen und mit einer redubbed Erzählung des englischen Schauspielers Dudley Moore, wurde der Film in Amerika als veröffentlichtDie Abenteuer von Milo und Otisim August 1989.



Während die Originalversion weitgehend ruhig, meditativ und dennoch unerschütterlich in Bezug auf die Kämpfe und Herausforderungen war, denen sich die junge Katze und der Mops-Welpe in freier Wildbahn gegenübersahen, ist die englischsprachige Version ausgelassen, fröhlich und gesprächig. Mit den Worten von Dan Crows volkstümlichem, fröhlichem Titellied: 'Wir werden heute draußen spazieren gehen' oder zumindest in der Vergangenheit und 'sehen, was wir finden können' in der unglaublichen Welt vonMilo und Otis.

Milo und Otis: Freundschaft ist magisch

Die Abenteuer von Milo und Otisbeginnt als frenetischer, wilder Film über Unschuld, Erforschung und Freundschaft. Wir werden mit der Geburt von Milo, einem winzigen orangefarbenen Kätzchen, das auf einer geschäftigen, aber gut geordneten Farm lebt, in die Geschichte hineingestoßen. Milo macht seinen ersten vorläufigen, wenn auch schon schelmischen Schritt vor dem Scheunenboden, auf dem er geschleudert wurde, und trifft Otis, einen kleinen Mops. Sobald Milo vorläufig davon überzeugt ist, dass Otis tatsächlich keine Katze ist, werden die beiden Agrar-Bengel schnelle Freunde. Sofort unzertrennlich ringen Milo und Otis, pflegen ein Hühnerei und lernen, die Grenzen ihrer bukolischen Welt zu überwinden.

Wie lange leben australische Mini-Schäferhunde?

Gerade wenn sich die beiden am wohlsten und zufriedensten fühlen, geht ein Versteckspiel schief und Milo driftet flussabwärts in einer Kiste. Otis drückt Instinkte reiner Liebe und selbstloser Zuneigung aus und macht sich auf die Suche nach seinem besten Freund. Nachdem Otis Milo vor einem Bären verteidigt hat, sieht er seinen Freund für die Hälfte der Laufzeit des Films nicht mehr. Ihr Wiedersehen ist jedoch nur von kurzer Dauer, da Milo nicht einmal vier Minuten später Joyce, eine Katzendame, trifft und sich verliebt. Wenn der Herbst zum Winter wird und Otis sich zunehmend allein fühlt, werden wir nicht nur an die schnelle Reifung von Katzen und Hunden erinnert, sondern auch an die allzu vertraute und veränderliche Natur der Freundschaft selbst.



Die Fantasiewelt vonMilo und Otis

Die Abenteuer von Milo und Otis scheinen im Laufe eines einzigen Jahres zu stattfinden und umfassen eine bemerkenswerte Vielfalt von Landschaften und Umgebungen. Dies ist nichts weniger als eine verzauberte Fantasiewelt wie J.R.R. Tolkiens Mittelerde oder George R. R. Martins sieben Königreiche. Es ist die Welt der Questromantik; Milo und Otis folgen dem Fluss, weg von der Sicherheit der Farm, und führen sie durch Wald und Moor, in die Wüste und zum Meer, in Sichtweite der Ausläufer der Berge und in die weiten Ebenen. Zusammen und für sich begegnen Milo und Otis großen und kleinen, vertrauten und ausgefallenen Tieren. Sie treffen, befreundet und kämpfen mit Tieren, die auf vier Fuß gehen - Hirsche, Igel und Füchse unter ihnen - sowie einer Menagerie von zwei- und fußlosen Kreaturen, darunter Vögel, Schlangen und Fische.

Die Erinnerungen an die frühe Freundschaft von Milo und Otis erhalten sie während ihrer langen und oft gefährlichen Trennung. Während Milo vorübergehend Trost in einem Eulennest oder in einem Ferkelstreu findet, muss er sich auch gegen Antagonisten verteidigen, die von Waschbären bis zu Bären reichen. Er springt von einer Klippe ins Meer, um einem unerbittlichen Möwenbombardement zu entgehen, und schafft es gerade noch, dem einzigen (unsichtbaren) Menschen des Films auszuweichen, der in einem Einzelwagenzug auf ihn zu rast.

Otis 'Abenteuer sind nicht weniger anstrengend, da der Mops-Welpe den Deadwood-Sumpf überqueren muss, ein Ort, der mich stark an die Sümpfe der Traurigkeit erinnerte, in denen das Pferd Artax den Tod fandDie unendliche Geschichte(1984). Weit weg von Milos Spur wird Otis später bei Ebbe auf einem Offshore-Felsen gefangen, um in meiner Lieblingsszene von einer wohlwollenden, wenn auch weltmüden Meeresschildkröte gerettet zu werden.

Teile DeinMilo und OtisErinnerungen!

Ich wäre mir nicht sicher, wenn ich das Verweilen und Beharrliche nicht anerkennen würdeMilo und OtisKontroverse. Unbegründete und unbewiesene Vorwürfe der Tierquälerei haben verfolgtDie Abenteuer von Milo und Otisseit seiner japanischen Veröffentlichung 1986. Der Abspann schreibt dem 'Mutsugoro Animal Kingdom' 'Animal Care and Supervision' zu und behauptet, dass 'die verwendeten Tiere unter strenger Aufsicht mit größter Sorge um ihren Umgang gefilmt wurden'. Dreißig Jahre nach den ursprünglichen Dreharbeiten kann man nur hoffen, dass Missetaten längst beseitigt wurden und dass Tiere im zeitgenössischen Filmemachen eine hervorragende Pflege erhalten.

Klumpen in Golfballgröße auf Hund

Filme wieMilo und Otisüberleben, weil sie uns betreffen. Für Sie könnte es wehmütige Kindheitserinnerungen hervorrufen. In meinem Fall befand ich mich für eine kurze Zeit wie William WordsworthTintern Abbey, weg vom 'trostlosen Verkehr des täglichen Lebens' oder wie John Keats in derOde an eine Nachtigall, von der 'Müdigkeit, dem Fieber und dem Bund / Hier, wo Männer sitzen und sich stöhnen hören.' Was hast du daraus gemacht? Teilen Sie Ihre Lieblingsszenen, Erinnerungen und die Lektionen, aus denen Sie gelernt habenMilo und Otisin den Kommentaren!