Zum Nationalen Comic-Tag unsere 5 Lieblings-Comic-Hunde

Heute (25. September) ist Nationaler Comic-Tag! Zusammen mit dem Free Comic Book Day, der am ersten Samstag im Mai begangen wird, sind dies die beiden wichtigsten jährlichen Veranstaltungen, die sich der Förderung und Feier unserer dauerhaften Liebesbeziehung mit Comics widmen. Hier bei Dogster feiern wir, indem wir unsere fünf Lieblingshunde in Comics herunterzählen.

Unsere Auswahl umfasst Batmans treuen deutschen Schäferhund, Ace the Bat-Hound, Supermans Haustier Krypto, Lockjaw die kosmische Bulldogge, einen Köter, der liebevoll als Pizza Dog bekannt ist, und eine Labrador Retriever-Mischung namens Bandit. Von der Verfolgung von Trends über das Setzen neuer Standards bis hin zu mutigen Erfolgen beim Geschichtenerzählen von Comics zeigen diese fünf Hunde, wo sich das Comic-Medium befunden hat und wie es uns noch bewegen und überraschen kann.



gehorche dem Hund

5. Ace the Bat-Hound

Hunde waren schon immer ein Teil der populären Medien. Von den 1920er bis 1940er Jahren erwiesen sich Hunde wie Rin Tin Tin und Lassie als Hauptattraktionen sowohl im Film als auch im Druck. In den frühen 1930er Jahren entstanden Comics. Es würde nicht lange dauern, bis sich Prominente von Hunden in Comics bemerkbar machten. Debüt inBatman# 92 (Juni 1955) stellte DC Comics einen Schäferhund-Begleiter für den Caped Crusader und Robin the Boy Wonder vor.



Ace the Bat-Hound hat sich in den 50er und 60er Jahren als weitgehend so spielerisch erwiesen wie die meisten anderen Freunde und Feinde von Batman. Im zeitgenössischen DC Comics-Universum wurde der ehemalige Bat-Hound durch eine Deutsche Dogge ersetzt, die für laufende Geschichten ebenfalls relativ marginal ist. Mit einem von Rin Tin Tin inspirierten Look entstand Batmans Deutscher Schäferhund als Reaktion auf den Erfolg unseres nächsten mächtigen Hündchens.

4. Krypto der Superdog

Krypto der Superdog schnüffelte wenige Monate vor Ace zum ersten Mal in der Comic-WeltAbenteuer-Comics# 210 (März 1955). Bei diesem ersten Auftritt wurde Krypto von Supermans Eltern als Testpilot eingesetzt, um zu sehen, ob sie ihren kleinen Sohn sicher von ihrem bald zum Scheitern verurteilten Planeten Krypton entfernen konnten.



Wie Ace the Bat-Hound hat Krypto the Superdog im Laufe der Jahre eine Reihe von Überarbeitungen und Umschreibungen durchlaufen. Im Gegensatz zu Ace hat sich Krypto als dauerhafter erwiesen und wurde in umfangreichere Handlungsstränge aufgenommen. In einer Geschichte mit zwei Ausgaben: 'Was ist mit dem Mann von morgen passiert?' (1986), geschrieben von Alan Moore mit Kunst von Curt Swan, bringt Krypto das ultimative Opfer. Um Supermans Leben zu retten, wirft sich Krypto auf einen Bösewicht, dessen Haut giftig ist.

3. Lockjaw

Lockjaw zieht in den Marvel-Comics-Stall und scheint eine riesige Bulldogge mit fantastischen Kräften zu sein, einschließlich Teleportation. Im Gegensatz zu Ace the Bat-Hound und Krypto ist Lockjaw niemandes Kumpel. Dieses titanische Tier ist der Anführer seines eigenen Teams von wunderbaren Kreaturen mit Superkräften, die als The Pet Avengers bekannt sind. Lockjaws Team besteht aus einem Drachen, einem Vogel, einem Welpen, einer prähistorischen Katze und einem Frosch mit den Kräften von Thor.

Lockjaws Bekanntheit ließ lange auf sich warten. Die kosmische Bulldogge erschien zum ersten Mal inFantastischen Vier# 45 (Dezember 1965), die Kreation der legendären Comic-Schöpfer Stan Lee und Jack Kirby. Erst im 21. Jahrhundert wurde Lockjaw zum Star. Lockjaw und seine bunte Gruppe von ermächtigten Haustieren schafften es inLockjaw und die Pet Avengers(2009), um Thanos, eine der unerbittlichsten bösen Mächte von Marvel, zu besiegen.



2. Pfeil aka Pizza Dog aka Lucky

Von Pet Avengers bis hin zu einem Avenger-Haustier erreichen wir jetzt meine beiden Lieblings-Comic-Hunde. Vielleicht hat kein anderer Hund in zeitgenössischen Comics die Aufmerksamkeit von Pizza Dog von Matt Fraction und David Aja auf sich gezogenFalkenauge(2012-2014). Diese Solo-Serie für den Avengers-Bogenschützen ohne jegliche Super-Power ist im wahrsten Sinne des Wortes häuslich, da sie Clint Bartons Alltag untersucht. Da beide zu Beginn der Serie verstört, abgenutzt und kaputt sind, scheinen Pizza Dog und Barton für einander gemacht zu sein.

Der Moment von Pizza Dog in der Sonne tritt in aufFalkenauge# 11 (Juni 2013). Während Clint Bartons Leben überall um ihn herum weiter zusammenbricht, wird diese außergewöhnliche Ausgabe vollständig aus der Sicht von Pizza Dog geschrieben, gezeichnet und präsentiert. Von seinem verständlicherweise einsilbigen Verständnis der menschlichen Sprache bis zu den wunderschön gerenderten Darstellungen, wie ein Hund die Welt denkt und wahrnimmt, sollte sich jeder Hundeliebhaber bemühen, diese Serie zu lesen.

1. Bandit alias Nr. 1

Unser Top-Comic-Hund hat eine tragische, aber erlösende Geschichte. Im Jahr 2004 wurde Vertigo, eine Tochtergesellschaft von DC Comics, veröffentlichtWe3, eine Serie mit drei Ausgaben von Grant Morrison, mit Kunst von Frank Quitely. Die Geschichte von Pizza Dog bewegt uns wegen ihrer Relativität und Häuslichkeit, aber Bandits Science-Fiction-Horror-Erzählung ist nicht weniger packend. Zu Beginn der Serie treffen wir die Mitglieder von 'We3' - einem Hund, einer Katze und einem Kaninchen - 'chirurgisch hergestellten, bio-modifizierten Organismen, die von der Luftwaffe bewaffnet und zum Töten ausgebildet wurden'.

We3geht es ebenso um die anhaltende Debatte über Tierversuche für Wissenschaft und Medizin wie um die Vorliebe der Menschheit, immer wahnsinnigere Wege zu finden, um unseren Planeten zu zerstören. Die Serie beginnt mit der Stilllegung des We3-Experiments durch das Militär. Anstatt die eingeschläferten Tiere als Überschuss an Anforderungen zu betrachten, befreit ihr Hundeführer die drei Tiere.

Bandit, ein Labrador Retriever-Mix, ist die Hauptfigur in der Serie, und mit zusätzlichen Waffen kommen zusätzliche Intelligenz und Gewissen. In drei Ausgaben kämpft Bandit auf sehr tiefe Weise mit der Frage, wo „Zuhause“ ist und was es bedeutet, ein „guter Hund“ zu sein.

Teilen Sie Ihre Lieblings-Comic-Hunde!

Ich kann auf keinen Fall jeden Hund, jeden kybernetischen Welpen oder jeden kosmischen Hund in einem Artikel behandeln. Dies ist nur eine kurze Übersicht über einige unserer Favoriten. Was sind deine Lieblingshunde oder hundeartigen Wesen aus Comics, Graphic Novels oder Comics? Was steht auf Ihrer Welpen-Pull-Liste? Teilen Sie diejenigen, die Sie am meisten bewegen, in den Kommentaren!

Hundefutter in Schüssel