Nein, Gordon, nein! Ein Golden Retriever frisst 16 Steine ​​von seinem Hof

Wir wissen, dass Hunde gerne Dinge essen, die sie nicht essen sollten. Im März aß Jack, der Hund, 111 Pennys, die auf einige Bagelkrümel verteilt waren. Es war besonders gefährlich wegen des Zinks in Pennys. Nach 1982 geprägte Pennies enthalten tödliche Mengen Zink; Tatsächlich hat nur ein Penny, der nach 1982 geprägt wurde, genug Zink, um einen Hund zu töten.



Zum Glück ging es Jack gut. Gordon auch. Wer ist Gordon? Nun, Gordon macht Neuigkeiten, weil er letzte Woche 16 Steine ​​gegessen hat.

Kieselsteine, fragst du dich? Diese kleinen Steine, mit denen Sie Ihren Seitenhof säumen?



Nein, echte Steine. Flussfelsen. Die freundlichen Kinder heben ab und hocken durch die Wildnis. Mehr als 1,75 Pfund von ihnen, das ist viel Rock. So sieht das im Magen aus:



Insel der Hunde Premiere

Yowee.

Laut den Daily News aß der Golden Retriever die Felsen im Hinterhof seines Hauses in Minnesota. Es war eine schlechte Entscheidung.



Am Dienstagabend bemerkten seine Besitzer, dass Gordons Magen etwas groß aussah. Dann kam der Hund an einem Felsen vorbei. Am Morgen brachten die Besitzer - die anonym bleiben wollen - Gordon in das Notfall-Tierarztkrankenhaus. Bald war er im BluePearl-Veterinärzentrum in Eden Prairie, Minnesota, und unterzog sich einem zweistündigen Verfahren, um die Steine ​​von Dr. Jeff Yu zu entfernen.

'Ich öffnete den Bauch und ging in den Magen', sagte Yu den Daily News. 'Man konnte fühlen und hören, wie sich die Felsen dort bewegten.'



Glücklicherweise war die Operation ein Erfolg und Gordon ist wieder zu Hause - und jetzt mit einem steinfreien Hinterhof.

'Gordon geht es gut und er ist jetzt wieder zu Hause bei seiner Familie', sagte BluePearl-Sprecher James Judge gegenüber Today.com. 'Ich glaube, seine Besitzer haben alle anderen Steine ​​im Hof ​​versteckt, um zu verhindern, dass dies erneut geschieht.'

Warum Gordon die Felsen gegessen hat? Hunde essen Dinge. Seine Besitzer sagten, er habe an diesem Tag reichlich zu essen gehabt, und Yu sagte, das einzige, was Gordon aß, war die schiere Menge davon.

'Ein Grund, warum er aufgehört hat zu essen, ist, dass er dort unten nicht mehr passen konnte', sagte er.

Yu hat einen Sinn für Humor über die ganze Sache, weil, na ja, Hunde.

'Du siehst nicht zu viele Hunde, die normalerweise so viele Steine ​​fressen', sagte Yu. 'Die meisten Hunde werden nach ein oder zwei aufhören, aber Gordon hatte sicherlich das große Verlangen nach ein paar Steinen.'

Fotos über BluePearl von Dani Akenson