Mein Kampf, um meinen schmutzigen Hund sauber zu halten

Das Lebensziel meines Lieblingswelpen ist es, so schmutzig wie möglich zu sein. Seine Haupthürde bei der Erreichung dieses Ziels bin ich. Es ist ein ständiger Kampf, meine Riggins sauber zu halten.



Kleine Jungen bestehen aus „Schnecken und Schnecken von Hündchen“. Mein süßer Junge rollt gerne in Scheren und Schnecken und dem Zeug, das unter Hündchenschwänzen hervorkommt. Ich bin nicht sicher, ob ich weiß, was ein Snip ist, aber ich gehe davon aus, dass es etwas Grobes und Stinkendes ist. Als seine Mutter empfinde ich es als peinlich, dass er schmutzig sein muss. Was für ein Elternteil lässt ihr Kind so ekelhaft schmutzig und stinkend sein?

Mein süßer Junge, Riggins. (Foto von Wendy Newell)



myfoxstl Nachrichten

Riggins ist 10 Jahre alt und seit seiner Kindheit von schmutzigen Dingen angezogen. Er ist nicht unbedingt der Hund, der in eine Schlammpfütze springt, aber wenn Riggins das Glück hat, auf einen Haufen toter Tierdärme zu stoßen, ist er ganz drüber hinweg! Ich habe irgendwo gelesen, dass Hunde dies tun, um ihren Geruch in freier Wildbahn zu maskieren. Nun, mein verwöhntes Hündchen kennt die Wege der Wildnis nicht, also würde es ziemlich tief in seine DNA graben, damit dies der Grund ist.



Ich habe woanders gelesen, dass das Rollen in stinkendem, grobem Zeug eine Hundeversion des Parfümierens ist. Ich kann sehen, dass. Riggins zieht es tatsächlich vor, wenn alles und jeder um ihn herum schmutzig ist. Wenn ich das Haus staubsaugen, ist er außer sich. Wie kann ich es wagen, all den kostbaren Duft, an dem er so hart gearbeitet hat, nur beiläufig aufzusaugen? Sein Gesichtsausdruck ist auf einen Blick „Du hast Nerven, Frau“ während der Hausarbeit fixiert.

Er sagte, er grabe nicht. Er ist ein Lügner. (Foto von Wendy Newell)

Riggins und ich wandern fast täglich, was bedeutet, dass er viele Chancen hat, mich zu überlisten und neuen Schmutz und Gerüche nach Hause zu bringen. Mehr als einmal ist er den Hügel hinunter verschwunden, nur um mit einem breiten Grinsen und etwas Grobheit über seinen Hals und seine Seite zu kommen. Eines Tages, vor ein paar Jahren, sah Riggins etwas am Horizont und galoppierte vor mir her, um es zu überprüfen. Ich konnte sehen, wie er zu dem nicht identifizierten Klumpen ging, schnüffelte und sich darauf warf. Ich schrie: 'LASS ES!' während ich so schnell ich konnte den Hügel hinauf rannte, wo er war.



Es war zu spät. Er hatte einen toten, verrottenden Vogel gefunden. Kein süßer kleiner Tweety-Vogel. Nee. Eine RIESIGE schwarze Kreatur mit Krallen und allem. Ich war eigentlich froh, dass er nur im Chaos herumrollte und es aß, bis die Dämpfe meine Nase trafen. Ich kann den Gestank nicht beschreiben. Ich musste ein Handtuch um ihn werfen und es in seinen Kragen stecken, damit es mein Auto schützte, während ich uns mit heruntergeklappten Fenstern nach Hause fuhr.

Schmutziger Hund reitet nach Hause. (Foto von Wendy Newell)

Geruch ist eine Sache, Schmutz ist eine andere. Riggins war schon immer ein Bagger und wird nach einer epischen Grabung im Hinterhof glücklich mit hoch erhobenem Kopf und schmutziger Schnauze hinein traben. Als ich einen Bürojob hatte, verbrachte Riggins seine Tage auf dem Hof, grub glücklich und lag mit flachem Bauch im Dreck unter einem oder zwei seiner Lieblingsbüsche.



Wir haben das Glück, eine Reihe von Hundeparks in unserer Gegend zu haben. Mein Favorit ist der schöne zivilisierte mit Gras, vielen Kotaschen und schönen Bänken zum Sitzen. Riggins 'Favorit ist derjenige, der nur aus Dreck besteht und aufgrund der Erosion etwas schräg ist, mit einem kleinen Bereich in der Ecke, in dem die Leute scheinbar nicht hinter ihren Hunden her sind. Er ist so ein Junge.

Während einer Wanderung tief graben. (Foto von Wendy Newell)

welche Ursache Hundeanfälle

Einen stinkenden, schmutzigen Hund im Freien zu haben, ist eine Sache, aber Riggins ist kein Hund im Freien. Er ist ein Indoor-Hund, der gerne nach draußen geht. Er kuschelt auch gerne und bekommt viel Liebe, was bedeutet, dass meine Hände und mein Gesicht überall auf diesem schmutzigen, liebenswerten Köter sind.

Aus gesundheitlichen Gründen wird Riggins regelmäßig gebadet. Zum Glück für mich und für meine Brieftasche kann er leicht zu Hause gepflegt werden. Wenn ich diesen Bürojob hatte, wurde Riggins jeden Sonntag nach unserem Abenteuer an diesem Tag sauber. Jetzt verstehe ich, dass wöchentliches Baden viel ist. Viele von Ihnen werden mir sagen, dass es viel zu oft ist. Ich verstehe, woher du kommst, aber du bist nicht derjenige, der versucht, mit einem Hund fernzusehen, der nach einem verrottenden Tier riecht. Ich habe viel recherchiert und ein sehr sanftes Shampoo für Showhunde verwendet, das sicher täglich angewendet werden kann.

Ich versuche sein Bestes, um das Haus schmutzig zu machen. (Foto von Wendy Newell)

Die Badezeit ist ein Kampf der Stärke und des Verstandes. Riggins bekommt ein Bad in meiner Dusche. Ich habe den Aufsatz, der den Ort in eine Hundebadestation verwandelt. Als Riggins sieht, wie ich den Hundeschlauch aus der Schublade ziehe, macht er sich auf den Weg zu seinem Versteck: der Ecke des Speisesaals. Aus irgendeinem Grund glaubt er nicht, dass ich ihn dort sehen kann.

Windhund Squawker

Sobald alles fertig ist, hole ich ihn und marschiere ihn langsam ins Badezimmer. Es ist eine langsame Reise, ähnlich wie Sie es von einem Mann erwarten würden, der in die Todeszelle stapft. Um die Stimmung zu verbessern, schreie ich manchmal 'Dead Man Walking' und singe 'Taps'. Sobald ich in der Dusche bin, springe ich mit ihm hinein und mache ihn ganz schaumig. Wenn er aussteigt, rast er mit dem wilden Hund um das Haus und hält an jedem sauberen, trockenen Möbelstück oder Teppich an, um sich darauf zu werfen und herumzurollen. Ich kann ihn nicht mit einem Trockner trocknen. Er wird es nicht zulassen.

Um Ihnen zu helfen, zu verstehen, wie Riggins diese Aktivität wirklich empfindet, finden Sie hier ein Video von vor ein paar Jahren:

Jetzt, wo ich ein Hundesitter bin, baden Riggins weniger häufig und mein Haus, mein Auto und mein Leben riechen nach einem schmutzigen Hund. Riggins liebt es! Seufzer. In diesem Moment in unserem Leben gewinnt er die Schlacht, aber ich werde ihm nicht erlauben, den Krieg zu gewinnen. Er wird eines Tages wieder sauber sein, ich schwöre auf dem Dreck, in den er rollt!

Was ist das Schlimmste, was Ihr Hund angerollt hat? Erzähl uns davon in den Kommentaren!