Meine Katze mag meinen Hund nicht. Was kann ich machen?

Hallo! Ich war sehr vorsichtig, einen Hund zu finden, der gut mit anderen Haustieren umgehen konnte
weil wir schon eine Katze hatten. Nun, mein Hund mag die Katze, aber die Katze
mag den Hund nicht Sie knurrt, als der Welpe in der Nähe ist. Gibt es
etwas das ich tun kann?

'Pupster XOXO'
Iowa



Was tun, wenn Ihre Haustiere nicht miteinander auskommen?

In einer früheren Kolumne habe ich die Einführung einer neuen Katze in einem Haushalt besprochen, in dem eine Katze bereits lebt. Ob Sie es glauben oder nicht, die erfolgreiche Einführung eines Hundes oder Welpen in ein Haus mit einer etablierten Katze ist nicht so anders. Der Trick ist, langsam zu gehen.



Billy der Hund

Katzen sind Gewohnheitstiere. Sie mögen instinktiv keine Veränderungen in ihrem Leben, wie z. B. den Umzug, den Besuch einer Pension oder das Hinzufügen eines neuen Haustieres zur Familie. Es braucht Zeit, bis sie sich an diese Veränderungen gewöhnt haben.

Ihre Katze betrachtet das Haus als ihr eigenes. Sie betrachtet den Welpen wahrscheinlich als Eindringling in ihrem Gebiet. Auch das wilde Verhalten von Welpen ist ein erheblicher Verstoß gegen die würdevolle Sensibilität der meisten Katzen.



Die gute Nachricht ist, dass Hunde und Katzen, die zusammen leben, sich normalerweise hervorragend verstehen, und ich habe unzählige Beispiele von Hunden und Katzen gesehen, die feste und schnelle Freunde sind. Es braucht jedoch Zeit, bis sich diese Beziehung entwickelt.

Wie oben erwähnt, empfehle ich Ihnen, den Einführungsprozess langsam zu gestalten. Die beiden Haustiere müssen sich zunächst nicht gegenüberstehen. Glauben Sie mir, beide werden wissen, dass der andere im Haus ist.

ckc vs akc

Wenn es Zeit für sie ist, sich „persönlich“ zu treffen, empfehle ich, dass Sie den Welpen an der Leine halten.



Geben Sie der Katze Zeit, sich an die Anwesenheit des Hundes im Raum anzupassen, und lassen Sie die Katze diejenige sein, die sich dem Hund nähert. Wenn der Hund freien Zugang zur Katze hat, können seine überschwänglichen Bemühungen, sie zu treffen, zu einer Verletzung führen, beispielsweise zu einer schädlichen Klaue am Auge.

Schließlich sei geduldig. Es kann Wochen oder länger dauern, bis sich die Katze dem Hund nähert. Aber trösten Sie sich mit der Tatsache, dass die beiden Haustiere mit der Zeit wahrscheinlich lernen werden, als Freunde zusammenzuleben.