Neuguinea singender Hund

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 18 - 30 Pfund
  • Höhe: 14 - 19 Zoll

Das Aussehen eines singenden Neuguinea-Hundes

Der New Guinea Singing Dog hat einen mittelgroßen, muskulösen Körper, der mit einem kurzen, weichen Fell bedeckt ist, das normalerweise in Rot, Rot mit Weiß und Schwarz und Braun erhältlich ist. Sein flacher Kopf hat eine lange Schnauze, wachsame braune Augen und aufrechte Ohren, was ihm ein fuchsartiges Aussehen verleiht. Es hat einen buschigen Schwanz, der manchmal tief hängt und sich manchmal in einem Haken zusammenrollt. Insgesamt sieht der New Guinea Singing Dog robust, sportlich und aufmerksam aus.

Züge

  • Intelligent
  • Körperlich flexibel
  • Aufmerksam
  • Kraftvolle Jagdtriebe
  • Unabhängig
  • 'Liedliches' Heulen

Idealer menschlicher Begleiter

  • Erleben Sie Hundeführer
  • Viehzüchter & Bauern
  • Aktive Singles
  • Familien mit älteren Kindern

Wie sie leben wollen



Der vor nicht allzu langer Zeit in freier Wildbahn entdeckte Neuguinea Singing Dog hat tief verwurzelte „Wildhund“ -Instinkte, die sich mit der richtigen Ausbildung und Sozialisierung zu einem fantastischen Haushaltsbegleiter entwickeln können. Der New Guinea Singing Dog ist unabhängig, intelligent und „pack“ -orientiert und sehnt sich nach Zusammengehörigkeit und Familienzeit. Es ist anfangs eher misstrauisch und zurückhaltend gegenüber Fremden, aber mit der Zeit wird es offener und freundlicher.

Dieser Hund bellt nicht - er 'singt'. Während es ein oder zwei Wochen dauern kann, bis man sich an diese Kombination aus Aufschreien, Heulen, Jammern und Vogelruf gewöhnt hat, nimmt es schließlich ein beruhigendes und ausdrucksstarkes Element an - es macht auch Spaß herauszufinden, warum es bestimmte Lautäußerungen macht. Der Neuguinea Singing Dog hat auch scharfe Sinne und einen starken Jagdtrieb.



Dinge, die Sie wissen sollten

Der Neuguinea Singing Dog ist im Herzen wild und braucht viel Bewegung und Bewegungsfreiheit, um einen gesunden Zustand von Körper und Geist aufrechtzuerhalten. Es wird wahrscheinlich nicht glücklich in der Stadt sein, aber es wird zumindest einen großen, eingezäunten Hof bevorzugen. Halten Sie den Neuguinea Singing Dog wann immer möglich an der Leine - besonders in öffentlichen Parks. Und denken Sie auch daran, dass der Neuguinea Singing Dog eine sehr flexible Wirbelsäule hat: Er kann leicht durch kleine Öffnungen in einem Zaun rutschen.



Neuguinea Singing Dogs können bis zu 18 Jahre mit relativ wenigen genetischen Gesundheitsproblemen leben. Sie sind ziemlich leicht zu pflegen und müssen nur gelegentlich gebürstet werden, um gut auszusehen.

Geschichte

Es wird angenommen, dass Neuguinea Singing Dogs, die 1950 in Neuguinea entdeckt wurden, von asiatischen „Paria-Hunden“ abstammen, die vor 9.000 Jahren über die Beringstraße nach Amerika gebracht wurden. Da Neuguinea relativ isoliert ist, glauben einige Hundefreunde, dass der Neuguinea Singing Dog einer der ältesten - wenn nicht der älteste - der Paria-Hunde ist. Sein Name kommt von seinem einzigartigen „liedhaften“ Heulen.