Mein Hund hat mein Nähzeug weggeworfen und eine Nadel verschluckt

Mein Hund Josie ist eine Rettung, die im Alter von etwa zwei Monaten am Straßenrand in Sarasota gefunden wurde. Ich denke, sie ist größtenteils Blackmouth Cur, obwohl sie wahrscheinlich einen Gentest mit ihrer bloßen Muttitude explodieren lassen würde. Sie hat ein Ohr, das nach oben geht, und ein Ohr, das nach unten bleibt. Sie ist jetzt ein bisschen nach ihrem ersten Geburtstag, einem Jahr und drei oder vier Monaten, was sie mitten in das schwierige Entwicklungsstadium bringt, das ich die Puppy Stupids nenne. Sie hat den schlimmsten Fall, den ich je gesehen habe.



Ich weiß jetzt, dass es ein Fehler war, Josie nachts frei von meinem Schlafzimmer laufen zu lassen. Ich weiß nicht, warum Josie meine Sachen anstelle ihrer Sachen kaute oder schlief. Ich weiß nicht, warum sie mein Nähset gewählt hat, einen Behälter im Werkzeugkastenstil aus dickem Kunststoff.

Sie griff zuerst nach dem Verschluss, gemessen am Splitter. Ihre starken Fleischzähne rissen das Ding ohne Probleme auf. Im Inneren fand Josie Spielzeug: große Flecken auf Pappträgern, gestickte Bänder und ein Nadelkissen. Das Nadelkissen war samtig und rot mit grünen Details, die einer Tomate ähnelten. Es war perfekt rund. Josie kann einem Ball nicht widerstehen.



Ich erwachte und fand Josie stolz in einem Durcheinander aus Sägemehl und geraden Nadeln sitzen. Plastikstücke und rote Samtfetzen umgaben sie.



Ich gehe kein Risiko ein, wenn es um die Gesundheit meines Hundes geht. Ich wusste nicht, ob sie irgendwelche Nadeln gegessen hatte, aber ich wusste auch nicht, ob sie es nicht getan hatte und sicherer als ein überraschender perforierter Darm. Ich sagte das Frühstück ab, falls sie für die Röntgenaufnahme dotiert werden musste, und rief den Tierarzt an. Sie sagten, sie sollten sie hereinbringen, sobald sie sich öffneten, und dann sagten sie beängstigende Dinge über Ösophaguspunktionen. Also beeilte ich mich.

Josie hatte eine Nadel im Bauch. Mein Tierarzt schlug vor, Josie zum Notfall-Tierarzt zu bringen, der mit der neuesten Veterinärtechnologie ausgestattet ist und verschiedene Möglichkeiten bietet, eine Stecknadel von einem Hund zu entfernen.

Auf ging's. Zum Glück mag Josie Autofahrten.



Der Notarzt macht gelegentlich Nachrichten über Dinge wie das Durchführen von vier Fuß langen Haien durch ihre MRT und die Behandlung gefährdeter Florida Panther-Kätzchen. Sie leisten großartige Arbeit. Wie in einem Krankenhaus möchten Sie jedoch nie dort sein.

Josie sprang ins Gebäude und stellte ihre Vorderpfoten auf die Theke, um die Rezeptionistin zu begrüßen. Ich übergab die Scheibe mit den Röntgenstrahlen unseres normalen Tierarztes, dann übergab ich nach einiger Verwirrung der Welpen meinen Hund.

Als ich den Tierarzt traf, erzählte ich ihr die Geschichte von Werkzeugkasten und Nadelkissen. Dann gab sie mir eine lange Erklärung der Bereiche und der Bauchoperation. Ich habe Fragen gestellt und ich bin sicher, sie dachte, ich würde aufpassen, aber das war ich nicht. Nicht komplett. Es fiel mir ein wenig schwer zu glauben, dass ein gerader Stift so viel Ärger verursachen könnte. Meine Augen sind möglicherweise glasig, als wir auch die Kosten für das Zielfernrohr erreichten.



Der Tierarzt wollte mehr Röntgenstrahlen, um sicherzustellen, dass sich der Stift nicht bewegt hatte. Sie kam überrascht zurück. Selbst für einen Hund ist Josies Verdauungssystem bemerkenswert schnell und die Nadel befand sich bereits in ihrem Dickdarm. Das war gut und schlecht: Gut, weil es sich ohne Probleme durch ihren Darm gearbeitet hatte, und schlecht, weil die Darmoperation mit Komplikationen behaftet war.

Der Tierarzt hatte einen Plan: 'Hier ist, was wir tun werden. Wir werden Josie für eine Weile hier behalten und ihr wirklich ballaststoffreiches Essen geben. Dann werde ich sie von einer Krankenschwester herausnehmen lassen, um ihr Geschäft zu erledigen, und die Kacke durchkämmen - 'an diesem Punkt schwöre ich, dass sie eine interpretierende Geste gemacht hat und mit allen Fingern wackelt' - bis die Nadel vorbei ist. '

Die am besten ausgestattete Tierarztpraxis in der Stadt entschied, dass der geeignete Aktionsplan darin bestand, Josie die Stecknadel herauskacken zu lassen. Es klang schön nicht-invasiv, also war ich dafür.

Bevor ich ging, bat ich um die Röntgenbilder. Der Tierarzt zeigte es ihnen gerne und erklärte ihr alles, während sie ging. Ich bemerkte, dass es eine Nadel war, keine Nadel: Ich konnte das Auge klar sehen. Irgendwann, sagte der Tierarzt, mussten sie Josies Darm aufblasen, um ein klareres Bild zu erhalten, 'was bedeutet, dass sie ein wenig gashaltig sein wird.'

'Ja', sagte ich, 'weil sie normalerweise nicht so ist. Moment mal, ich muss ein Foto davon machen. '

Also habe ich ein Bild von einer Röntgenaufnahme des aufgeblasenen Inneren meines Hundes mit einer Nadel auf Instagram gepostet. Was gab es sonst noch zu tun?

Der Tierarzt rief später ohne Neuigkeiten an. Josie weigerte sich zu kacken. Es wäre am besten, sagte sie, wenn ich Josie nach Hause bringen würde. Wenn die Nadel am nächsten Morgen nicht vorbeigekommen wäre, würde ich sie für weitere Röntgenaufnahmen zurückbringen. Sie wussten nicht, warum sie nicht gehen würde.

Josie hat darauf gewartet, dass ich die Kacke durchkämme, deshalb.

Als ich ankam, gab mir der Tierarzt meinen Hund, ein paar Dosen des ballaststoffreichen Futters und eine Kopie der Röntgenbilder, die ich auf die Weihnachtskarten setzen kann. Ich brauchte aber noch etwas anderes.

Hund, der Halbmarathon lief, starb

'Hast du', ich wusste nicht, wie ich das fragen sollte, 'alles, was ich ... verwenden kann, um ... durch die Kacke zu graben?'

Sie taten! Ich ging mit der besten veterinärmedizinischen Technologie zum Zerlegen von Kot: einer Tasche voller Gummihandschuhe und Zungenspatel.

Die Nacht brach herein, denn wenn Sie durch die Kacke Ihres Hundes graben müssen, macht es im Dunkeln mehr Spaß. Josie weigerte sich immer noch zu gehen, aber ich versuchte immer wieder, sie zu machen. Wir gerieten in eine Routine: Ich würde Josies Leine anlegen, wir würden uns im Vorgarten drehen, ich würde sie mit einer kleinen LED-Taschenlampe anzünden und sie würde mich anstarren, als wäre ich verrückt. Manchmal vermischte sie es, indem sie versuchte, die Zungenspatel zu stehlen, die aus meiner Tasche ragten.

Ich fragte mich, was die Nachbarn denken würden und entschied dann, dass es mir egal war. Hunde oder Würde: Sie bekommen den einen oder anderen. Ich fragte mich, was passieren würde, wenn ein Polizist aufhören würde und fragen würde, was ich tue. Ich entschied, dass mir das auch egal war, weil es möglicherweise nicht gegen das Gesetz verstoßen kann, wenn Ihr Hund in Ihrem eigenen Garten eine Nadel ausstößt, selbst wenn es nach Mitternacht ist.

Als Josie endlich in die Hocke ging, hatte ich meine Taschenlampe und meine Zungenspatel. Ich war bereit. Die Nadel tauchte auf und spießte durch die Ausscheidungen „Perlen an einer Schnur“, mit denen wir langhaarigen Tierhalter vertraut sind. Es schimmerte im Taschenlampenstrahl. Ich musste nichts durchmachen. Ich kann nicht sagen, dass ich darüber enttäuscht war.

Dann wirbelte Josie panisch herum, wie immer, wenn eine Haarsträhne durch ihren Verdauungstrakt gelangt. Ich packte meinen Hund, um zu verhindern, dass sie sich mit der Nadel, an der sie endlich vorbeigegangen war, in den Hintern stach. Irgendwie haben wir beide überlebt.

Ich ging mit großer Erleichterung zu meinem Bett. Josie ging mit einem großen Gefühl der Ungerechtigkeit zu ihrer Kiste. Sie hatte sich daran gewöhnt, nachts mein Schlafzimmer frei laufen zu lassen. Nicht mehr, Junge. Nicht mehr. Sie müssen zuerst aus diesen Welpen-Dummköpfen herauswachsen.